Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

10.06.2014 16:58 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

10.06.2014 16:58 Zitieren Zitieren

Kachelmann

Habt ihr gelesen, dass Jörg Kachelmann den WDR-Intendanten beschuldigt, mit Schuld zu sein am Tot der Unwetter-Opfer in NRW. Ich finde das ja absurd. Muss es immer für alles bekannte Gesichter geben, die die Verantwortung tragen? Sind nicht vielmehr die Leute, die bei einem mega Sturm aufs Rad steigen selber für ihr Handeln verantwortlich? Natürich sind die Medien verpflichtet, die Menschen zu informieren, aber was wir aus den Infos machen ist doch immer noch unsere eigene Verantwortung, nicht? Kachelmann sucks

10.06.2014 18:11 Zitieren Zitieren

24680
Pointer-User
Benutzerbild

10.06.2014 18:11 Zitieren Zitieren

Wenn ich den schön höre, höre ich schon gar nicht mehr hin.
Richtig, sehe das genauso wie du.
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich und man kann sich ja auch vorher informieren wie das Wetter wird, gibt ja genug Möglichkeiten heutzutage.

Grüße 24680 Egal welches Thema auch bedrückt, jeder kann sich bei mir gerne privat Melden nur nicht schüchtern sein. 1000 Beiträge sind erreicht !!(Stand 30.07.2014)

10.06.2014 20:02 Zitieren Zitieren

Bernd_97
Pointer-User

10.06.2014 20:02 Zitieren Zitieren

Warum soll er denn daran Schuld sein ?

Ich bin mit wenig zufrieden, aber bekommen tu ich gar nix...

11.06.2014 10:05 Zitieren Zitieren

Mirko
Gast

11.06.2014 10:05 Zitieren Zitieren

oah, den kachelmann kann ich auch echt nicht ab.....

11.06.2014 10:18 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

11.06.2014 10:18 Zitieren Zitieren

Er soll Schuld sein, weil er nicht früh genug und verhement genug, die Medien genutzt hat, Infos über das drohende Unwetter zu lancieren. Wirklich! Gehts noch. Bei diesem Überangebot an Nachrichten!! Ich habe sogar mitbekommen, dass es schwere Unwetter in NRW geben soll - und ich habe an dem Tag nur zweimal zufällig Nachrichten im Radio gehört und wohne zudem noch fast 400 km von Essen, Düsseldorf und Co entfernt!...

14.06.2014 00:40 Zitieren Zitieren

Wadehadedudeda
Pointer-User

14.06.2014 00:40 Zitieren Zitieren

Also lasst uns erstmal etwas feststellen. Wenn Jörg Kachelmann in die Sache einbezogen ist, gehe ich mal davon aus, er hat das Wetter vorhergesagt ((korrigiert mich wenn ich falsch liege) ich habe darüber noch nichts in den Medien gehört). Sollte es so sein, dass er das Wetter vorhergesagt hat, ist es wichtig zu wissen, dass er nur das erzählt, was ihm die Fakten über das Wetter liefern. Er hat also, wenn er es nicht mit Absicht macht, absolut keinen Einfluss darauf, was er sagt. \\\\r\\\\nIn den Medien wird es oft auch nur so hingedreht, dass es anders aussieht. Was noch nicht jeder weiß: Sender und Zeitungen zahlen enorme Summen dafür, dass ihnen das gesagt wird, was die Medien wollen. Im Prinzip ist alles, was wir täglich hören nicht 100%ig nachvollziehbar. Lokale Sachen (z.B.: Scheunenbrand, Unglücke, etc.) können selbstverständlich belegt werden. Aber Sachen, die zum Beispiel in die Politik einfließen (aktuell: Russland &gt&lt Ukraine) werden durch die Medien beeinflusst. \\\\r\\\\n\\\\r\\\\nWas auch noch zum Thema passt:\\\\r\\\\nWir erinnern uns an EHEC? Der Virus, der aus dem Nichts kam und auch genau so schnell wieder verschwand. Was viele nicht wissen, ist, dass Pharmaunternehmen den Virus wahrscheinlich absichtlich entwickelt haben, um einen neuen Impfstoff zu entwickeln, der ihnen massenhaft Geld einbringt. Man darf sich das Ganze nicht wie in einem Film vorstellen, dass es den Virus gibt, es aber kein Gegenmittel gibt und alle sterben. Es gibt natürlich ein Gegenmittel, aber die Pharmaindustrien wollen ja, dass die Leute Geld bezahlen. Als sie gemerkt haben, dass durch ihren "Impfstoff" mehr Menschen umgekommen sind als gewollt, mussten sie die Notbremse ziehen und das war dann das mysteriöse Verschwinden. \\\\r\\\\n\\\\r\\\\nP.S. Das alles bezieht sich auf eigene zusammengesammelte Informationen aus dem Internet und der menschlichen Logik. Alles kann auch totaler Mist sein und es gab den "Virus" wirklich "einfach so"

Bei Fragen könnt ihr mir auch gerne private Nachrichten schreiben.

14.06.2014 10:56 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

14.06.2014 10:56 Zitieren Zitieren

Die Sache ist die, dass er eben Politiker ist. Politiker sind idioten. Abgesehen davon weißer ja nicht wie viele der Opfer tatsächlich WDR schauen. Ich habe WDR noch nie gesehen, d.H. selbst wenn sie es gesagt hätten, hätte ich es nicht gewusst. Ich habe an diesem Tag nicht ferngesehen und wurde fast von einem Baum erschlagen (fand mich dann im KH wieder). Daran ist kein WDR schuld.

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

17.08.2007 um 23:30
von kluqScheiZa Direkt zum letzten Beitrag springen

1

887

23.09.2009 um 07:56
von saveit Direkt zum letzten Beitrag springen

2

3.089

26.02.2003 um 02:42
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

749

05.10.2005 um 23:00
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

927

06.12.2008 um 14:18
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

744

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung