Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

16.10.2012 20:37 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

16.10.2012 20:37 Zitieren Zitieren

Hilfe :(

letzte Woche Freitag hat mein Freund Schluss gemacht weil er merkte dass er mich zwar liebt, mich aber vernachlässigt. Er sagte vielleicht lernt er mich innerhalb von ungefähr zwei wochen wieder zu schätzen und vermisst mich. Er hat aber auch gesagt er will dass wir für immer beste freunde sind. Nun sind schon eineinhalb Wochen vergangen und er hat sich nicht gemeldet. Ist es zu früh bzw. falsch wenn ich mich am freitag melde? ich habe angst mich zu melden und dass er sich dann genervt fühlt....ich will ihn ja schließlich zurück.....wie komme ich denn wieder an ihn heran?

20.10.2012 18:22 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

20.10.2012 18:22 Zitieren Zitieren

zu einem freund hat er am donnerstag gesagt, dass er keinen kontakt zu mir möchte, weil es mir nicht gut tut....ich habe aber mehr das gefühl dass es mir nicht gut tut wenn wir gar nichts mehr miteinander zu tun haben....

16.01.2013 02:13 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

16.01.2013 02:13 Zitieren Zitieren

Hallo,
Ich kann verstehen, dass es dir sehr schwerfällt, die Trennung von deinem Freund zu akzeptieren. Die Trennung ist ja nicht von dir ausgegangen, sondern dein Freund hat mit dir Schluss gemacht.
Da er zwar nicht mehr mit dir zusammensein, dir aber auch nicht wehtun möchte, hat er keinen knallharten Schlussstrich ziehen wollen, sondern dir ein Trostbonbon hinterlassen: die vage Hoffnung, er könne dich innerhalb von zwei Wochen ja vielleicht so vermissen, dass er reumütig wieder zurückkommen würde.
Und dann, wie nicht anders zu erwarten, der fromme Spruch von den "besten Freunden".
Da du ihn noch liebst, hast du nach diesem dünnen Strohhalm gegriffen, und wartest angespannt darauf, dass er sich tatsächlich wieder meldet.
Du möchtest deine Hoffnung auf seine wiedererwachende Liebe auch dann nicht aufgeben, wenn du von anderen hörst, dass er in Wirklichkeit, erstmal überhaupt keinen Kontakt mit dir haben möchte, weil es dir "nicht gut tut", sprich: du dir dann wieder Hoffnung machst.
Du hast Recht, wenn du jetzt hinter ihm her telefonierst oder mailst, wird er sich genervt fühlen.
Das alles sind ganz klare Zeichen dafür, dass er nicht zu dir zurückkehren wird, weil er es mit der Trennung ernst gemeint, auch wenn er versucht hat, es dir schonend beizubringen.
Ich will damit zwar nicht ausschliessen, dass ihr irgendwann mal wieder befreundet sein könntet - aber bestimmt nicht im Anschluss an eine schmerzvolle Trennung. Erstmal muss die Wunde heilen und der Liebeskummer vergehen, und dafür braucht es Abstand.
Also, versuch bitte, auch wenn es sehr weh tut, zu akzeptieren, dass er nicht der Richtige für dich ist.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

29.09.2006 um 22:32
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.303

RAF
Unregistriert

05.02.2007 um 10:20
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.391

12.01.2010 um 20:04
von davebatista Direkt zum letzten Beitrag springen

1

2.188

19.06.2010 um 15:02
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

7.043

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung