Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

14.11.2010 10:44 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

14.11.2010 10:44 Zitieren Zitieren

bläschen

hallo,

ich habe mal eine frage. mein freund hat herpes. er hat mich aber nie geküsst, wenn er es hatte. immer erst dann, wenn das grintchen ab war. einmal hat er mich aber mit grinte geküsst und hatte am nächsten morgen eine neue infektion. das ist jetzt gut 5 monate her. seit dem hatte ich dreimal ein kleines bläschen am oberen lippenrand. es ist farblich so wie die haut der lippe, juckt nicht, spannt nicht und wurde auch nie größer. zudem geht es auf, wenn ich nachts mit dem zähnen drüber kratze, breitet sich aber nicht aus. es wird auch nicht rot wenn es kommt oder irgendwann gelblich wie herpes es wird. es ist einfach da. mir ist auch aufgefallen, dass ich im entstehungszeitraum diese kleinen pickelchen am lippenrand, die talgdrüsen ausgedrückt habe. kann es damit zu tun haben? immerhin ist es sehr nah am lippenrand. es bildet auch keine richtige kruste. es ist eher so ein roter punkt und fühlt sich an wie eine kruste, aber eben nicht die herpeskruste. meine mutter kann mir auch nicht helfen ist sogar leicht genervt, weil ich mir solche sorgen mache. zum arzt konnt ich damit auch nicht gehen, weil es dann immer schon weg war. meine frage nun: ist es herpes oder kommt das vom drücken der poren? ich hab gehört man sollte die nicht ausdrücken. kann das bläschen daher kommen?
ich hoffe sie können mir helfen.
danke lilly

16.11.2010 20:05 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

16.11.2010 20:05 Zitieren Zitieren

Hallo,
Leider ist deine Sorge berechtigt. Eine endgültige Diagnose kann zwar nur ein Arzt stellen, der deine Hauterscheinungen sieht, aber nach deiner Beschreibung lässt sich nicht ausschliessen, dass du dich tatsächlich bei deinem Freund mit oralem Herpes angesteckt haben könntest.
Herpesinfektionen sind leider immer ansteckend, auch wenn es sich “nur” um die orale (und nicht um die sexuell übertragbare) Variante handelt!
Du hast Recht, Herpesträger sind dann am ansteckendsten, wenn sie offene Herpesbläschen oder -geschwüre haben. Wenn die Stellen nach ein paar Tagen abgetrocknet und verschorft sind, ist das Ansteckungsrisiko deutlich geringer.
Aber nun kommt die schlechte Nachricht: Herpesinfizierte können andere zu jeder Zeit anstecken, ganz egal ob sie Symptome haben oder nicht! Natürlich geschieht die Virusübertragung am ehesten, wenn man jemanden küsst, der an Herpes leidet, oder sonst in direkten Kontakt mit seinen Herpesbläschen kommt. Aber leider kann eine Ansteckung auch dann passieren, wenn der Hautbereich, der das Virus beherbergt, unverletzt und scheinbar ganz in Ordnung ist!
Das ist deswegen möglich, weil der Speichel, über den oraler Herpes meistens übertragen wird, manchmal auch dann Viren enthalten kann, wenn gar keine sichtbaren Herpesstellen vorhanden sind.
Eine Übertragung durch Handtücher, Waschlappen oder Berühren von Gegenständen, die ein Herpesträger angefasst hat, ist dagegen praktisch ausgeschlossen.
Das typische Herpessymptom ist eine Ansammlung von Blasen mit rotem Grund. Diese Bläschen trocknen rasch ein und verschorfen, und die Stelle ist nach sieben bis 10 Tagen abgeheilt.
Nur bei schwereren Infektionen können die Geschwüre etwas länger fortbestehen, aber wenn eine verdächtige Stelle am Mund über mehrere Wochen fortbesteht, handelt es sich nicht um Herpes, sondern eine andere Erkrankung.
Herpesinfektionen fühlen sich trocken und krustig an. Manchmal jucken sie auch. Ein paar Stunden oder Tage vor dem Ausbruch kann der betroffene Bereich manchmal brennen oder kribbeln. Zuerst zeigt sich eine rote, entzündete Stelle, dann eine mit Flüssigkeit gefüllte Blase, die innerhalb von ein bis drei Tagen aufplatzt und ein offenes Geschwür hinterlässt.
Besonders, wenn man sich bereits als Kind mit oralem Herpes ansteckt, können die Symptome der Erstinfektion recht massiv sein mit schmerzhafte offene Stellen an Lippen, Gaumen und Mundhöhle, manchmal auch Fieber und Lymphdrüsenschwellungen. Diese Symptome können mehrere Tage lang anhalten, was verständlicherweise jedes Essen und Trinken sehr unangenehm macht. Herpesgeschwüre der Erstinfektion heilen normalerweise in zwei bis sechs Wochen vollkommen ab, ohne Narben zu hinterlassen.
Manche Leute zeigen aber auch gar keine Symptome, wenn sie sich mit Herpes infizieren. Eine Ansteckung veranlasst das Immunsystem dazu, Antikörper zu produzieren, sodass nachfolgende Ausbrüche seltener auftreten und milder verlaufen. Die Gefahr, dass man mit den Fingern Herpesviren selbst von einer Stelle des Körpers auf eine andere überträgt, ist normalerweise nicht sehr hoch (wegen der Immunisierung), kann aber im Rahmen einer Erstinfektion passieren. Daher sollte man ganz besonders auf häufiges Händewaschen achten, und sich vor allem nicht in in die Augen fassen
Wenn wir von “Herpes” sprechen, meine wir damit normalerweise nicht eine frische Infektion, sondern das Wiederauftreten des Virus, das sich unter der Haut schlummert. Am haufigsten ist davon der Mund betroffen. Das Herpesbläschen erscheint am Lippenrand, meist an ein und derselben Stelle. Wer, wie Zahnärzte, Leuten von berufswegen in den Mund fassen muss, kann allerdings auch Herpesgeschwüre an den Fingerspitzen bekommen.
Da sich die Herpesbläschen normalerweise an sehr typischer Stelle befinden, nämlich am Rand der Ober- oder Unterlippe, aber nicht in den Mundwinkeln oder der Mundschleimhaut, kann bereits daraus die Diagnose gestellt werden.
Es gibt zwar Salben, die die Symptome wie Jucken oder Trockenheit der betroffenen Stellen lindern. Eine ursächliche Behandlung oder gar Heilung gibt es aber leider nicht. Wer sich einmal angesteckt hat, trägt das Virus weiterhin in sich, auch wenn es sich monatelang nicht zeigt. Es hat sich unter der Haut eingenistet und lässt sich aus diesem Schlupfwinkel nicht mehr vertreiben.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

20.08.2006 um 23:27
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

928

23.03.2015 um 16:33
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

266

03.03.2009 um 23:23
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.150

05.10.2014 um 08:19
von handball-98 Direkt zum letzten Beitrag springen

40

10.596

01.12.2002 um 23:57
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

709

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung