Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

19.03.2011 16:20 Zitieren Zitieren

Amsel
Gast

19.03.2011 16:20 Zitieren Zitieren

Atomkraft - Wendet sich das Blatt?

Das ist inzwischen ja ein ziemlich großes Thema und zwar nicht nur in Japan. Auch in Deutschland wurden bereits Kraftwerke vorerst vom Netz genommen, um die Sicherheitsstandards zu überprüfen.

Was haltet ihr von diesen ganzen Maßnahmen. Dient es in Deutschland nur der Sicherung von guten Wahlergebnissen? Denn meiner Meinung nach werden diese "Überprüfungen", so geringe Ansprüche haben, dass alle Meiler für "sicher" erklärt werden und damit ist das Thema genau nach Wahl-Ende vom Tisch. Seht ihr das ähnlich oder bin ich zu pessimistisch?

Das gleiche denke ich übrigens auch über diese Eimer mit Meerwasser voll, die sie über die Reaktoren in Fukushima gekippt haben. Das ist doch kein Waldbrand und wenn man so etwas schon macht, sollte man zumindest treffen Zunge rausstrecken

Das Ganze dient doch bloß der Beschwichtigung der Menschen in Japan. Die Medien spielen sowohl die Anzahl der Toten vom Tsunami, als auch die Stärke der radioaktiven Strahlung im ganzen Land runter. Es wird Ausmaße nach sich ziehen von denen wir noch gar keine Vorstellung haben. Des Weiteren wird immer nur über die Auswirkungen der Strahlung auf Tokio berichtet, dass sich nur 100 km von Fukushima entfernt mehrere Städte mit ebenfalls hunderttausenden Einwohnern befinden, vergessen sie völlig zu erwähnen. Zufall?

22.03.2011 18:54 Zitieren Zitieren

nohelp
Pointer-User

22.03.2011 18:54 Zitieren Zitieren

HI Amsel,

also zunächst einmal halte ich es für logisch, dass die Japanische Regierung die Todesopfer und das Ausmaß der Atomkatastophe herunterspielt, sie wollen ja schließlich verhindern, dass es eine rießige Massenpanik gibt.

Zu den AKWs in Deutschland:
Ich halte es für Wahlkampfstrategie die Atomkraftwerke abzuschalten, weil sie explodieren könnten, meiner Meinung nach will die Regierung nur die Menschen beruhigen um besser dar zu stehen.

Doch nun werden die AKWs abgeschaltet, Wahlkampf hin oder her, einerseits ist das gut, da die Menschen sicherer Leben und die Umwelt geschützt wird, doch ein Blick zur "Schuldenuhr" macht klar, dass wir ohne Geld kein AKW abschalten dürfen.
Deutschland produziert 17 Terrawatt Strom zuviel, die dann ins Ausland kommen, wodurch wir Geld verdienen.
Nach Abschaltung der AKWs produzieren wir nur noch 2 Terrawatt zuviel und verdienen weniger Geld, die wir dringenst bräuchten.

Regenerative Energieerzeuger kosten auch noch mal Geld und wo sollen wir das hernehmen?

Ich denke die Weitaus größere Katastrophe, die bald kommen wird ist eine Inflation, weil niemand weiß wie er mit dem Geld umgehen soll...

24.03.2011 16:26 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

24.03.2011 16:26 Zitieren Zitieren

Hej nohelp,

dann sind wir uns doch eigentlich ziemlich einig. ^^

Natürlich kann man nicht sofort alles abschalten. Ich denke der nächste Schritt wäre jetzt die alternativen Energiequellen weiter auszubauen, sodass wir langsam umsteigen können.

Aber nur wegen dem Geld sollten wir nicht die Gesundheit der Welt aufs Spiel setzen, denn für den atomaren Müll haben wir bis heute noch kein sicheres Endlager, unabhängig von der Sicherheit bei möglichen Naturkatastrophen oder Terroranschlägen.

23.11.2011 03:48 Zitieren Zitieren

Schülertausch
Pointer-User
Benutzerbild

23.11.2011 03:48 Zitieren Zitieren

Ja in 10 jahre will auch dass der mist endlich abgeschalten wird aber die ersten sind ja schon abgeschalten.

Seid nett zu denn leutendann sind sie nett zu euch. Bin übrigens 16 jahre alt.

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

20.09.2003 um 04:03
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

742

i love it !!!
Unregistriert

23.06.2008 um 22:57
von kluqScheiZa Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.233

14.07.2008 um 22:16
von kluqScheiZa Direkt zum letzten Beitrag springen

1

750

04.10.2009 um 21:17
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

878

25.09.2008 um 16:32
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.062

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung