Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

19.01.2009 18:36 Zitieren Zitieren

Flocke
Pointer-User

19.01.2009 18:36 Zitieren Zitieren

So glücklich zur Zeit ! An Fr. Dr. Anderson !

Liebe Frau Dr. Anderson ! Ich habe mich zwar schon lange nicht mehr gemeldet, aber ich hatte ja auch in der letzten Zeit überhaupt keine Zeit, zum Schreiben. Denn am 12. Januar 2009 hatte ich ja schriftliche Zwischenprüfung, für die ich sehr viel lernen musste. Aber, da ich jetzt heute Zeit habe, habe ich mir so überlegt, Ihnen mal so zu schreiben. Seit einiger Zeit ging es mir ja total schlecht, wie Sie wissen. Aber jetzt inzwischen geht es mir wieder richtig super. Und darüber freue ich mich riesig. Ich habe jetzt seit kurzem einen Freund (Beziehung). Der ist total super. Er ist genau so alt wie ich (22 Jahre). Mein Freund ist der Bruder von einem Kumpel von mir. Mein Freund macht mich richtig glücklich. Er kommt fast jeden Tag zu mir, obwohl er ca. 30 bis 35 Kilometer von mir entfernt wohnt. Auch gestern war er den ganzen Tag bei mir. Da meinte er zu mir, wenn ich mal irgendwas auf dem Herzen hätte, soll ich es ihm unbedingt erzählen. Ich kenne ihn ja schon etwas länger, also auch schon, als wir beiden noch nicht zusammen waren. Da habe ich ihm auch schon was anvertraut. Mit ihm kann ich wirklich gut reden. Wie gesagt, ich bin so glücklich. Das war ich schon so lange nicht mehr. Aber das fühlt sich richtig klasse an. Aber das ist nicht der einzigste Grund, warum ich so glücklich bin. Inzwischen komme ich mit meiner Mutter und meine Familie wieder gut zurecht. In letzter Zeit, meckern die gar nicht mehr mit mir. Und ich habe jetzt meine Freiheit, die ich brauche. Sie lassen es mir. Ich glaube, meine Mutter und meine Family haben es endlich begriffen, dass die mir nichts mehr verbieten können. Die finden sogar meinen Freund richtig klasse. Als mein Freund die letzten Tage immer bei mir war und er nachher wieder weg musste, sagte meine Mutter zu mir, dass er super in Ordnung wäre. Sie meinte auch, dass wir gut zusammenpassen würden. Sie meinte es wirklich im Positiven Sinne. Das hatte mich richtig gewundert. Ich sagte dann zu ihr, dass ich mich sehr darüber freue, soetwas von ihr zu hören. Ich hatte vor lauter Glück und Freude, die Tränen in den Augen stehen. Sie sagte außerdem zu mir, das sie es inzwischen eingesehen hat, dass sie mich in der letzten Zeit so mies behandelt hat und dass es überhaupt nicht in ordnung gewesen ist. Sie bereut es. Sie fragte mich: " Du musst dich doch die ganze Zeit, wegen mr, so schlecht gefühlt haben, oder ?" Da sagte ich nur: " Ja, so war es auch. Mir ging es total mies. Ich war total verzweifelt." Aber jetzt ist alles wieder in ordnung. Ich komme mit meine ganze Familie zur Zeit super gut aus. Darüber freue ich mich sehr. Besonders freue ich mich darüber, dass meine Mutter und ich uns wieder versönt haben. Das macht mich richtig glücklich. Und mein Freund gibt mir auch sehr viel Kraft und Mut. Er versteht mich auch sehr. Aber das es mir auch wieder gut geht, habe ich auch Ihnen zu verdanken, weil ich mit Ihnen immer so super gut über alles schreiben konnte. Vielen, vielen Dank dafür ! Ich hoffe, dass ich auch in Zukunft immer wieder Ihnen Schreiben kann. Das hilft mir immer sehr ! Ehrlich. Ich hatte heute einfach mal sehr viel lust dazu, Ihnen diese super Neuigkeit zu schreiben. Denn dieses war mir jetzt sehr wichtig ! Danke nochmal für alles ! Bis dann ! LG ! Flocke

16.02.2009 01:25 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

16.02.2009 01:25 Zitieren Zitieren

Liebe Flocke,
Ich habe oefters an dich gedacht und freue mich sehr, dass sich deine Situation so positiv veraendert hat!
Deinen Freund kanntest du ja offenbar schon, bevor du dich in ihn verliebt hast, daher weisst du auch mehr ueber ihn und seinen Charakter, und siehst ihn nicht nur durch die rosarote Brille, was immer gut fuer eine Beziehung ist.
Ich kann mir vorstellen, wie erleichtert und froh du bist, dein Verhaeltnis zu deiner Mutter klaeren zu koennen, und dass sie letztendlich doch dazu bereit war, sich auf ein Gespraech ueber ihre und deine Gefuehle einzulassen.
Du bist sicher einen grossen Schritt in Richtung Selbstaendigkeit (und Selbstachtung) vorangekommen!
Dass ich und unser Forum dir helfen konnten, freut mich sehr und natuerlich wuerde ich gern hoeren, wie es bei dir weitergegangen ist (wie ist uebrigens die Zwischenpruefung geworden?).
Ganz herzliche Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

21.03.2006 um 23:36
von 1188 Direkt zum letzten Beitrag springen

0

1.559

pille
biene

14.11.2002 um 14:53
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.135

hilfe bitte
Unregistriert

23.04.2007 um 20:33
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

863

07.01.2010 um 15:24
von Corradini Direkt zum letzten Beitrag springen

0

1.108

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung