Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

17.10.2013 22:01 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

17.10.2013 22:01 Zitieren Zitieren

stuhlgang

Hallo
ich habe öfter mal Blut im Stuhlgang - allerdings handelt es sich dabei um äußerst geringe Mengen. Oft habe ich auch harten Stuhlgang, was vermutlich damit zusammen hängt, dass ich zu wenig trinke. Nun habe ich dieses kleine bisschen blut auf dem Klopapier aber auch, wenn ich weichen stuhlgang habe....woher kann das kommen?

18.10.2013 21:10 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

18.10.2013 21:10 Zitieren Zitieren

Hallo,

Hast du Schmerzen wenn du Stuhlgang hast? Hast du evtl eine Kleine Wunde am Schließmuskel? Wie lange hast du das schon? Vielleicht schilderst du deinem Arzt dein Problem?

21.10.2013 21:48 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

21.10.2013 21:48 Zitieren Zitieren

Schmerzen schon ab und zu, allerdings fühlt sich das eher an, als würde etwas einreissen - ist also nur ein kurzer stechender Schmerz.
Wie lange ich das schon habe, kann ich nicht sagen. ...das ist immer mal wieder.

26.11.2013 03:30 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

26.11.2013 03:30 Zitieren Zitieren

Hallo,
Wenn du Blut im Stuhlgang erkennen kannst, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Blutungsquelle sich am Darmausgang befinden muss. Sonst wäre es nämlich nicht mehr rot, sondern bereits chemisch verändert und schwarz, und vermutlich nicht mehr vom Stuhl zu unterscheiden.
Wenn du nicht ausreichend trinkst, oder zu wenig Ballaststoffe (Obst, Gemüse, Vollkornprodukte) isst, verlangsamt sich die Passage des Stuhls durch den Darm, und er verhärtet und verdickt sich.
Du musst dann stärker pressen, um ihn überhaupt herauszubefördern, durch diesen Druck kann sich das Blut in den Venen am Darmausgang stauen. Solche gestauten Venen (Hämorrhoiden) reissen leicht ein und bluten, wenn sie durch harten, schwerbeweglichen Kot verletzt werden.
Ausserdem kann auch die Schleimhaut am After einreissen, wenn ein Stuhlbrocken besonders dick und hart ist. Natürlich tut das dann auch weh.
Du solltest daher versuchen, mehr zu trinken, und dich vor allem auch vollwertiger ernähren, also kein weisses Brot, sondern Vollkornbrot, lieber braunen Reis als weissen, und mehr Obst und Gemüse, damit dein Stuhlgang durch Ballaststoffe gefördert wird.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

17.11.2008 um 03:10
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

3.751

17.10.2007 um 16:22
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

12

4.750

03.12.2008 um 17:24
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

5

22.058

schwanger?
Unregistriert

18.10.2008 um 20:11
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.056

07.11.2009 um 21:54
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

696

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung