Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

06.04.2009 16:38 Zitieren Zitieren

Ina85
Pointer-User

06.04.2009 16:38 Zitieren Zitieren

kopie von doku in klinik?

Hallo,
kann ich eine kopie der (kompletten) dokumentation und befunde, berichte bei der psychiatrie anfordern? kosten kann ich auch übernehmen, daran soll es nicht scheitern.
laut einem externen arzt (psychiater und u.a. auch öfters mal als gutachter fürs gericht eingesetzt) grenzen manche sachen, die in der klinik gemacht wurden (zu hohe dosis eines medikamentes, obwohl ich auf einen fast identischen wirkstoff ebenfalls schon mal mit kreislaufzusammenbruch reagiert habe, konnte auch kaum schlucken und reden...) seiner aussage nach an körperverletzung.
ich möchte ambulant nochmals eine diagnostik machen lassen bei einer unabhängigen ärztin und mich informieren, ob die behandlungen gegen meinen willen in der klinik wirklich alle rechtmäßig waren.
es wurde z.b. so lange auf mich einegredet, jeden tag aufs neue, bis ich schließlich einem medikament zustimmte - um dann nach der entlassung von einem arzt zu erfahren, dass es das falsche sei... eine aufklärung über nebenwirkungen, dosierung, wirkweise usw. fand nicht statt.
genauso war es auch mit kontaktaufnahmen zu bezugspersonen, es wurde so lange an mich hingeredet, bis ich schließlich die telefonnummer rausgab, nur um meine ruhe zu haben...
aber jetzt nicht gleich falsch verstehen: ich habe nicht vor, rechtlich gegen die klinik oder den arzt vorzugehen, sondern möchte im moment einfach nur klarjeit für mich haben, da mich das auch wochen nach der entlassung noch sehr beschäftigt und belastet, was in der klinik vorgefallen ist.
Ina

08.04.2009 15:40 Zitieren Zitieren

Ina85
Pointer-User

08.04.2009 15:40 Zitieren Zitieren

kann ich mich nicht auch an die patientenfürsprecher wenden für solche fragen? (falls ich denn da mal eine antwort auf meine mails bekomme...)

09.04.2009 14:42 Zitieren Zitieren

Ina85
Pointer-User

09.04.2009 14:42 Zitieren Zitieren

jetzt bekam ich eine antowrt, von der rechtsanwältin der patientenfürsprecher - aber sie meinte, sie wisse das auch nicht?? wer soll es dann wissen, welche rechte ich habe, wenn nicht ein rechtsanwalt? da kann mir die klinik und die ärzte ja viel erzählen, die haben eh vieles gesagt, das absolut nicht gestimmt hat...
ina

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

11.12.2009 um 01:47
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

993

Wie ticken Jungs?
MyOwnSunRiver

16.05.2009 um 23:58
von Rosenrot Direkt zum letzten Beitrag springen

6

3.474

14.05.2003 um 01:54
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

757

mutter problem
Unregistriert

10.06.2013 um 09:52
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

535

Angst vorm zeugnis
Unregistriert-Anika

22.07.2007 um 15:34
von Helfer Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.131

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung