Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

07.03.2011 13:16 Zitieren Zitieren

UnregistrClaudia_Miert
Gast

07.03.2011 13:16 Zitieren Zitieren

Abnehmen - aber wie?

Hallo Dr. Anderson,
ich möchte schon lange abnehmen, ahbe aberimmer nicht so recht den Anfang gefunden. Vor 5 Wochen bin ich nun in ein Fitness Studio eingetreten und gehe seitdem zwei bis dreimal die Woche hin und sporte eine Dreiviertelstunde. Ich esse eigentlich ganz normal weiter, versuche aber, ganz ungesunde Sachen weniger zu essen. Bis jetzt hat es aber noch nicht gewirkt, ich habe sogar 1 Kilo zugenommen!!! Wie kann das sein? Übrigens bin ich 1,70 cm groß und wiege 97 Kilo.

Vielen Dank
Claudia_M

18.03.2011 02:14 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

18.03.2011 02:14 Zitieren Zitieren

Hallo, Claudia,
Ein Besuch im Fitness Studio zwei bis dreimal pro Woche ist auf jeden Fall schon mal ein sehr guter Anfang! Aber allein durch dieses Training abzunehmen, wirst du vermutlich nicht so ohne weiteres schaffen.
Während eines 3/4-stündigen Fitness-Programs für Anfänger - ich nehme mal an, es besteht aus Aufwärmen auf dem Laufband, Fahrrad oder elliptischem Trainer, und Gewichttraining an verschiedenen Geräten - verbrauchst du wohl so ungefähr 100-150 Kalorien. Um allein durch Sport abzunehmen, müsstest du daher täglich, und dazu wesentlich länger trainieren.
Dein Training kann aber eine sehr wichtige Unterstützung für eine kalorienarme Diät sein, die dir dabei helfen kann, deinen Körper nicht nur in Form zu bringen, sondern auch anschliessend nicht wieder zuzunehmen, wenn du mit deiner Diät Erfolg hast.
Daher würde ich dir zusätzlich zu deinem Sport sehr empfehlen, deine Ernährung umzustellen, damit du wirklich dein Ziel einer dauerhaften Gewichtreduzierung erreichst. Dein Versuch, weniger Ungesundes zu essen, ist schon sehr löblich, aber weisst du denn auch wirklich, wieviele Kalorien du täglich zu dir nimmst? Einen objektiven Eindruck kannst du dir verschaffen, wenn du eine Woche lang ein Ernährungstagebuch führst, und einmal ganz genau notierst, wann, was und wieviel du isst - und anschliessend die Kalorien ausrechnest.
Weitere hilfreiche Tipps findest du hier bei Unikosmos unter der Rubrik Fitness und Sport: "Ran an den Speck".
Wichtig ist es, einseitige "Crash-Diäten" zu vermeiden, die zwar vorübergehend zu einer raschen Gewichtabnahme führen, aber eben nicht zu einer dauerhaften Ernährungsumstellung, sondern durch den sogenannten Jojo-Effekt sogar zu einer anschliessenden Gewichtszunahme.
Das eine Kilo, dass du seit deinem Beitritt ins Fitness Studio zugenommen hast, solltest du nicht so tragisch nehmen, das ist sicher nicht ein unmittelbarer Effekt deines Trainingsprogramms.
LG, Dr. Karin Anderson

23.03.2011 14:04 Zitieren Zitieren

Bernd
Gast

23.03.2011 14:04 Zitieren Zitieren

Hallo Claudia,
vielleicht hast Du bei Deinem Sportprogramm ja auch einfach nur Muskeln zugelegt? Das kann doch sein, oder? Lass Dich jedenfalls bloß nicht davon entmutigen. Ich habe selber großes Ünetgewicht, aber durch Sport und bewusstere Ernährung habe ich schon 21 Kilo geschafft. Alles Gute!
Bernd

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Haare auf Rücken
Ghostwriter

13.11.2002 um 10:10
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.109

Penislänge
Unregistriert

18.06.2014 um 21:17
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

257

30.09.2003 um 16:25
von K Direkt zum letzten Beitrag springen

5

986

Scheidungskinder
Daniela Ender

27.04.2005 um 11:45
von AnNa Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.350

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung