Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

04.12.2008 13:38 Zitieren Zitieren

Christian15
Pointer-User

04.12.2008 13:38 Zitieren Zitieren

Diagnose?

Hi

seit ich wieder ritze muss ich öfter zur Psychotherapie. Das ist auch alles ziemlich ok, aber die haben mir gesagt das ich eine Art von Borderleinsyndrom (kp ob man das so schreibt) habe. Ich habe auch ne Menge Infozeug mitbekommen aber so wirklich echt verstehe ich das nicht wirklich. Ok, wenn ich Probleme habe oder niedergemacht werde greife ich nicht andere an sondern ich verletze mich selbst und hasse mich, auch wenn es nicht meine Schuld ist. Das hab ich soweit verstanden. Aber was hat das mit dem Borderlein zu tun?

08.12.2008 07:04 Zitieren Zitieren

Christian15
Pointer-User

08.12.2008 07:04 Zitieren Zitieren

echt schade das mir keiner der Experten hier mal helfen konnte das mit der Diagnose von meiner Psycho so zu erklären das ich es auch verstehe. Ich such mir halt noch paar Infos aus dem Netz und gut. Andere Probs sind hier halt wichtiger! sorry für die Störung

08.12.2008 10:53 Zitieren Zitieren

BladeTheVampire
Pointer-User

08.12.2008 10:53 Zitieren Zitieren

mmm Borderlinesyndrom ist schwierig zu erklären. Ich weiß ich hatte mal irgendwo eine seite gefunden wo es gut zu verstehen war...

Ich verusche die mal wieder zufinden okay?

LG Blade

08.12.2008 12:06 Zitieren Zitieren

Gast207490
Gast

08.12.2008 12:06 Zitieren Zitieren

Hallo Christian,

ich finde es wirklich schade, dass sich dein Arzt nicht die Zeit genommen hat, dir das Borderline-Sydrom näher zu erläutern. Ich denke, besser als sich auf eigene Faust in irgendwelchen Quellen (deren Genauigkeit du ja schlecht überprüfen kannst) zu informieren, solltest du deinnen Arzt noch einmal darauf ansprechen und ihm sagen, dass du eigentlich noch gar nicht genau weißt, was du da eigentlich haben sollst.
Ferner bin ich überzeugt, dass Frau Dr. Anderssen sich auf jeden Fall noch mit dir in Verbindung setzen wird (beachte bitte auch die Zeitverschiebung, denn sie schreibt aus Maine--> USA). Da kommt bestimmt noch mehr Info.

Im übrigen weißt du ja auch schon eine Menge: Wie du schon geschrieben hast, richtet sich dein Hass gegen dich selbst, auch wenn du es gar nicht willst.
Ich weiß nur, dass das Borderline-Syndrom recht komplex und Ritzen halt ein Anzeichen dafür ist.

Ich weiß, das wird dir jetzt auch nicht viel geholfen haben, aber ich will nur nicht, dass du auf eigene Faust "ermittelst" sondern dich noch ein wenig in Gedluld übst.

Alles Gute wünscht

Patrick

08.12.2008 12:55 Zitieren Zitieren

Sonja
Pointer-User
Benutzerbild

08.12.2008 12:55 Zitieren Zitieren

Hallo Christian15,
Dr. Anderson wird sich bestimmt bald bei Dir melden. Wie Du weißt, muss sie sich um viele Userfragen kümmern und da sie sich stets ausführlich und gut informiert bei den Usern zurückmeldet, kann es manchmal ein wenig dauern. Ich hoffe, Du verstehst das.

Viele Grüße
Sonja

08.12.2008 13:33 Zitieren Zitieren

Christian15
Pointer-User

08.12.2008 13:33 Zitieren Zitieren

Zitat von =BladeTheVampire:
mmm Borderlinesyndrom ist schwierig zu erklären. Ich weiß ich hatte mal irgendwo eine seite gefunden wo es gut zu verstehen war...

Ich verusche die mal wieder zufinden okay?

LG Blade



Danke Blade TheVampire und wäre cool wenn du die Links findest. Ich hab auch schon bei goggl geschaut und gibt ne Menge zu dem Thema aber eben alles so für Fachleute udn so. Aber Danke für deien Mühe!

@Sonja
Ist schon ok. Hatte nur eben gehofft schnell eine Antwort zu bekommen weil es mich eben irre sehr beschäftigt und ich nicht wirklich weiß wie ich damit umgehen soll. aber auch egal ...

09.12.2008 14:45 Zitieren Zitieren

Christian15
Pointer-User

09.12.2008 14:45 Zitieren Zitieren

Zitat von =Gast207490:


Ich weiß, das wird dir jetzt auch nicht viel geholfen haben, aber ich will nur nicht, dass du auf eigene Faust "ermittelst" sondern dich noch ein wenig in Gedluld übst.

Alles Gute wünscht

Patrick



Hi Patrick

ich hab ne Menge Seiten zu dem Thema gelesen und na ja kann mir aussuchen ob ich irgendwann in die Irrenanstalt muss und so ne Therapie machen, oder... (Anm. d. Red. drastische Ankündigungen dieser Art würden wir gerne in unserem Forum vermeiden. Du weißt doch, wir wollen helfen! Ich hoffe, Du kannst unsere Entscheidung akzeptieren). Zumindest schauen die meisten Texte so aus. Hatten also doch alle recht das ich nur nen beschissener Psycho bin. kp Was ich tun soll. auch alles egal.

sorry hab grad ziemlich depri, trotzdem thanx für die Antwort im Threat

09.12.2008 16:15 Zitieren Zitieren

Christian15
Pointer-User

09.12.2008 16:15 Zitieren Zitieren

Zitat von =Christian15:


... (Anm. d. Red. drastische Ankündigungen dieser Art würden wir gerne in unserem Forum vermeiden. Du weißt doch, wir wollen helfen! Ich hoffe, Du kannst unsere Entscheidung akzeptieren) ...



schon ok ich akzeptiere alles und wills auch immer jedem recht machen, geht nur immer schief bei mir, aber ich sag schon nix mehr.

10.12.2008 03:56 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

10.12.2008 03:56 Zitieren Zitieren

Lieber Christian,
Mich regt es immer auf, wenn ich hoere, wie leichtfertig oft mit der Diagnose: "Borderline-Syndrom" umgegangen wird! Dieser Begriff ist ein Fachwort aus der Psychoanalyse, der eine bestimmte Persoenlichkeitsstruktur (bei Erwachsenen!) beschreibt.
Diese Diagnose ist aber leider heutzutage sehr in Mode gekommen und wird meiner Meinung nach viel zu haeufig und ohne wirklich sorgfaeltiges Abwaegen gestellt. Bei Kindern und Jugendlichen, deren Gehirn und Koerper noch nicht ausgereift ist, und deren Persoenlichkeit sich noch in der Entwicklung befindet, sollte sowieso ueberhaupt keine "Erwachsenendiagnose" dieser Art gestellt werden!
Du bist doch erst dreizehn und musst dich, ausser mit deinen ganz persoenlichen Problemen, auch noch mit den koerperlichen und seelischen Veraenderungen durch die Pubertaet auseinandersetzen.
Bestimmte Verhaltensweisen bei Jugendlichen koennen auch auffaellig sein (wie deine Selbstverletzungen) ohne dass eine Einordnung in Erwachsenenkategorien angemessen oder angebracht ist. Ebenso gehoeren beispielsweise sehr starke Stimmungsschwankungen zur Pubertaet, die bei Erwachsenen sicher krankhaft waeren, bei Jugendlichen aber durchaus normal sind.
Informationsmaterial auzuhaendigen ohne dass der Betroffene mit diesen Informationen wirklich etwas anfangen kann, macht wenig Sinn und loest, wie du ja bei dir merkst, nur Unsicherheit und Verwirrung aus. Was sich diejenigen, die dir dieses Material mitgegeben haben, eigentlich dabei gedacht haben, ist mir nicht recht begreiflich. Hilfreich war das ja ganz offenbar nun wirklich nicht!
"Irrenanstalten" gibt es heute zum Glueck nicht mehr. Und auch wenn das Wort "Borderline" (Grenze) urspruenglich einmal die Grenze zwischen gesund und schizophren meinte, hat der Begriff "Borderline-Syndrom" aus der Neurosenlehre nichts mit einer schizophrenen Erkrankung zu tun.
Du bist jedenfalls nicht "verrueckt" und seelische Probleme lassen sich ueberwinden. Und wenn du dabei Hilfe brauchst, weil du dich nicht selbst mit dem Schopf aus dem Sumpf ziehen kannst, bist du deswegen ganz sicher weder schwach noch minderwertig (noch ein "besch... Psycho"blinzeln.
Ich hoffe, dass die Gespraeche mit dem Psychologen dir dabei helfen, mit deinen Schwierigkeiten besser umzugehen zu koennen, damit du deine aergerlichen und traurigen Gefuehle nicht mehr durch Ritzen an dir selbst auslassen musst. Und bitte, lass dich von dieser voreiligen Mode-Diagnose nicht einschuechtern.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

11.12.2008 10:04 Zitieren Zitieren

Christian15
Pointer-User

11.12.2008 10:04 Zitieren Zitieren

Danke für die Antwort.
Weil ich mit den depris und dem allen nicht klarkomme und ich einfach auch Angst habe das ich mich na ja ... (darf ich hier nicht nicht schreiben), gehe ich jetzt doch zur Therapie in eine Klinik. Meine Eltern und meine Psycho meinen das es so ne Art Chance für mich ist das ich die ganzen Erinerungen los werde und wieder normal leben kann. Glaube ich zwar nicht wirklich dran aber ist mir auch alles egal.
Wollte mich nur vom Forum verabschieden und nochmal thanx für die Antworten und so.

 
 
>

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

10.11.2005 um 20:57
von jason Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.570

Kondome
Unregistriert

08.06.2007 um 15:31
von Anubis Direkt zum letzten Beitrag springen

5

1.780

27.12.2007 um 01:08
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

827

06.07.2008 um 20:25
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

986

01.01.2013 um 18:17
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.492

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung