Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

18.03.2011 18:55 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User


18.03.2011 18:55 Zitieren Zitieren

Privatversichert - Rechnung nicht an Eltern

Hey Leute,

ich m16 glaube, dass ich an Hormonmangel leide und würde gern ma zum Arzt gehen, allerdings bin ich Privatversichert, was bedeutet, dass meine Eltern die Rechnung erhalten, was mir äußerst peinlich währe...

Wenn ich zum Arzt gehen würde, würde ich Fragen beantworten müssen warum, weshalb, etc.

Ich war lange nicht mehr beim Arzt (außer Impung), da ich allgemein selten krank bin und deshalb käme ich mit der Ausrede "Routine" oder son nicht weit.

Um´s kurz zu machen: Weiß einer ob ich als Privatversicherter zum Arzt kann ohne dass es meine Eltern erfahren?

31.03.2011 20:23 Zitieren Zitieren

Facebook-User Amsel
Facebook-User


31.03.2011 20:23 Zitieren Zitieren

Hi Nohelp,
das weiß ich leider auch nicht, aber ich würde mir über Hormonen-Mangel nicht allzu große Gedanken machen. Wie kommst du denn darauf, dein Körper produziert höchstwahrscheinlich genau die richtige Menge! blinzeln Außerdem, in so einem i-net Forum kann das jeder lesen was du schreibst, zwar anonym aber trotzdem. Kostet es nicht viel mehr Überwindung hier etwas an 100te von Usern zu posten, als einmal kurz deine Eltern über deine Sorgen aufzuklären? Gerade vor deinen Eltern muss dir nichts peinlich sein, die kennen dich schon seitdem es dich gibt. Außerdem sucht man sich seinen Körper nicht aus, dir braucht also nichts peinlich zu sein. Wenn du dir also Sorgen machst, reden hilft da schon mal ganz gut und dann kannst du beruhigt ohne Heimlichtuerei zum Arzt gehen. Probieren kostet nichts ^^

03.04.2011 23:43 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



03.04.2011 23:43 Zitieren Zitieren

Hallo,
Wenn du nicht möchtest, dass deine Eltern von deinem Arztbesuch erfahren, kannst du mit der Praxis ausmachen, dass die Rechnung an die Adresse eines Freundes geht.
Das bedeutet aber vermutlich, dass du sie aus eigener Tasche bezahlen musst, denn wenn du bei deinen Eltern mitversichert bist, werden sie ja auch die Rechnungen bei der Kasse einreichen.
Diese Alternative mag zwar für etwas relativ Kostengünstiges wie einen Aidstest sinnvoll sein, aber nicht in einem Fall, wo möglicherweise eine teure Behandlung notwendig wird. Die würde deine Mittel sicher übersteigen und für diesen Fall zahlen deine Eltern ja ihren monatlichen Krankenkassenbeitrag.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

15.04.2009 um 12:05
von Unregistriert94 Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.991

13.11.2006 um 12:55
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

2.047

27.05.2007 um 15:15
von Tyrgaron Direkt zum letzten Beitrag springen

6

2.365

16.03.2015 um 00:41
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

462

137.450

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung