Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

19.07.2013 18:51 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

19.07.2013 18:51 Zitieren Zitieren

Penis-Beschneidung wegen einerPHIMOSE (Vorhautverengung) im Kindesalter

Hallo, \r\nbei mir wurde im Alter von 5 Jahren eine Phimose festgestellt. Der Kinderarzt riet meinen Eltern damals zur baldigen Beschneidung der Vorhaut. Dies geschah dann auch ca. 3 Monate nach der Feststellung in einer Klinik unter Vollnarkose. Die Operation dauerte ca. 12 Stunde. Ich war ca. 2 Wochen in der Klinik. Als ich meinen beschnittenen Penis zum ersten Mal ohne Verband sah, bekam ich fast einen Schock. Ich mußte mich erst langsam an das neue Erscheinungsbild mit der dauerhaft freiliegenden Eichel und der deutlich sichtbaren Narbenlinie am Schaft, ca. 2cm unterhalb des Eichelkranzes gewöhnen. Von da an hatte ich mich immer sehr für meinen Penis geschämt und vermied es weitgehend mich anderen gegenüber nackt zu zeigen. Z.B. beim Pinkeln auf der Schultoilette, beim Duschen nach dem Sport, ja sogar beim Arzt und meinen Eltern gegenüber. Erst Jahre Später fand ich mein Selbstbewustsein wieder. Heute gehe ich mit dem Thema sehr offen um, und bin mit dem Beschneidungsergebnis sehr zufrieden. Damals war ich ja noch zu jung, um die ganzen Vorgänge um meinen Penis zu verstehen. Heute habe ich kein Problem damit mich anderen gegenüber nackt zu zeigen. Meine ehemaligen Sexualpartnerinnen schauten beim ersten Mal immer sehr erstaunt auf meinen Penis, denn die meisten hatten noch nie einen beschnittenen Penis gesehen. Sie wollten dann immer alles über meinen Penis ganz genau wissen. Ich hatte bisher nur ein Negativ-Erlebnis mit einer Frau. Als sie meinen beschnittenen Penis sah wollte sie nicht mehr mit mir schlafen. Sie sagte mir, ein Penis ohne Vorhaut ist für sie kein richtiger Penis mehr. Da war ich natürlich erstmal platt. Die anderen Partnerinnen waren aber alle sehr begeistert. So ein beschnittener Penis sieht immer so "allzeit bereit" aus, wurde mir mehrfach gesagt. So ein Penis ohne Vorhaut übt doch eine gewisse Faszination auf Frauen aus. Außerdem konnte ich sie länger befriedigen als ein Mann mit Vorhaut. Dies wurde mir von allen bestätigt. Das hängt vermutlich mit der geringeren Empfindlichkeit der Eichel zusammen, da die Eichel dauerhaft Reizen ausgesetzt ist. Wenn ich mit einer Frau schlafe brauche ich immer ziemlich lange, um einen Orgasmus zu bekommen. Die Frauen finden das natürlich toll. Ich kann meinen Penis bis zu 1 12 Stunden dauerhaft steif halten. Das restliche innere Vorhautblatt sowie mein Vorhautbändchen sind bei mir am empfindlichsten. Um schneller einen Orgasmus zu bekommen brauche ich immer mehr Reibung als ein Mann mit Vorhaut. Mein Penis ist übrigens "High & Loose" beschnitten und ist 13 cm lang. Vielleicht hat der eine oder andere ja ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht. Über eure Kommentare würde ich mich sehr freuen.\r\n\r\nViele Grüsse \r\n\r\nTobias LächelnLächelnLächeln

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

dekoltée
mary

24.04.2007 um 20:39
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

2.374

hilfeeeeeeeeeeeee
Unregistriert

11.05.2008 um 00:40
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

599

Steif! Seiten 1, 2
Unregistriert

30.09.2014 um 00:16
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

13

9.175

Was ist Los mit mir ?
Unregistriert

24.09.2008 um 00:53
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

706

15.09.2008 um 02:46
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

879

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung