Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

26.01.2010 22:55 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


26.01.2010 22:55 Zitieren Zitieren

stechende Schmerzen in den Zehnägeln

ich habe seit einiger Zeit ein riesiges Problem mit meinen Zehnägeln. Angefangen hat es mit einem leichten Stechen an der Nagelwurzel meines kleinen Zehs, dieses wurde aber immer stärker und fing schließlich auch am Zeh daneben an. Ich war bereits bei den verschiedensten Ärzten (Allgemeinarzt, Neurologe, Dermatologe, Orthopäde..), doch leider konnte keiner etwas feststellen (kein Nagelpilz etc). Parallel habe ich von meinem Vater erfahren, dass dieses Problem wahrscheinlich genetisch sei und in der Familie läge, da er und sein Bruder die gleichen Symptome hatten. Ihnen wurden damals die betroffenen Nägel komplett mit Nagelwurzel und Nagelbett operativ entfernt, danach waren sie schmerzfrei und hatten keinerlei Probleme mehr an den betroffenen Zehen. In der Hoffnung meinen Schmerzen evtl. mit einer solchen OP ein Ende zu setzen, teilte ich dies meinen Ärzten mit, doch kein Arzt stimmt bis jetzt einer solchen OP zu. Inzwischen sind die Nägel an den beiden kleinen Zehen verformt, dick und brüchig und ich habe Schmerzen an allen Zehen (extrem an den Zehen des linken Fußes, bis auf die mittlere, und der großen und der zweiten Zehe des rechten Fußes). Die Schmerzen kommen immer Schubweise und sind nicht dauerhaft, es gibt Tage, an denen keiner der Zehen schmerzt. Ich bin leidenschaftlicher Mountainbiker und Bergwanderer, in der Zwischenzeit traue ich mich meinen Hobbys kaum noch nachzugehen, da ich immer damit rechnen muss, wieder einen Schmerzschub zu bekommen und dann kaum noch weiß, wie ich nach hause kommen soll. Da das Ganze langsam wirklich unerträglich wird, vor allem auch nachts, wenn ich wegen der schmerzenden Nägel aufwache und nicht mehr einschlafen kann, möchte ich mir zumindest die sechs extrem schmerzenden Nägel mit Nagelwurzel und Nagelbett entfernen lassen!! Was kann oder muß ich tun, um eine solche OP durchführen zu lassen?

Gruß T.

27.01.2010 20:35 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



27.01.2010 20:35 Zitieren Zitieren

Hallo,
Normale Nagelentfernungen sind im Prinzip nicht besonders problematisch und koennen unter Lokalanaesthesie ambulant vorgenommen werden.
Ich bin aber keine Hautaerztin, und diese, moeglicherweise erblich bedingte, schmerzhafte Nagelerkrankung muss auch sehr selten sein, denn ich konnte in den mir zugaenglichen Quellen absolut nichts darueber finden.
Ich weiss nicht, wo du dich bisher hast untersuchen lassen, aber ich wuerde in so komplizierten Faellen immer dazu raten, dich an eine Spezialabteilung, z. B. die Hautabteilung einer Universitaetsklinik, zu wenden, um dich dort untersuchen und beraten zu lassen.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Frage
Ann-Kathrin

15.11.2003 um 04:33
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

858

22.04.2009 um 10:06
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

2.123

27.07.2008 um 03:30
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

725

AUGENBRAUEN
Unregistriert

11.03.2013 um 17:41
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

2.700

22.01.2013 um 18:27
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.641

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung