Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

01.09.2011 09:46 Zitieren Zitieren

Sergej
Gast

01.09.2011 09:46 Zitieren Zitieren

Unzufrieden

Hey Dr. Anderson,
ich schreibe Ihnen, weil ich keine Ahnung hab, was ich mit meinem Leben machen soll. Nach dem Abi bin ich nach Berlin und wohne da seit vier Monaten bei einem freund auf der Couch, der studiert. Wir hängen viel ab und ich habe seit kurzem einen Job in einr Kneipe, wo ich schichtweise Geld verdiene. Aber da gibt es auch Stress, weil der Chef manchmal total abdreht und Stress macht und das ist nichts für mich, auf Autoritäten reagier ich ganz extrem. Aber sonst ist der Job ganz okay, man kriegt sofort sein Geld und die Kollegen sind ganz nett. Ich weiß aber nicht, was ich so auf lange Sicht machen will. Blöde Frage vielleicht, aber wie finde ich das raus? Alels ,was mir Eltern und so raten, kann ich voll vergessen.
Sergej

02.09.2011 10:29 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

02.09.2011 10:29 Zitieren Zitieren

Hallo Sergej, mir ist noch was eingefallen: Zeitung lesen. "Die Zeit" hat einen Studierendenextrateil und die Frankfurter Allgemeine auch, ich fand beide sehr informativ, und auch allgemein ein bißchen am Laufnden bleiben kann dir sehr nützlich sein - vieles ist auch online zu finden. Zeitungen sind gratis an öffentlichen bibliotheken (auch an uni-bibliotheken) zugänglich und vielleicht mag sich auch dein Kumpel, bei dem du wohnst, ein Abo mit dir teilen. Alles Gute! Julia

09.09.2011 16:18 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

09.09.2011 16:18 Zitieren Zitieren

Hallo, Sergej,
Ich kann mir vorstellen, dass du dich nicht besonders zufrieden mit der ungewissen Situation fühlst. Bei deinem Freund auf der Couch zu logieren, aber kein dauerhafter Mitbewohner zu sein, einen Zwischenjob in einer Kneipe haben - das sind alles temporäre Lösungen, die eher eine innere Unruhe hinterlassen, als dich innerlich ausfüllen.
Es ist sicher eine gute Idee, wenn du nicht recht weiss, was du willst, eine Zeit lang zu jobben. Dabei kannst du manchmal herausfinden, dass du in diesem Feld weitermachen möchtest - oder es wird dir klar, unter welchen Bedingungen du dein Berufsleben ganz sicher nicht gestalten willst!
Die Arbeit in der Kneipe kann dir helfen, ein bisschen Geld zurückzulegen (wenn du Trinkgelder bekommst, und das Lokal in der "richtigen" Gegend liegt), und vielleicht auch Leute kennenzulernen, die dir weiterhelfen können. Dir ist andererseits bereits klargeworden, dass du zwar vielleicht in einem Team arbeiten magst, dir aber nicht so gern von "oben" etwas sagen lässt. Daher willst du auf die Dauer wahrscheinlich nicht gern angestellt sein, sondern lieber selbständig arbeiten.
Ich weiss nicht, ob du bereits bei einer Berufsberatung warst (das ist vermutlich ein Rat, den dir auch deine Eltern geben würden), aber oft gibt es dort Informationen über Jobs, von denen du noch nie etwas gehört hast, die dich aber vielleicht interessieren könnten.
Sinnvoller, als längere Zeit in einer Umgebung zu arbeiten, wo du vielleicht ganz gut verdienst, die dich aber ansonsten stagnieren lässt, wäre aus meiner Sicht, wenn du eine Zeit lang ins Ausland gehen würdest.
Ich weiss sowohl von meinen eigenen Kindern, als auch von Freunden, wie sehr eine solche Erfahrung dich reifer machen, und dir eine neue Sicht auf deine Zukunft vermitteln kann.
So ein Auslandsaufenthalt, als Au-pair, Entwicklungshelfer, Praktikant, usw., führt auf eine Weise zu einer inneren Entwicklung, die dir auch dann helfen wird, wenn die Arbeit, die du dort tust, überhaupt nichts mit deiner zukünftigen Karriere zu tun hat. Durch die Andersartigkeit der Umgebung, neue Erfahrungen und den Umstand, dass du in einem fremden Land auf dich selbst gestellt bist, und mit ungewohnten Dingen umgehen musst, wird dich alles aus einem anderen Blickwinkel sehen lassen, und dir helfen, richtige Entscheidungen zu treffen.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Penis mit 15 Jahren
Unregistriert

23.08.2013 um 18:21
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

5

730

Flugangst
Gimly Fan

08.09.2008 um 15:12
von O.Gee Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.079

Hilfe
Jup

27.03.2004 um 20:22
von Alex Direkt zum letzten Beitrag springen

2

910

23.09.2007 um 19:35
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.313

hausarzt Seiten 1, 2 ... 11
einehoffnungslosverliebte

22.04.2008 um 12:21
von joki Direkt zum letzten Beitrag springen

118

18.120

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung