Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

28.01.2010 20:52 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

28.01.2010 20:52 Zitieren Zitieren

Psychische Leerheit

Guten Tag,
ich habe das Problem, dass ich wirklich jeden Tag gemobbt werde. Die Schmerzen sind ja nicht so schlimm, das was so schlimm ist, dass alle gegen mich sind und mich alle auslachen. Heute hat zum Beispiel meine "Clique" auf Freund gemacht, haben sich neben mich gesetzt, waren auch immer nett. Sie sind normalerweise immer nett, eigentlich sind es meine "Freunde". Dann wegen meiner kleinen Verrücktheit (xD) hat ein älterer Junge angefangen mich zu filmen, und da wollten natürlich sofort alle auf "cool" wirken. Sie fingen an mir Brote in das Gesicht zu schmieren, mich zu boxen, sie haben ein Brot runtergeworfen (wir hatten ein Sportturnier und wir haben zugeguckt, da war halt unten der Spielplatz und weiter oben die Sitzplätze.) Dann informierten sie eine Lehrerin, sie fragte:"Wer war das?!?!" Alle zeigten auf mich und ich musste das Brot holen. Sowas ist sehr entwürdigend! Vorallem weil die ganze Schule da war, und es angeguckt hat. Ich musst mitten aufs Spielfeld laufen, und ich sowieso schon Angst davor hab von vielen beobachtet zu werden. Mich nimmt niemand ernst. Das schlimmste ist, wenn man aus dem Hintergrund soetwas wie "Boa voll das Mobbingopfer ey! *lach*" hört. Ich hasse es. Einer fängt an und alle machen mit. Warum denn ich?! Ich sehe den Fehler in mir nicht. Ok, ich bin Computersüchtig, aber ich kaufe mir jeden Monat neue Klamotten. Inzwischen glaube ich, dass ich das garnicht mehr brauche! Mein Leben ist jetzt schon innerlich vorbei, und ich mache mir jeden Tag Gedanken, wie ich mich umbringen soll. Mein Leben ist der größte Mist, ich halte es einfach nicht mehr aus.

Ich hoffe auf Hilfe,
MfG

03.02.2010 19:28 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

03.02.2010 19:28 Zitieren Zitieren

Kriege ich bitte auch ne Antwort?

03.02.2010 19:53 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

03.02.2010 19:53 Zitieren Zitieren

Kriege ich bitte auch ne Antwort?

09.02.2010 02:43 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

09.02.2010 02:43 Zitieren Zitieren

Hallo,
Bitte hab etwas Geduld. Ich habe deinen Beitrag gelesen und werde ihn, so bald ich kann, beantworten.
LG, Dr. Karin Anderson

17.02.2010 03:34 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

17.02.2010 03:34 Zitieren Zitieren

Hallo,
Ich wuerde dir gern ausfuehrlich antworten, aber mir ist einiges nicht ganz klar. Bist du ein Junge oder ein Maedchen? Und wie alt bist du? Was meinst du mit deiner „kleinen Verruecktheit“? Und wer mobbt dich jeden Tag – sind das auch deine sogenannten Freunde oder andere aus der Schule?
Hast du mit irgendeinem Erwachsenen ueber dein Mobbing-Problem gesprochen? Wissen deine Eltern davon? Hast du versucht, mit der betroffenen Lehrerin, die dich das Brot hat aufheben lassen, zu reden und ihr zu erklaeren, was wirklich abgelaufen ist?
Es ist unbedingt notwendig, dass deine Eltern und Lehrer wissen, dass du gemobbt wirst, damit sie etwas dagegen unternehmen koennen. Deine Eltern sollten mit deinem Klassenlehrer oder der Schulleitung sprechen, damit sie gegen die Leute, die dich mobben, einschreiten koennen. Die Schule koennte beispielsweise ein Klassengespraech einberaumen, das Mobbing und seine Folgen zum Thema hat. Und wenn gar nichts anderes hilft, koenntest du die Schule wechseln, damit du woanders einen ganz neuen Anfang machen kannst.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

17.02.2010 13:16 Zitieren Zitieren

Derk Langkamp
Pointer-Experte
Benutzerbild

17.02.2010 13:16 Zitieren Zitieren

Hallo,
auch ich denke, dass Du Dich umgehend an jemanden wenden solltest, der Dir helfen kann.
Wenn Du die Leute, die so etwas machen, zu Deinen Freunden zählst, dann solltest Du Dir schnellstens andere Freunde suchen.
Die Fragen, die Frau Dr. Anderson gestellt hat,(m/w, Alter usw.)sind sicher wichtig, um zu einer Lösung zu kommen.
Warum läßt Du Dir die Sachen gefallen? Sag doch der Lehrerin, dass Du das mit dem Brot nicht warst und warte ab, was sie sagt.
Gibt es an Deiner Schule niemanden, dem Du vertrauen kannst?
Ich hatte schon einmal im Forum zu einem ähnlichen Fall geraten, sich beim Vertrauenslehrer zu melden. Gibt es bei euch einen Sozialpädagogen an der Schule?
Wende Dich an Deine Eltern, lehn nicht gleich alle Erwachsenen ab. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dir niemand zuhört.
Sollte das Vertrauen in Erwachsene nicht groß sein, versuch es mal mit einer richtigen Freundin, oder einem richtigen Freund.
Warum kaufst Du Dir immer neue Klamotten - um es den anderen Deiner Clique recht zu machen?
Sag mal nein!
Versuch Dein Glück und melde Dich bitte wieder. Wenn wir mehr von Dir wissen, können wir Dir vielleicht besser mit Tipps helfen.
Gruß
Derk

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

16.04.2009 um 21:38
von ---Helena--- Direkt zum letzten Beitrag springen

2

885

11.11.2008 um 12:58
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

884

28.12.2007 um 05:04
von LeViNa1991 Direkt zum letzten Beitrag springen

5

1.892

Ausnützen lassen Seiten 1, 2
Brigitte K.

21.04.2003 um 04:24
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

12

1.492

ratlos
Unregistriert

10.07.2012 um 16:15
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

805

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung