Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

09.11.2008 15:45 Zitieren Zitieren

Flocke
Pointer-User

09.11.2008 15:45 Zitieren Zitieren

Alpträume !

Liebe Frau Dr. Anderson ! Danke schön, für Ihren Beitrag ! Ich habe jetzt auch schon seit einige Nächte Alpträume. Besonders seit Donnerstag. Aber vorher auch schon. Als ich Donnerstagabend von der Arbeit nach hause kam, habe ich mich gewundert, warum so viele Autos bei uns standen. Ich habe meine Eltern gefragt, was los wäre. Da sagten sie zu mir, dass ich mir die Tür von unserem 2. Eingangsraum anschauen soll. Die Tür wurde aufgebrochen. Meine Mutter sagte, als sie um Mittag rum von der Arbeit nach Hause kam, dass sie die Tür so kaputt vorgefunden hat. Sie hatte dann sofort die Polizei angerufen, wenig später waren die Polizisten dann auch da. Die Tür hat mein Schwager aufgebrochen. Der hat es nämlich zugegeben. Er hat mittlerweile richtig viele Anzeigen bekommen. Die Polizei war jetzt schon zum 3. Mal bei uns innerhalb kürzester Zeit. Jedesmal, als die Polizei zu uns kommen musste, war es wegen meinem Schwager. Er macht nur Mist. Und meine Schwester macht auch noch den ganzen Mist mit. Sie hält voll zu ihm. Sie haben auch zusammen ein Kind, dass jetzt 1 Jahr alt ist. Sie sagte zu uns, dass sie mit uns nichts mehr zu tun haben will, dass sie jetzt keine Eltern und Geschwister mehr hat. Und dass meine Eltern keinen Enkel und wir keinen Neffen mehr haben. Das ist voll hart. Seit Donnerstag ist es deshalb noch viel schlimmer, mit den Alpträumen. Denn wir leben nur noch mit Angst und Schrecken zu Hause. Denn wir wissen ja nicht, was die beiden, also meine Schwester und mein Schwager das nächste mal machen. Ich habe seitdem auch total Angst davor, einzuschlafen. Denn ich schlafe unten alleine und die anderen alle schlafen oben. Denn, wenn die mal nachts kommen sollten, um irgendetwas zu machen, zum Beispiel die Haustür aufbrechen, dann bin ich ja alleine total Machtlos. Den beiden ist ja mittlerweile alles zuzutrauen. Die Polizisten jedenfalls sagten zu uns, dass wir es mit echte Psychopaten zu tun haben. Wir jedenfalls, haben richtig Angst, wenn wir zuhause sind. Heute morgen war ich ganz alleine zuhause. Nur ich. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, in ruhe zu lernen. Denn ich habe morgen Berufsschule und schreibe dann in die ersten 2 Std. eine wichtige Klausur, die ich auf keinen Fall verhauen darf. Aber, da ich alleine zuhause war, hatte ich auch nicht die Ruhe, weil mir einfach die Angst im Nacken saß. Ich konnte mich nicht konzentrieren. Jetzt heute Nachmittag sind die alle wieder zuhause und kann mich auch nicht wirklich darauf konzentrieren, so wie die ganzen Tage vorher auch nicht, weil nur über diese ganze Problematik gesprochen wird und ich das die ganze Zeit auf meinem Zimmer das mitbekomme. Denn unsere Wände sind ja nicht so dick. Ich habe jetzt richtig Angst, dass ich den ganzen Stoff bis morgenfrüh nicht mehr in meinem Kopf bekomme und ich deswegen die wichtige Klausur in den Sand setze. Ich habe wirklich versucht, zu lernen. Vielleicht schaffe ich es ja doch, eine gute Note zu schreiben. Oder wenigstens eine 4. Nur, ich hoffe nicht, dass die Klausur schlechter als 4 wird, obwohl ich ja auch die 4 nicht möchte. Ich wüsste auch nicht, wie ich es meine Ausbilderin erklären sollte, wenn ich eine schlechte Note bekommen würde. Ich habe einfach riesige Angst davor, alles zu vermaseln. Auch davor, dass ich vielleicht meine nette, liebe Ausbilderin enttäuschen könnte. Mittlerweile ist es auch so, dass ich mich immer mehr von meinen Freunden zurückziehe. Noch mehr, als sonst. Ich kann mich auch zu nichts mehr aufraffen. Ich ging sogar sonst jeden Tag, nach der Arbeit spazieren, dass mir auch immer sehr wichtig war. Auch dazu habe ich keine lust mehr. Ich raste außerdem auch immer mehr aus nach jeder Kleinigkeit. Auch wenn es mal keinen Grund dazu gibt. Kann das sein, dass es davon kommt, weil meine Nerven so blank liegen ? Aber warum raste ich denn so schnell wegen jeder Kleinigkeit aus u. vor allem, wenn es auch mal keinen Grund gibt ? Das ist doch nicht normal, oder ? Hinterher habe ich dann ein schlechtes Gewissen, die jenigen gegenüber ich ausgerastet bin. Denn ich habe Angst davor, dass diejenigen sauer auf mich sind. Ich musste da jetzt auch nochmal darüber schreiben. Naja, ich versuche jetzt nochmal, mich aufs Lernen zu konzentrieren. LG ! Flocke

08.12.2008 04:32 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

08.12.2008 04:32 Zitieren Zitieren

Liebe Flocke,
Ich habe deine Beitraege gelesen und zusammenhaengend zu deinem Beitrag "Zu dem Traum" beantwortet.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

16.12.2013 um 18:52
von Hannii Direkt zum letzten Beitrag springen

2

578

Verliebt
Unregistriert

26.10.2014 um 20:58
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

558

12.02.2004 um 18:52
von Noah Direkt zum letzten Beitrag springen

8

934

Geschenk für die beste Freundin
Lina..&#691&#7491&#7491&#695

05.04.2012 um 11:22
von margitta0708 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

665

03.09.2013 um 15:57
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

522

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung