Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

14.01.2014 18:10 Zitieren Zitieren

amidala
Pointer-User

14.01.2014 18:10 Zitieren Zitieren

Bauchschmerzen durch Ängste

Hallo Frau Dr. Anderson,
Ich habe die Hochzeit meiner Schwester hinter mich gebracht, ohne hinzugehen. Zur Zeit auch relativ meine Ruhe,...bis auf viele Alptäume.
Hätten Sie oder jemand anders Hausmittel gegen Bauchschmerzen, die psychisch bedingt sind? (Schmerzen kommen meist abends vor, wenns dunkel wird und der ganze Bauch ist betroffen)
Ich bin langsam echt genervt.
Ansonsten bin ich zur Zeit ziemlich naja,... mitgenommen. Meine Thera ist die nächsten Monate krank,... Ist echt blöd, aber ich versuche das beste draus zu machen. Dazu muss ich vllt sagen, dass ich multiple bin und die bauchschmerzen eine kleine (ca 4-5jährige) Innenperson hat.
LG Amidala

17.01.2014 17:11 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

17.01.2014 17:11 Zitieren Zitieren

Hallo, Amidala,
Schön, wieder etwas von dir zu hören. Dein Heilungsprozess schreitet ja offenbar voran, auch wenn sicher immer noch viele Hürden zu überwinden sind. Zeiten, während derer die Therapie Pause machen muss, sind natürlich immer eine Herausforderung, und Symptome können sich vorübergehend verstärken.
Ich würde dir raten, es mit Entspannungsübungen zu versuchen. Deine allabendlichen Bauchschmerzen haben ja sicher etwas mit innerer Anspannung zu tun, und können durch Selbsthypnosetechniken überwunden werden (egal, welcher innere Anteil deiner Persönlichkeit sie erlebt).
Du musst deinem Unbewussten erlauben, dir aus deinen eigenen inneren Quellen zu helfen. Das hört sich jetzt vielleicht wie oberflächlicher Psycho-Slang an, ist aber eine erprobte Technik in der Hypnotherapie.
Versuch diese einfache Übung, wenn du dich abends ins Bett legst:
Mach es dir in Rückenlage bequem und leg deine Hände auf die Oberschenkel, die rechte Hand aufs rechte Bein, die linke aufs linke Bein. Schliess deine Augen und konzentriere dich erst auf deine rechte Hand, dann auf deine linke, frag dich dabei, welche Hand leichter, und welche schwerer ist als die andere.
Achte darauf, wie sich deine Hände anfühlen, eine wird schwerer, die andere leichter sein. Es könnte auch sein, dass du diese Unterschiede eher in den Füssen spürst, aber das ist auch okay.
Warte einfach darauf, welche Antwort dir dein Körper gibt.
Wenn du die Reaktion deines Körpers spürst, lass deine Gedanken zu einer Zeit gehen, in der du dich einmal gut gefühlt hast. Ruf dir eine angenehme Erinnerung vor Augen, eine Begebenheit, ein Ereignis, wo du dich wohl und entspannt gefühlt hast. Welches Erlebnis dir dabei in den Sinn kommt, selbst wenn es nur ein kurzer Moment war, ist dabei egal.
Erinnere dich genau an jede Einzelheit, führe sie dir vor Augen. Was sich dabei zugetragen hat, was du gesehen und wie du dich gefühlt hast, die Farben, die Gerüche, jedes Detail, dass du erinnern kannst.
Während du daran denkst, wie es damals war und wie gut sich das angefühlt hat, erlaubst du deinem Körper, sich ganz natürlich zu entspannen und allmählich in Schlaf hinüberzugleiten. Am nächsten Morgen wirst du dann entspannter und erholter aufwachen.
Wiederhole diese einfache, angenehme Übung jeden Abend im Bett, bevor du einschläfst. Sollten sich unliebsame Gedanken einschleichen, sag dir diese Formel: Dieser Gedanke ist jetzt nicht wichtig, ich brauche jetzt NICHT daran zu denken, meine Erinnerung an (dein Erlebnis) ist wichtig!
Auch wenn du nicht sofort eine dramatische Linderung deiner Beschwerden fühlst - werde nicht ungeduldig, wenn sich nur ganz allmählich etwas ändert.
Selbsthypnose hilft, denn sie kommt ja aus dir selbst und macht sich deine eigenen inneren Kraftquellen zunutze.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

bin ich dick??
Unregistriert

17.12.2013 um 12:37
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

7

24.468

Sinn??
Unregistriert

27.04.2009 um 17:20
von Misssushi Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.124

30.05.2004 um 03:25
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

762

01.10.2011 um 01:34
von Kilomin Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.497

21.02.2008 um 06:31
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.014

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung