Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

03.08.2011 01:23 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


03.08.2011 01:23 Zitieren Zitieren

Mitesser

Hi Leute ich habe schon vieles versucht um die vielen kleinen Mitesser wegzubekommen , leider hat nichts geholfen Stirnrunzeln Die Mitesser gehen weg aber es kommen immer wieder neue . Kennt ihr vielleicht ein gutes Mittel gegen Mitesser ? Lächeln

Name:Janine Alter:13

03.08.2011 10:41 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



03.08.2011 10:41 Zitieren Zitieren

Gehe doch mal zu einem Hautarzt, der hat mir damals eine echt gute Salbe verschrieben, sodass ich das in den Griff bekam.
Gingen dann meist nach 3-4 Tagen wieder weg.
Versuche sie aber nicht mit den Händen oder sonstiges weg zu machen, dass macht es nur noch schlimmer.

Grüße 24680 Egal welches Thema auch bedrückt, jeder kann sich bei mir gerne privat Melden nur nicht schüchtern sein. 1000 Beiträge sind erreicht !!(Stand 30.07.2014)

15.10.2011 21:42 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



15.10.2011 21:42 Zitieren Zitieren

Hallo,
Pickel und Mitesser werden durch die - auch für Mädchen normale - Produktion männlicher Hormone während der Pubertät verursacht. Besonders davon betroffen sind die fettigeren Hautzonen im Gesicht, also Nase, Stirn und Kinn.
Da diese Hautunreinheiten hormonell bedingt sind, lassen sie sich auch nur durch geeignete Hautpflege mildern, aber nicht ein- für allemal beseitigen. Zwar lässt die Bildung von Pickeln meistens mit Ende der körperlichen Entwicklung allmählich nach, wenn sich die Hormonproduktion stabilisiert hat, aber bei vielen Menschen treten auch später im Leben immer mal wieder Mitesser und Pickel auf.
Wichtig ist, dass du dein Gesicht morgens und abends mit einem milden, NICHT scharfen oder austrocknendem (!) Cleanser reinigst. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben, fördert chemisches Austrocknen nämlich nicht das Verschwinden, sondern, im Gegenteil, gerade die Entstehung von Pickeln (durch vermehrte Hautreizung).
Das gleiche gilt für auch für alle anderen Gesichtspflegeprodukte, die du benutzt - je milder, desto besser! Und, wie auch der andere User (oder die andere Userin) sagt, gib nicht der Versuchung nach, deine Pickel selbst auszudrücken, denn dadurch beförderst du leicht Bakterien hinein, und dadurch können sich (auch vorher reizlose) Mitesser entzünden und zu dicken Pickel werden.
Falls du gern auf Heilkräutern basierende Pflegemittel benutzt: Thymian, Rosmarin und Salbei sind Heilkräuter, die besonders gut gegen Hautunreinheiten wirken. Ringelblume und Kamille wirken gegen Entzündungen.
Wenn du unter stärkerer Akne und nicht nur unter Mitessern oder kleinen Pickelchen leidest, solltest du allerdings zum Hautarzt gehen, und dir dich dort beraten und behandeln lassen.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

29.12.2009 um 22:26
von hanni_x3 Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.275

29.12.2007 um 02:29
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

908

04.09.2013 um 18:14
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

867

Stuttgart
Markus

15.12.2009 um 11:49
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.720

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung