Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

24.09.2010 22:14 Zitieren Zitieren

Facebook-User Milli
Facebook-User


24.09.2010 22:14 Zitieren Zitieren

Pickel-Hautarzt

hallo Frau AnderssonLächeln
habe ein problem:Meine Mutter will nicht mit mir zum hautarzt,obwohl ich Akne habe.Sie meint,der würde nur starke Mittel(Antibiotika usw)verschriben,und das findet sie nicht gut.Einmal im monat gehe ich zu einer Kosmetikerin,aber das bring nur kurzzeitig etwas.Wie werde ich meine Pickel los,die mein selbstvertrauen zerstören?
Milli

27.09.2010 15:59 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



27.09.2010 15:59 Zitieren Zitieren

Hallo, Milli,
Regelmaessige Tiefenreinigung der Haut mit fachgerechter Entleerung eitriger Pickel durch eine Kosmetikerin ist eine effektive Hilfe zur Behandlung ganz "normaler" leichter bis mittelmaessiger Akne.
Wer dagegen unter starker Akne leidet, sollte sich wirklich hautaerztlich behandeln lassen.
Waehrend die ueblichen Pubertaetspickel gut auf eine rein aeusserliche Behandlung (Aknekosmetik und sachgerechte Reiningung) ansprechen, lassen sich staerkere Formen der Akne besser durch Einnahme von Antibiotika beseitigen.
Diese Akneformen mit hartnaeckigen, stark entzuendeten Pickeln fuehren naemlich oft zu unschoenen dauerhaften Narben, die Gesichtshaut sieht schliesslich vergroebert und schlimmstenfalls regelrecht "pockennarbig" aus.
Ich bin ebenfalls sehr gegen uebermaessige (und unnoetige) Antibiotikaeinnahme z.B. bei Schnupfen und anderen simplen Erkrankungen, die ueberhaupt nicht durch Bakterien ausgeloest werden. Im Fall einer schweren Akne dagegen sind Antibiotika wirklich sinnvoll und angebracht!
Eine solche medikamentoesen Therapie wird sinnvollerweise durch weitere regelmaessige Behandlungen bei einer Kosmetikerin unterstuetzt - so lange, bis die Akne abgeheilt ist.
LG, Dr. Karin Anderson

28.09.2010 21:25 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User


28.09.2010 21:25 Zitieren Zitieren

hi Milli,
wenn ich dir zu was raten darf.
ich selbst hatte auch extreme akne und nichts hat wirklich geholfen,bis ich bei einem homöopaten war.
der meinte das kann vom darm kommen und verschrieb mir ein mittel was den darm beruhigt und so..
seid ich das nehme ist es so gut wie weg ab und zu kommt nochmal ein kleiner pinkel aber mir hat es sehr geholfen..

vielleicht versuchst du es mal.

(Anm.d.Red. Produkte und Markennamen dürfen nicht genannt werden!)

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Schilddrüsenunterfunktion Seiten 1, 2 ... 14
Unregistriert

30.04.2011 um 20:13
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

145

149.759

30.05.2007 um 03:20
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

860

05.11.2008 um 16:00
von Christian15 Direkt zum letzten Beitrag springen

2

969

06.03.2014 um 20:17
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

25

76.582

26.04.2010 um 15:34
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

2.240

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung