Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

10.10.2013 01:45 Zitieren Zitieren

FamePiet
Pointer-User

10.10.2013 01:45 Zitieren Zitieren

Krämpfe beim schwimmen und auch so

Hey Leute LächelnIch hab ein ernsthaftes Problem Stirnrunzeln\r\n\r\nIch hab schon Angst vor Wasser bzw. es macht keinen Spaß und ich meide es denn ich kriege immer Krämpfe beim schwimmen (Rechter Fuß vom Kleinen Zeh bis zum mittleren) \r\n\r\nIch hasse es denn sie kommen wirklich immer 1x wenn ich im Wasser bin.. Egal ob nur im Wasser laufen,schwimmen oder tauchen.. beim schwimmen aber meist am häufigsten bzw. tauchen.\r\n\r\nMein Vater sagt mir immer weil ich zu wenig Sport mache und ja ich bin ziemlich Sport faul aber es wundert mich wieso nur im Wasser denn da sind meine Füße gar net angespannt.\r\n\r\nWenn ich es habe dann denke ich erstmal instinktiv ans Ufer bzw. zum Beckenrand und schnell raus ausm Wasser aber 1x habe ich mich gelockert und mich einfach treiben lassen oder es hat sehr geschmerzt.. Es fühlt sich so an als würden sich meine Knochen verbiegen (Nach innen) und wenn ich mir die Zehen angucke sind sie nach oben gestellt (Sieht aber nicht unnormal aus, als würde man halt die Zehen spreizen)\r\n\r\nAls Lösung hatte ich denn einfach Fuß aufm Boden drücken da hatte ich keine Schmerzen musste aber warten denn wenn ich den Fuß wieder nur paar Cm hob hatte ich wieder Schmerzen als würde sich der Knochen irgendwie verbiegen (tut er natürlich nicht) An was kann das liegen?\r\n\r\nWegen diesem \Auch so\ im Titel:\r\n\r\nIch bin einmal so 2 Uhr in der Nacht aufgewacht und gleich danach hatte ich einen Wadenkrampf im rechten Bein. Es war heftig denn ich konnte nichts tun und es ging so 5 Min doch der Schmerz wahr soo groß ich konnte nicht mehr ich hätte schreien können. Ich hab mich nicht falsch bewegt ich bin aufgewacht und hatte diese höllischen Schmerzen.. Es war einfach nur schrecklich.. Ich konnte den restlichen Tag nicht mehr laufen (jedenfalls nicht mehr mit dem rechten Bein).\r\n\r\nHabt ihr auch sowas in der Art öfters oder manchmal gehabt weil es mich echt nervt.. ich bin ein Sportmuffel aber Schwimmen mag ich ^^ Doch ich geh nicht mehr schwimmen weil ich einfach keine Lust hab auf diese starken Schmerzen..

10.10.2013 21:58 Zitieren Zitieren

Alkyoneus
Pointer-User

10.10.2013 21:58 Zitieren Zitieren

Das kann an einem Magnesiummangel liegen. Bzw tut es das auch meistens. Magnesium erhältst du in der Apotheke. Und wie du es einnehmen musst steht in der Verpackungsbeilage. Probier das mal. Wenn das nicht hilft kannst du deinem Hausartz fragen.

12.10.2013 04:36 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

12.10.2013 04:36 Zitieren Zitieren

Hallo, FamePiet,
Gelegentliche Waden- oder Zehenkrämpfe kommen bei jedem Menschen ab und zu einmal vor.
Solche Muskelkrämpfe werden immer durch eine Störung derjenigen Nerven, die die betreffenden Muskeln versorgen, ausgelöst. Dafür kommen vielerlei Ursachen infrage, Überforderung (bei Athlethen), Unterforderung (bei Couch-Potatoes, wie dein Vater es bei dir vermutet) oder ein Mangel an Kalium oder Magnesium im Blut (die für die Reizleitung in den Nerven wichtig sind) sind nur einige davon.
Es können aber auch Fehlstellungen und damit eine Fehlbelastung der Füsse eine Rolle spielen, und verschiedene Stoffwechselerkrankungen und Hormonstörungen.
Dass du nun jedesmal beim Schwimmen, egal, welche Bewegung du im Wasser auch ausführst, Krämpfe im Fuss, und zwar immer demselben, bekommst, ist doch schon etwas merkwürdig.
Mein Rat ist daher, dich auf jeden Fall ärztlich untersuchen und die Sache abklären zu lassen.
Selbst an dir herumzudoktern, indem du z.B. Magnesiumtabletten schluckst, ist dagegen nicht zu empfehlen, denn du weisst ja nicht, was die Ursacher deiner Beschwerden ist. So ein Elektrolytmangel tritt nämlich im Allgemeinen nur bei Wasserverlust durch zu starkes Schwitzen (z.B. beim Leistungssport) auf, und das ist bei dir ja nicht der Fall.
Daher geh bitte zum Arzt, schildere dein Problem und lass dich untersuchen.
LG, Dr. Karin Anderson

15.10.2013 21:46 Zitieren Zitieren

FamePiet
Pointer-User

15.10.2013 21:46 Zitieren Zitieren

Danke schön für die Antoworten Lächeln

Kann es daran liegen das ich zu wenig trinke? ich trinke nämlich sehr wenig

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

bin zu dick Seiten 1, 2
Unregistriert

14.09.2008 um 00:44
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

13

1.983

30.05.2003 um 02:57
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

2.440

09.02.2010 um 16:03
von Fighter SXS Direkt zum letzten Beitrag springen

3

3.433

mann oder frau??? Seiten 1, 2, 3
Unregistriert

05.01.2008 um 01:57
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

24

4.455

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung