Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

11.11.2009 18:16 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

11.11.2009 18:16 Zitieren Zitieren

schwitzen

hallo

erstmal: ich finds toll dass man hier so was schreiben kannLächeln
mein problem ist das ich immer schwitze wenn ich in der schule oder draußen oder bei freunden bin.(unter den achseln) Und eben nicht daheim
ich glaub das nennt man ja stress-schwitzen oder so obwohl ich eigentlich ja gar nicht gestresst bin, ich fühl mich eigentlich gut wenn ich nicht grad ausgefragt werd, dann beginn ich nämlich wahnsinnig zu zittern, obwohl ich mich gar nicht immer so schlecht fühl und ich´s auch kann, trotzdem eben.
ach ja : natürlich benutze ich deos, ich hab schon voll viele ausprobiert aber es hat keins gewirkt(Anm.d.Red. Markennamen dürfen nicht genannt werden)Stirnrunzeln
das stört mich total weil die anderen aus meiner klasse gleich witze machen, wenn ne schülerin oder ne lehrerin nasse achseln hat.

ich hoffe dass ihr tipps habt dennes ist wircklich, wircklich SCHLIMM!!

danke im voraus
PS.: ach ja falls es wichtig ist, ich bin 13

13.11.2009 14:51 Zitieren Zitieren

sandala
Pointer-User

13.11.2009 14:51 Zitieren Zitieren

Das kommt von der Pupertät. Das geht vorbei und lasse dich nicht unterkriegen. Falls es mit 16 oder 17 nicht besser ist gehe doch zum Arzt.
Gruß S.

30.11.2009 03:53 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

30.11.2009 03:53 Zitieren Zitieren

Hallo,
Dein vermehrtes Schwitzen hat tatsaechlich, wie Sandala sagt, auch etwas mit deiner Pubertaet zu tun. Zu den 2 Millionen ekkrinen Schweissdruesen, die seit deiner Geburt am ganzen Koerper wie eine Klimaanlage fuer Abkuehlung und Verdunstung sorgen - und zwar geruchlos - nehmen waehrend der Pubertaet die sogenannten apokrinen Schweissdruesen in deinen Achselhoehlen und Schambereich ihre Arbeit auf.
Anders als der geruchlose, zu 99% aus Wasser und Kochsalz bestehende Schweiss der ekkrinen Druesen enthalten die Schweissdruesen unter den Achseln und im Schambereich ausser Wasser auch an die 250 verschiedene chemische Substanzen, die einen unangenehmen "Schweiss"geruch verstroemen, wenn sie von Bakterien zersetzt werden.
Wieviel Schweiss produziert wird, steuert dein Gehirn, Waermerezeptoren in der Haut melden ihm jede Temperaturveraenderung, und wenn dem Koerper Ueberhitzung droht, gibt das Gehirn den Befehl zu vermehrter Schweissproduktion.
Normalerweise produziert dein Koerper bis zu zwei Litern Schweiss am Tag. Wenn du dich aber aufregst oder Angst hast, schwitzt du mehr, das gleiche passiert aber auch, wenn du uebergewichtig bist oder an Bluthochdruck oder einigen anderen Krankheiten leidest.
Bei dir scheinen es ja Stresssituationen zu sein, die dich vermehrt unter den Achseln schwitzen lassen. Mit der Zeit wirst du sicher selbstbewusster werden und dich nikcht mehr so leicht aufregen, wenn du in der Schule drangenommen wirst oder sonst irgendwie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehst.
Bis dahin sollstest du Deos benutzen, die Aluminiumchlorid enthalten (frag in der Apotheke), dich unter den Achseln rasieren, damit weniger Geruch entsteht, und vor allem keine engen Kleidungsstuecke tragen. Auch wenn knappe Shirts oder Tops modern sind, trag lieber etwas weitergeschnittene Oberteile aus reiner Baumwolle oder modernen Klimafasern, die nicht an den Achseln anliegen.
Damit verminderst du die Gefahr der nassen Achselhoehlen (und als Folge auch unangenehmen Schweissgeruch) um einiges. Wenn dein starkes Schwitzen aber keine voruebergehende Erscheinung, sondern wirklich eine dauerhafte, krankheitswertige Stoerung sein sollte, muesstest du dich aerztich untersuchen und dir eventuell auch Medikamente verordnen lassen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

08.01.2010 16:00 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

08.01.2010 16:00 Zitieren Zitieren

hallo
mir geht das genauso!
sobald ich unter menschen bin - ich muss sie nicht einmal persönlich kennen - zitter ich an den händen und am kopf!!!verwirrt
außerdem kommt es manchmal in der schule vor, dass mir richtige kälteschauer über den rücken laufen!!!
das schlimmste aber sind die ständigen schweißflecken und der geruch!!!
diese hab ich nur dann nicht, wenn ich mit meiner familie allein daheim bin.
sobald ich aus dem haus gehe und menschen in der nähe sind, dauert es nicht lange und meine achselhöhlen sind nass!!! verärgertStirnrunzeln
dies ist echt schrecklich und kaum noch erträglich! ich bin jetzt 16 aber das geht schon seit ich ca. 13/14 bin!
in der schule trau ich mich auch nicht mehr mich normal zu melden und versuche auch sonst überall meine arme nicht zu heben, was nicht immer leicht fällt!!!
ich habe aber angst davor, einen arzt aufzusuchen, da ich diese sache sehr peinlich finde ...

16.07.2010 16:58 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

16.07.2010 16:58 Zitieren Zitieren

Hallo Lächeln
Bei mir ist es genau so. In der Schule oder bei Freunden schwitze ich total aber wenn ich daheim bin gar nicht.Stirnrunzeln

Wie lange dauert es denn bis es wieder weg geht ?
Kann man was machen dass es ganz weg ist ?
Wenn nicht.. was hilft dagegen ?
verwirrt

Liebe grüße und antwortet mir bitte. Lächeln

19.07.2010 15:41 Zitieren Zitieren

elvina...
Pointer-User

19.07.2010 15:41 Zitieren Zitieren

hallo!! =)=)
ich finde das ist bei jedem unterschiedlich ich z.B. schwitz kaum nur wenn es ganz heiß ist ein bisschen. meine zwei freundinen z.B. schwitzen sehr stark. schwitzen hegt auch mit den hormonen zusammen und ist daher bei jedem unterschiedlich stark
hoffe ich konnte dir helfen
lg elvina...

25.07.2010 21:48 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

25.07.2010 21:48 Zitieren Zitieren

ICh habe gehlört, dass Aluminium in Deos sehr sehr schädlich sind, was sagen Sie dazu?

26.07.2010 16:58 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

26.07.2010 16:58 Zitieren Zitieren

Hallo,
Die meisten Deos enthalten als schweisshemmenden Wirkstoff ein Aluminiumsalz, Aluminiumchlorid, in einer Dosierung, die normalerweise gut vertraeglich ist (unmittelbar nachdem Rasieren der Achselhoehlen oder nach Gebrauch von chemischen Haarentfernungsmitteln sollte man allerdings nie gleich mit einem Deo ueber die gereizte Haut streichen!)
Leute, die unter einer uebermaessigen Schweissproduktion leiden (Hyperhidrosis) benoetigen aber eine hoehere Aluminiumchloriddosis, um den Schweissfluss erfolgreich zu bremsen.
Spezialdeos gegen Hyperhidrosis enthalten daher eine hoehere Konzentration dieses Wirkstoffs. Diese groesse Menge kann dann gelegentlich als Nebenwirkung schon einmal zu Hautreizungen fuehren, ist aber ansonsten nicht gefaehrlich.
Im uebrigen gilt fuer alle Leute, die leicht schwitzen, die Empfehlung, nicht zu enge Kleidung, entweder aus Baumwolle oder modernen Klimafasern, zu tragen. Ausserdem sollte man Kaffee, Tee und scharf gewuerzte Speisen vermeiden, weil sie zusaetzlich schweisstreibend wirken.
Wenn Deos und Spezialdeos gegen Hyperhidrosis nicht genuegend helfen, muesst ihr euch von eurem Hausarzt darueber beraten lassen, welche anderen Moeglichkeiten (Medikamente oder, im Extremfall, welche operativen Massnahmen euch helfen koennten.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

02.08.2009 um 16:35
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

1.750

24.11.2011 um 14:37
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

1.376

01.09.2008 um 13:52
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

18

5.665

viele Pickel
jessica

18.08.2004 um 04:42
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

755

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung