Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

27.03.2011 19:25 Zitieren Zitieren

Jana
Gast

27.03.2011 19:25 Zitieren Zitieren

Antibiotika

Hallo , ich hätte ganz dringend Hilfe nötig.
Ich war über eine Woche krank und habe Antiobiotika genommen, vor 5 Tagen habe ich plötzlich Blutungen bekommen, nicht stark aber es war doch von der Gebärmutter die shcleimhaut dabei, wie bei den normalen Tagen auch, doch ez steh ich 2 Tage vor meiner Pillenpause und müsste normal nächste Woche dann meine Tage bekommen.
Ich hatte nach den 3 Tagen Blutungen geschützten Geschlechtsverkehr, Kondom ist auch nicht gerissen ,war alles ok. Die Pille habe ich regelmäßig genommen. Müsste ich mir Sorgen machen wenn ich meine Tage doch nicht bekommen nächste Woche? oder hat das Antibiotika meine Tage einfach schon vorgeschoben?-Im Internet sagen manche A. schwächt die Pille und andere meinen das ist unsinn, die heutigen sind schon viel besser und setzen den Hormonspiegel nicht runter.
Leider hatten wir beim Vorspiel die Situation das er seinen Penis bei mir leicht gerieben hatte aber es war außen bei dem Schamlippen Sperma und drinne eig. nichts.. könnte trotzdem was passieren?.. bin ziemlich verunsichert jetzt:/

Würde mich über Hilfe wirklich freuen.
Liebe grüße. Jana

20.04.2011 15:48 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

20.04.2011 15:48 Zitieren Zitieren

Hallo, Jana,
Nein, du brauchst dir keine Sorgen wegen einer möglichen Schwangerschaft zu machen. Es stimmt zwar, dass manche Antibiotika die Wirksamkeit der Pille beeinflussen, aber ihr habt ja zusätzlich mit Kondom verhütet. (Du kannst übrigens im Beipackzettel eines Antibiotikums immer nachlesen, ob dieses spezielle Medikament eine Wechselwirkung mit der Pille hat - oder frag deine Frauenärztin oder deinen Frauenarzt).
Auch der Kontakt des Penis während des Vorspiels war so, wie du es schilderst, sicher nicht dazu angetan, dich schwanger werden zu lassen.
Bei Krankheit und Medikamenteneinnahme musst du immer damit rechnen, dass dein Zyklus etwas durcheinanderkommt, daher wundere dich nicht, wenn die nächste Blutung etwas anders als gewohnt eintritt.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

14.01.2007 um 03:49
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

627

11.02.2013 um 05:53
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

621

15.08.2012 um 11:39
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.970

31.07.2008 um 15:51
von Grudge112 Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.017

05.12.2007 um 21:16
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

5

1.494

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung