Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

11.05.2012 21:34 Zitieren Zitieren

ich_halt :D
Pointer-User

11.05.2012 21:34 Zitieren Zitieren

hilfe meine stimme ist zu hoch

hey leute ich habe eine sehr hohe stimme und werde in der schule immer als schul bezeichnet aber ich weiß das es nicht so ist aber es nervt mich halt nur !! hat einer eine idee oder ein tippp wie ich sie tiefer bekomme :c .

11.05.2012 21:42 Zitieren Zitieren

ich_halt :D
Pointer-User

11.05.2012 21:42 Zitieren Zitieren

bin schon fast 17 und sie ist wirklich sehr hoch ! endert sich meine stimme noch ?? kann man dagengen was tuhen ??
bekommt man sie überhaupt tiefer ???
bitte helft mir :c

05.07.2012 20:17 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

05.07.2012 20:17 Zitieren Zitieren

Hallo,
Die Ursache dafür, dass bei pubertierenden Jungen die Stimme tiefer wird, liegt an der Vergrösserung des Kehlkopfs und dem Wachstum der Stimmlippen. Diese werden nämlich dicker, sind dadurch weniger schwingungsfähig, und erzeugen einen tieferen Ton. Die Stimme eines Jungen kann dabei bis zu einer Oktave tiefer werden.
Ausserdem wird auch der Hals länger, der Kehlkopf verlagert sich tiefer in den Hals und liegt nun näher am Brustkorb, der den erzeugten Tönen als Resonanzraum dient und mit dazu beiträgt, dass die Männerstimme tiefer klingt.
Während einer Übergangsphase kann die Stimme noch zwischen hoch und tief hin-und-her-springen, dieses plötzliche Kieksen kennzeichnet den Stimmbruch.
Aber auch nach dem Stimmbruch wachsen die Stimmlippen noch weiter, die Stimme kann sich weiter verändern, bis sie im Alter zwischen 25 und 30 Jahren endgültig ausgewachsen ist.
Ein deutlich erkennbarer Stimmbruch kommt auch nicht bei jedem Jungen vor, bei manchen verändert sich die Stimme ganz allmählich, ohne peinliche Kiekser.
Es ist also durchaus möglich, dass deine Stimme noch etwas tiefer wird, ohne eine dramatische Übergangsphase. Es kann allerdings auch möglich sein, dass deine höhere Stimme genetisch bedingt ist, und du zeitlebens einen Sopran behältst. Daran kannst du nichts ändern, nur das Beste daraus machen - wie Frankie Valli.
Hör dir mal einen seiner Songs bei YouTube an, ich war bei einem Livekonzert von Frankie Valli &amp The Four Seasons hier in Maine. Seine Falsettstimme war fabelhaft und er wirkte kein bisschen unmännlich.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

26.01.2005 um 19:58
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

6

540

10.02.2005 um 21:04
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

13.945

28.04.2008 um 20:41
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

603

05.11.2003 um 13:39
von Sarah :-) Direkt zum letzten Beitrag springen

9

808

02.03.2015 um 15:22
von Soisses Direkt zum letzten Beitrag springen

11

6.610

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung