Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

04.04.2010 17:40 Zitieren Zitieren

Facebook-User Rosaaa
Facebook-User


04.04.2010 17:40 Zitieren Zitieren

Jugenduntersuchung(J1)

´hallo!
ich habe nächste Woche meine Jugenduntersuchung vor mit,und habe mir schon einige Artikel dazu im Internet angeschaut,da ich beunruhigt bin,wie weit ich mich ausziehen muss,welche(peinlichen9 fragen gestellt werden.leider habe ich SEHR unterschiedliche berichte über die Untersuchung gelesen.Könnten Sie mir sagen,wie die Untersuchung tatsächlich abläuft?Vielen Dank.

06.04.2010 16:42 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



06.04.2010 16:42 Zitieren Zitieren

Hallo, Rosaaa,
Die Jugendgesundheitsuntersuchung im Alter zwischen 12 und 14 soll dabei helfen, moegliche Entwicklungsstoerungen und Krankheiten so fruehzeitig zu erkennen, dass sie behandelt werden koennen, bevor ein noch groesseres Problem daraus wird.

Bei Jugendlichen geht es natuerlich speziell um die seelische und koerperliche Entwicklung waehrend der Pubertaet, und auch um die rechtzeitige Diagnose moeglicher chronischer Erkrankungen, wie etwa Diabetes.
Daher wirst du detailliert befragt nach deiner Gesundheits-Vorgeschichte, also nach Krankheiten, die du selbst durchgemacht hast, aber auch nach Erkrankungen in deiner Familie. Wichtig ist zum Beispiel auch, wann deine erste Regelblutung stattgefunden hat, und ob du unter Menstruationsbeschwerden leidest.

Bei der koerperlichen Untersuchung werden (wie bei aerztlichen Untersuchungen ueblich) deine Koerpermasse erhoben (Groesse, Gewicht) und der Arzt achtet darauf, wie weit deine koerperliche Reife fortgeschritten ist. Er kann sich dann ein Bild davon machen, ob bei dir etwa eine Wachstums- oder bei Pubertaetsentwicklungstoerung vorliegt.
 Dann wird dein Blutdruck gemessen (was ebenfalls zu jeder normalen aerztlichen Untersuchung gehoert), um einen moeglichen Bluthochdruck auszuschliessen.

Der Arzt (oder die Aerztin) schaut dir ausserdem in Mund und Rachen, horcht deine Lunge und dein Herz ab und betastet deinen Bauch, um deine inneren Organe zu beurteilen. (Du musst dich also bis auf die Unterwaesche ausziehen). Er sieht sich auch deine Wirbelsaeule an und achtet auf einen moeglichen Fehlwuchs deines Skeletts.
Wichtig ist ausserdem die Frage nach deinen bisherigen Impfungen, d.h. der Arzt sollte mit dir besprechen, ob du noch irgendwelche weitere Impfungen erhalten solltest. Falls er nicht daran denkt: Frag ihn nach Impfungen gegen Hepatitis B (falls du sie noch nicht hast) und nach der Impfung gegen das krebserzeugende Papillomavirus. Diese beiden Krankheiten werden naemlich beim Geschlechtsverkehr uebertragen und eine Ansteckung laesst sich NICHT durch Kondomgebrauch verhindern!
Natuerlich handhabt jeder Arzt die J1 etwas unterschiedlich, daher kann ich dir nur ungefaehr beschreiben, wie sie ablaeuft. Wichtig ist aber, dass der Arzt oder die Aerztin die Untersuchungsergebnisse mit dir anschliessend bespricht und dir eventuell weitere Empfehlungen gibt.

Und noch etwas: FRAG, wenn du irgendetwas nicht verstehst oder etwas wissen willst. Du hast ein Recht darauf, alles verstaendlich erklaert zu bekommen!
LG, Dr. Karin Anderson

07.04.2010 14:51 Zitieren Zitieren

Facebook-User Hello_kitty
Facebook-User


07.04.2010 14:51 Zitieren Zitieren

Hallo ich habe mal eine Frage.
Ich bin dreizehn und habe BH-Größe 70a, allerdings mit push-up. und ich kann das nicht rausnehmen. Tastet die ärztin bei der untersuchung auch die brust ab? merkt sie dann, dass ich schummle?
und wenn ich eine slip-Einlage benutze und mich dann ausziehe, sieht sie das dann? das wäre mir ziemlich peinlich!!!
Viele Grüße, Sera

07.04.2010 16:27 Zitieren Zitieren

Facebook-User Rosaaaa
Facebook-User


07.04.2010 16:27 Zitieren Zitieren

Víelen Dank für Ihre schnelle Antwort!
Sind die Eltern während der Untersuchung anwesend?Viele GrüßeLächeln

09.08.2010 02:15 Zitieren Zitieren

Facebook-User Maja
Facebook-User


09.08.2010 02:15 Zitieren Zitieren

Hey! Ich bin 15 und hatte letztes Jahr meine J1 Untersuchung. Ich habe mir da auch voll die Gedanken drueber gemacht mit dem Ausziehen und so, hab das auch meiner Mama gesagt und die meinte dass es ja ein Arzt ist und ich mich da nciht schaemen muss. Bei der J1 wollte der Arzt dann eben auch ein mal Kurz ( wirklich nicht lang!!!) auf meinen Busen gucken, ob alles normal entwickelt ist. Lg Maja

10.08.2010 08:38 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


10.08.2010 08:38 Zitieren Zitieren

hey
ich war gestern noch da ich musste mich nicht ausziehen also unterwäsche hab ihc anbehalten und meine mutter ist im wartezimmer geblieben war ncih schlimm

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

16.06.2003 um 03:27
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

851

12.12.2007 um 00:04
von gewandungsfey Direkt zum letzten Beitrag springen

19

10.092

10.03.2005 um 18:02
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

884

Ernährung
Barbara-katharina

28.11.2003 um 18:09
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

665

14.02.2011 um 18:40
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

813

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung