Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

17.03.2012 23:16 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

17.03.2012 23:16 Zitieren Zitieren

private bilder

Hab vor kurzem von einer Fremden Person (per Email) Bilder von meinem Freund bekommen (Ihr könnt euch denken was für welche...)
Jedenfalls hat er mir dann heute mal nach ewigem Hin und Her die ganze Wahrheit rausgelassen.... die gleiche Person, die mir auch diese Bilder geschickt hat erpresst ihn damit, wenn er nicht zu seiner ex zurück gehen sollte, verbreite sie die ganzen Bilder in seinem Wohnort....
Was können wir dagegen tun? Können wir die Person anzeigen...?
wir sind beide total ratlos..., denn wir wissen noch nicht einmal, wie diese Person an die Bilder gelangt ist... verwirrt

19.03.2012 16:26 Zitieren Zitieren

Derk Langkamp
Pointer-Experte
Benutzerbild

19.03.2012 16:26 Zitieren Zitieren

Hallo,
Im Augenblick scheint es uninteressant zu sein, woher jemand welche Bilder hat.
Das muss Dein Freund klären oder wissen.
Wenn jetzt aber jemand Deinen Freund damit " erpresst" - wie Du schreibst - erfüllt das sehr wohl einen Straftatbestand.
Bei der Erpressung muss ein Verrmogensnachteil entstehen, was hier nicht der Fall ist, allerdings käme der Tatbestand der Nötigung in Frage.
Ich würde mir so etwas nicht gefallen lassen und würde es anzeigen.
Wichtig dafür aber ist, dass ihr Beweismittel habt, denn wenn nicht, wird der Nachweis schwierig.
Habt ihr einen Verdacht? Ist es die Ex?
Alles was ihr habt ( Mails, SMS etc.) sind wichtig. Eine Strafanzeige kann man auch gegen unbekannt machen.
Wichtig ist, dass Dein Freund Farbe bekennt. Bei Menschen, die andere durch so ein Verhalten beeinflussen, ist es so, dass wenn ihr nichts macht, ihr immer Opfer bleibt.
Also, Farbe bekennen und anzeigen, so schlimm können die Bilder nicht sein.

Meldet euch bitte mal, wie ihr euch entscheiden habt bzw., wie es ausgegangen ist.
Gruß
Derk

22.03.2012 18:47 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

22.03.2012 18:47 Zitieren Zitieren

Also wir haben die Mail von "der Verdächtigen" Gott sei Dank noch und alle weiteren Beweise. Und es ist nicht die ex aber sagen wir mal so, sie ist eine sehr gute Freundin von seiner Ex.
...
Er war jetzt mittlerweile bei der Polizei und die meinte dieser Vorfall fällt unter Nötigung... Ich hab meine Daten angeben müssen und die, aller Beteiligten, und die Polizei ermittelt jetzt. Ich bin mal gespannt wie das alles ausgeht...
Trotzdem vielen Dank für die Informationen und den Rat Farbe zu bekennen... Ich denke das war das einzig Richtige...
Vielen vielen DANK!

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Re
Unregistriert

16.08.2011 um 23:57
von reddot Direkt zum letzten Beitrag springen

1

873

07.04.2011 um 20:45
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.080

das erste mal
Unregistriert

28.06.2007 um 22:55
von Pinguin Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.073

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung