Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

26.09.2011 02:56 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

26.09.2011 02:56 Zitieren Zitieren

Brauner auslfuss

hallo mal an alle also ich schreibe zum erstenmal in einen forum zu meiner geschichte...

eigentlich habe ich immer eine 7 tage mens zyklus 34-35 tage mit brustschmerzen und starken bis unerträglichen unterleibsschmrzen die ich gott sei dank gut bewältigen kann mit warmen tee ect..(geht auch nur gut 3 tage so mit den schmerzen)

diesen monat hatte ich allerdings nur leichte blutung und überhaupt keine schmerzen was mich schon ein wenig verwundert hat aber mir wars nur recht blinzeln

drei tage nach meiner mens also vor 4 tagen hatte ich GV mit meinen langjährigen freund und am tag darauf hatte ich einen braunen ausfluss der heute woll schon weg ist

hatte das noch nie und auch keine ahnung was das jetzt genau sein soll

habe zwar schon öfters gelesen das dass schmierblutungen sein können, man das bei der pille bekommen kann oder das dies vor der mens passiert..

doch bei mir ist es ja so das ich es nach der mens hatte und ich nehme seit 5 jahren keine pille mehr sollt ich jetzt schnell zum arzt oder ist das dann doch normal....

was fällt meinen körper da ein mich so zu erschrecken grieg kein auge zu weil ich so grübel und ich griege schon panikattaken wenn ich nur an ärzte denke Lächeln

07.10.2011 02:19 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

07.10.2011 02:19 Zitieren Zitieren

Hallo,
Bitte, mach dir keine unnötigen Sorgen. Auch wenn du üblicherweise immer eine stärkere Regelblutung mit Unterleibsschmerzen hast - die Menstruation kann trotzdem einmal schwächer ausfallen.
Der bräunliche Ausfluss nach dem GV ist ebenfalls so lange kein Anlass zur Besorgnis, wie er nicht von anderen Symptomen wie Jucken oder einem Ausschlag begleitet ist.
Es mag sich dabei tatsächlich um eine leichte Zwischenblutung gehandelt haben - deine Regel war ja eh nicht regelmässig - oder es ist durch das Eindringen des Penis beim Sex zu leichten Einrissen an der Scheide gekommen, die dann entsprechend ein bisschen geblutet haben.
Regelmässige Besuche beim Gynäkologen sollten für Frauen ebenso selbstverständlich sein, wie regelmässige Untersuchungen beim Zahnarzt. Warum du dich so sehr vor einem Arztbesuch fürchtest, dass du beim Gedanken daran "kein Auge zu tun" kannst, weiss ich natürlich nicht.
Ich würde dir nämlich auf jeden Fall empfehlen, dich einmal frauenärztlich untersuchen zu lassen, und zwar nicht wegen dieser sicher harmlosen, ausnahmsweisen Schmierblutung, sondern wegen deiner, für dich "normalen", starken Regelbeschwerden, die ein Zeichen für eine hormonelle Störung sein können!
Diese Schmerzen musst du nämlich nicht still leidend über dich ergehen lassen, sondern kannst dir von der Ärztin oder dem Arzt ein Hormonpräparat verschreiben lassen, das deine Regel normalisiert.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

05.07.2012 um 15:39
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

86

110.038

31.01.2007 um 21:51
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.027

07.09.2008 um 02:17
von mathematiker Direkt zum letzten Beitrag springen

2

13.084

28.02.2010 um 15:15
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

668

17.11.2008 um 03:10
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

3.751

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung