Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

05.12.2009 12:56 Zitieren Zitieren

kleinemaus
Pointer-User

05.12.2009 12:56 Zitieren Zitieren

Schwarz vor Augen

Problem:
Sporadisch wird mir Schwarz vor Augen:

Kurz zu mir:
Ich bin weiblich und 21 Jahre alt, ech bin zart gebaut mit Idealgewicht.
Ich nehme um die 800-1200 Kcal pro Tag zu mir. Ich trage seit einem Jahr Kontaktlinsen (-1,5).
Vor 6 Monaten erhielt ich umfassende Wurzelbehandlung bei einem Spezialisten. Ich habe dort eine Goldfüllung erhalten. Ich besitze eine ältere Amalganfüllung

Was ich mache:
Ich arbeite voll in einer kaufmännischen Fachabteilung.
Nebenbei mache ich seit etwa 7 Monaten noch meinen Fachwirt. Diese Ausbildung macht es
notwendig, dass ich einmal abends und von 8-13:00 Uhr sonnabends den Kurs besuche. Als
Sport – tanze ich. Wegen anstehender Prüfung im März nächsten Jahres, habe ich meinen
Spanischkurs ausgesetzt, sonst würde mich das auch noch einen Abend in der Woche kosten, den ich lieber Zur Prüfungsvorbereitung nutze.

Noch etwas zu mir:
Erhalte ich eine Spritze beim Zahnarzt oder wird an mir ein Merkmal (mit Messer) entfernt
kommt es in der Regel häufig vor, dass ich ohnmächtig werde. Ich warne den Arzt vor.

Nun zu meinem Problem:
Sowohl vor einem halben Jahr in Spanien bei einem Spanisch-Intensivkurs als auch in diesem Monat – zweimal -, jeweils an einem Sonnabend des zu besuchenden Fachkurses, wurde mir „Schwarz vor Augen“ und wurde einmal ganz ohnmächtig.

Merklicher Ablauf:
1. Es geht mir gut, habe genug gegessen(Brot mit Nutella) und genügend getrunken (ISO-Getränk).
2. Nach zwei Stunden SITZEND – also während des Unterrichts- wird mein Gesicht für mich fühlbar heiß.
3. Es wird mir Übel.
4. Ich gucke dann schon etwas schummerig, kann nicht mehr „scharf“.
5. Ich bekomme plötzlich Bauchkrämpfe, es entsteht „kalter Schweiß“.
6. Herzschlag nimmt für mich wahrnehmbar erheblich zu.
7. Es wird mir Schwarz vor Augen.
8. Nehme ich dann nicht unverzüglich die Beine hoch, lege ich sie also nicht auf den Tisch, dann würde ich garantiert sofort ohnmächtig werden.
9. Das erste Mal in Spanien bin ich regelrecht vom Stuhl gefallen und hatte Schüttelfrost.
10. Weil ich das und auch meine Schulkollegen wissen, helfen sie mir rechtzeitig die Füße hochzubekommen. Nur deshalb bleibe ich „da“.
11. Sobald ich nach dieser „Schwäche“ wieder fit bin, also stabil bin, fiel mir auf, dass ich einen auffallend starken Stuhlgang, jedoch keinen Durchfall, habe.

Wäre toll - wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß
Kleine Maus

07.12.2009 22:26 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

07.12.2009 22:26 Zitieren Zitieren

Hallo, Kleine Maus,
Deine Kontaktlinsen oder Zahnfuellungen haben sicherlich nichts mit deinem Kreislaufproblem zu tun.
Die Reaktion auf das Einstechen einer Spritzenadel oder ein chirurgisches Messer ist zweifellos psychosomatisch, der Anblick der Instrumente und der Gedanke an die Prozedur loesen eine psychogene Kreislaufschwaeche aus. Ich kenne das noch gut aus meinem Medizinstudium, ich wurde einmal - zum grossen Aerger der Chirurgen - ohnmaechtig, als ich eine Schieloperation an einem kleinen Maedchen beobachtete. Der Einstich des Skalpells in den Augapfel und der winzige Tropfen Blut, der dort erschien, waren offenbar zu viel.
Nach deiner Beschreibung handelt es sich bei den Ohnmachtsanfaellen waehrend der Fachkurse ebenfalls um Kreislaufreaktionen. Warum es waehrend des Sitzens in einem Seminar allerdings zu solchen Ohnmachtsanfaellen kommt, kann ich dir nicht schluessig erklaeren.
Ich gehe mal davon aus, dass du dich ausreichend aerztlich hast untersuchen lassen, um moegliche koerperliche Faktoren auszuschliessen.
Sollte diese Kreislauflabilitaet aber nur mit deinem zarten Koerperbau zusammenhaengen, kannst du es mal mit folgenden Tipps probieren:
Nimm ein leichtes Beruhigungsmittel eine halbe Stunde, bevor du zu einem Arzt- oder Zahnarztbesuch gehst, bei dem Spritzen oder Einschnitte zu erwarten sind (du musst allerdings den Arzt darueber informieren!) Und guck nicht hin!
Wenn du in einem mehrstuendigen Seminar sitzt, das moeglicherweise schlecht belueftet ist, bitte entweder darum, das Fenster zwischendurch zu oeffnen oder geh alle halbe Stunde kurz hinaus, atme tief an der frischen Luft durch und mach ein paar gymnastische Uebungen oder geh ein paar Schritte, damit du dich erholst (Informiere den Kursleiter vorher von deinem Kreislaufproblem, damit er sich nicht wundert).
Es wuerde auch nicht schaden, deinen Kreislauf schon vor so einem Seminar in Trab zu bringen. Dusch dich morgens abwechselnd warm und kalt (kalt zuletzt) und buerste den ganzen Koerper in kreisenden Bewegungen ab. Und nimm dir nicht nur ein isotonisches Getraenk (schliesslich schwitzt du doch gar nicht), sondern Kaffee in den Kurs mit, um damit dein Kreislauf anzuregen.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

11.09.2014 um 11:36
von Sebi16 Direkt zum letzten Beitrag springen

2

271

29.03.2004 um 01:23
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

700

Weisse Pickelchen an der Scheide Seiten 1, 2 ... 10
Unregistriert

10.11.2014 um 18:22
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

106

219.914

Penis Umfang? Kondome? Seiten 1, 2
Unregistriert

31.07.2014 um 19:22
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

20

20.508

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung