Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

15.03.2011 12:22 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

15.03.2011 12:22 Zitieren Zitieren

unsicher :)

Also erstmal finde ich diese seite klasse !

auch ich mache mir große sorgen, wenn ich auch weiß, dass sie eigentlich ziemlich lächerlich erscheinen mögen..
vor 2 wochen war mein freund bei mir, wir hatten petting (bin 17 jungfrau).. es war am 4.3., (6 tage nach dem ersten tag meiner periode) ..
er war nackt, ich trung meine unterwäsche.. er hatte einen orgasmus und lag hinter mir und streichelte mich.. naja nun habe ich angst, dass dabei sperma zu nah an meine scheide gelangen konnte und ich schwanger bin.. aber eigentlich kann da doch nichts passiert sein, oder?

panisch wie ich bin habe ich gleich nach ersten schwangerschaftsanzeichen gesucht und natürlich -wie typisch für mich- promt welche gefunden/mir eingebildet..

urplötzlich scheine ich an übelkeit, müdigkeit, blasenschwäche und leichten (regelähnlichen) schmerzen im unterleib zu leiden.. ich steiger mich da gerade sehr hinein und wäre dankbar über eine schnelle antwort..

ich weiß es ist nicht unmöglich von petting schwanger zu werden, jedoch eher unwahrscheinlich, zumal ich auch aufgepasst habe, dass er nicht mit seinen fingern zu nah an den "eingang" gelangt...

lg

15.03.2011 14:00 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

15.03.2011 14:00 Zitieren Zitieren

Mach dir keine Sorgen. Eine Schwangerschaft ist so denkbar unwahrscheinlich, wenn nicht sogar wirklich ausgeschlossen, wenn es so war, wie du geschildert hast,

03.04.2011 19:36 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

03.04.2011 19:36 Zitieren Zitieren

Hallo,
Der andere User hat Recht. Du brauchst dir wirklich keine Sorgen wegen einer möglichen Schwangerschaft zu machen. Unter den von dir geschilderten Umständen ist es praktisch ausgeschlossen, dass ein Spermium an eine reife Eizelle gelangt und dich befruchtet haben kann.
Die Beschwerden, die du angibst, sind ganz und gar unspezifisch. Sie können zwar auch bei einer Frühschwangerschaft vorhanden sein, aber auch bei vielen anderen Befindlichkeitsstörungen.
Wenn man ängstlich ist, achtet man ausserdem viel genauer auf alles, was sich im Körper abspielt, und nimmt dann auch oft Dinge wahr, die sonst unterhalb des Radarschirms bleiben.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

10.11.2011 um 04:59
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

32.662

29.04.2008 um 15:58
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

9

4.220

06.11.2009 um 11:11
von Bart Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.506

30.09.2003 um 16:25
von K Direkt zum letzten Beitrag springen

5

983

25.10.2014 um 10:40
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

10

6.099

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung