Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

05.08.2014 18:43 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

05.08.2014 18:43 Zitieren Zitieren

Eltern wollen mit mir nach New York ziehen

Ich bin jetzt 16, und lebe jetzt seit 2 Jahren in Österreich. Bin mittlerweile 5 mal umgezogen. Geboren in London, mit 2 nach Melbourne, mit 3 nach Genf, mit 5 nach Paris, mit 8 nach Singapur, mit 11 nach Tokyo und mit 14 nach Österreich.

19.08.2014 00:17 Zitieren Zitieren

Wadehadedudeda
Pointer-User

19.08.2014 00:17 Zitieren Zitieren

Könntest du dein Problem genauer erläutern? Möchtest du nicht mit? Ist es dir zu viel? Machst du dir irgendwelche Sprgen?

Bei Fragen könnt ihr mir auch gerne private Nachrichten schreiben.

20.08.2014 19:42 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

20.08.2014 19:42 Zitieren Zitieren

Sry. Mein internetserver hatte nen Fehler.
Ich möchte nicht noch einmal umziehen. Ich bin sehr schüchtern und tue mir dementsprechend schwer mich einzugliedern. Ich möchte nicht mehr umziehen. Ich habe mich gerade erst eingewöhnt. Wie soll ich ihnen das klarmachen? Ich habe es ihnen schon gesagt und es war ihnen egal.

22.08.2014 12:04 Zitieren Zitieren

Bernd_97
Pointer-User

22.08.2014 12:04 Zitieren Zitieren

Warum zieht Ihr denn so oft um?
Hat Du Verwande die dich aufnehmen würden?
Wo fühlst Du Dich eigentlich zu Hause?

Ich bin mit wenig zufrieden, aber bekommen tu ich gar nix...

23.08.2014 21:44 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

23.08.2014 21:44 Zitieren Zitieren

Ich kann mir vorstellen, wie schwierig dieser ständige Wechsel für dich sein muss - kaum hast du dich irgendwo eingelebt, und findest dich in der Klasse zurecht, wirst du schon wieder entwurzelt, und musst dich an eine andere Umgebung und Schule gewöhnen.
Sind deine Eltern Diplomaten, oder bei der Armee, dass sie so oft umziehen müssen? Mein Mann hat als Offizierskind 14-mal die Schule gewechselt, und spricht manchmal darüber, wie schwierig es war, dabei Freundschaften zu schliessen und zu erhalten.
Du sagst, dass deine Eltern deine Einwände gegen einen neuerlichen Umzug offenbar nicht ernst nehmen. Wollen sie denn auf eigenen Wunsch nach New York ziehen, oder haben sie aus beruflichen Gründen keine andere Wahl? Mit deinen 16 bist du ja schon fast erwachsen, und die Frage ist, was eine Alternative für dich wäre, wenn du sie entweder nicht umstimmen kannst, oder sie nicht anders entscheiden können.
Allein zu wohnen kommt in deinem Alter sicherlich noch nicht in Frage. Ein Internat, wenn deine Eltern es bezahlen können, würde natürlich auch einen Schulwechsel bedeuten, selbst wenn es an deinem bisherigen Wohnort eines gibt.
Verwandte, die dich aufnehmen könnten - vermutlich hast du keine vor Ort, sonst hättest du das wohl erwähnt. Wie wäre es aber, wenn du die zwei Jahre bis zum Abitur bei einem befreundeten Mitschüler unterkommen könntest - gegen Erstattung der Unkosten?
Falls dir niemand einfällt, vielleicht weiss einer deiner Lehrer einen Rat, wo du unterkommen könntest.
Wenn alle Stränge reissen, könntest du vielleicht auch mit dem Jugendamt sprechen und deine Situation erklären. Es gibt ja betreute Wohngruppen, möglicherweise wäre das eine Lösung.
Falls die Umzugsidee deiner Eltern keine berufliche Notwendigkeit, sondern ihre freie Entscheidung ist, besteht auch noch die Möglichkeit, dass einer deiner Lehrer oder ein Schulpsychologe mit ihnen spricht, und versucht, ihnen klarzumachen, welch ungünstigen Einfluss der ständige Wohnortwechsel auf dich hat, und wie wichtig es gerade für einen sensiblen Jugendlichen ist, nicht dauernd entwurzelt zu werden.
Könnten sie dann nicht auch noch mit ihren Plänen so lange warten, bis du die Schule abgeschlossen hast?
Ich wünsche dir alles Gute, und hoffe sehr, dass sich doch noch eine Kompromisslösung finden lässt.
Dr. Karin Anderson

28.08.2014 15:17 Zitieren Zitieren

Melodrom
Gast

28.08.2014 15:17 Zitieren Zitieren

Erzähle doch bitte mal, wie es weitergegangen ist! Bin sehr gespannt!

29.08.2014 11:01 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

29.08.2014 11:01 Zitieren Zitieren

Ich hätte nichts dagegen, wenn meine eltern mit mir nach new york ziehen würden.... hier in baden-würtemberg ist es totlangweilig....

22.09.2014 22:30 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

22.09.2014 22:30 Zitieren Zitieren

Zunächst trifft es wohl Diplomaten am besten.

Ich habe ihnen einmal ein paar Sachen unterbreitet und klargestellt, dass ich nicht noch einmal umziehen werde. dann hat mein Vather gesagt, dass ich nicht hier bleibe, da das zu gefährlich sei. nach zwei stunden "Diskusion" ist es jetzt beschlossen, dass wir etwas später, also zu weihnachten nach New york fliegen.

"Ich hätte nichts dagegen, wenn meine eltern mit mir nach new york ziehen würden.... hier in baden-würtemberg ist es totlangweilig...." willst du tauschen?

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Castor-Transport
Unregistriert

30.11.2010 um 10:49
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

6

2.092

Männer Seiten 1, 2 ... 5
Katrin

04.04.2005 um 23:50
von Susanne Direkt zum letzten Beitrag springen

58

4.956

25.10.2012 um 18:26
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

5

990

10.09.2005 um 04:07
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

528

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung