Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

06.11.2008 14:16 Zitieren Zitieren

infinity79
Pointer-User

06.11.2008 14:16 Zitieren Zitieren

Eine Frage Wegen Frauen Problem

hallo leute erstmal, ich bin neu ihr in diesem forum und bin 29jahre alt. ich finde es gut das es solche forums gibt wenn man nicht gleich zum arzt springen möchte oder mit der familie darüber sprechen. den so geht es mir auch und habe auch gerade eine frage.

ich habe seid einige monate zwischen blutungen nach der periote. ich habe keine pille. eigendlich hatte ich sie bis vor kurzen immer regelmässig gehabt und mit sehr starcken schmerzen verbunden. die schmerzen hatte ich von anfang an, meine mutter hatte das selbe problem mit den schmerzen. jetzt ist es aber so!!!!! seid einigen woche habe ich mal ein tag oder ein par minuten die periode und dann nichts mehr, und seid kurzem habe ich braunen ausfluss,richen tut es nicht starck es ist nur irgend wie unangenehm. und ich habe auch irgend wie etwas angst wen ich zum frauenarzt gehen das es eine schlechte diagnose geben würde.

ich würde mich über jede antwort und typs von euch freuen.

mit freundlichen grüsse von infinty79

21.01.2009 23:11 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

21.01.2009 23:11 Zitieren Zitieren

Liebe Infinity,
Du brauchst wirklich keine Angst vor einer "schlechten Diagnose" zu haben. Unregelmaessigkeiten bei der Regelblutung sind bei jungen Frauen sehr haeufig.
Auch, wenn deine Periode jahrelang regelmaessig gekommen ist - die Produktion weiblicher Hormone ist vielen aeusseren Einfluessen unterworfen und Stress, Reisen, Krankheiten oder sonstige Veraenderungen der Lebensumstaende koennen sich darauf auswirken.
Zwischenblutungen und Schmierblutungen (brauner Ausfluss) sind immer ein Zeichen fuer Schwankungen im Hormonhaushalt. Da du ausserdem auch noch unter starken Regelschmerzen leidest, solltest du wirklich schleunigst zum Frauenarzt gehen, und dich untersuchen und beraten lassen. Wahrscheinlich wird er dir ein Hormonpraeparat verschreiben, damit sich deine Regel wieder normalisiert - und du weniger Schmerzen hast!
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Fußnägel Seiten 1, 2 ... 8
Frodolina

08.09.2011 um 20:33
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

84

73.855

26.05.2004 um 05:10
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

900

.
Unregistriert

06.03.2013 um 16:34
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

651

19.10.2012 um 17:08
von yannick Direkt zum letzten Beitrag springen

0

580

Frage an beschnittene Jungs Seiten 1, 2 ... 4
Unregistriert

13.01.2015 um 17:29
von mo1997 Direkt zum letzten Beitrag springen

48

22.977

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung