Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

06.01.2013 20:33 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


06.01.2013 20:33 Zitieren Zitieren

brustwarzen

Hallo ,
Seit einiger Zeit spalten sich meine Brustwarzen und nur ist es sehr unangenehm darüber zureden .. Ich habe Angst , dass es etwas schlimmes seien könnte .. Kann ich etwas dagegen tun ? Kann das ein Anzeichen auf Brustkrebs sein ? Und ich bin weiblich und 14 Jahre alt . Danke für jede hilfe !

08.01.2013 13:11 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


08.01.2013 13:11 Zitieren Zitieren

* mir

16.01.2013 22:24 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


16.01.2013 22:24 Zitieren Zitieren

Hallo

So wie es Schlupfnippel, grosse Brustwarzen usw. gibt es auch solche mit spalten. So wie eine Vagina sind auch Brüste ganz individuell in der Form. Ich nehme an das kommt bei dir vom Wachstum und somit der Pubertät. Ich habe solche Brustwarzen mit spalten auch schon gesehen und für normal empfunden.
Brustkrebs schliesse ich aus. Aber wenn du eine sichere Antwort willst kannst du ja mal beim Frauenarzt vorbei schauen, muss dir Überhaupt nicht unangenehm sein, ist ja völlig natürlich.

Freundliche Grüsse

17.01.2013 21:40 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


17.01.2013 21:40 Zitieren Zitieren

Dankeschön :-))

28.05.2013 01:51 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



28.05.2013 01:51 Zitieren Zitieren

Hallo,
Gespaltene Brustwarzen kommen gar nicht so selten vor. Sie sind keine Krankheit, sondern eine Veranlagung, und eher ein kosmetisches Problem, besonders, wenn sie sehr ausgeprägt sind (Doppel-Brustwarze).
Gespaltene Brustwarzen können unter Umständen auch beim Stillen eines Babys hinderlich sein.
Eine gespaltene Brustwarze kann, wenn sie sehr stört, chirurgisch korrigiert werden.
Mit Krebs hat sie aber ganz gewiss nichts zu tun.
Du solltest aber ruhig deine Frauenärztin oder deinen Hausarzt auf dieses Problem ansprechen, sie können dich sicher beraten.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

09.12.2010 um 03:40
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

921

Chatsüchtig!
Unregistriert

08.12.2006 um 21:41
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.496

10.12.2007 um 17:52
von EvilSith Direkt zum letzten Beitrag springen

3

873

21.06.2008 um 17:59
von Merli Direkt zum letzten Beitrag springen

20

8.149

Penisgröße Seiten 1, 2
UnregistriertBENNI

11.12.2011 um 23:19
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

17

3.840

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung