Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

23.01.2015 14:25 Zitieren Zitieren

Facebook-User ANika08
Facebook-User


23.01.2015 14:25 Zitieren Zitieren

Internetberatung

Hallo zusammen,\r\n\r\nin meiner Jugendzeit habe ich die Hilfe von Frau Dr. Anderson und einer weiteren Internetberatung in Anspruch genommen. Ich kam heute hierhin zurück, da ich nun rund 12 Jahre später, meine erste, lange psychiatrische Behandlung hinter mir habe und zeitweise an die damalige Zeit, aber auch an die damalige Hilfe erinnert wurde.\r\nDie Hilfe hat damals meinen Kopf so gerade ebend über Wasser halten können, allerdings kommen nun Zweifel in mir auf, ob dies so gut war.\r\nIch möchte euch eigentlich nur davor warnen, den Ansprechpartnern im Internet zu viel Bedeutung zu kommen zu lassen. Sicherlich machen einige, so auch Frau Dr. Anderson, einen guten Job, aber verlasst euch lieber auf die realen Personen in eurem Umfeld, wenn ihr ernsthafte Probleme habt.\r\n\r\nGruß\r\nANika verwirrt

27.01.2015 00:48 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



27.01.2015 00:48 Zitieren Zitieren

Liebe Anika,
Ich erinnere mich noch gut an unsere damaligen Online-Gespräche, und habe mich auch manchmal gefragt, wie es dir wohl inzwischen ergangen ist. Schön, nach all der Zeit noch einmal von dir zu hören!
Du hast Recht, eine Internetberatung kann (und soll!) das persönliche Gespräch mit einem Therapeuten nicht ersetzen - und schon gar nicht als Ersatz für eine reale Therapie herhalten.
Wenn dir aber ein Internet-Hilfeforum bei sehr schwierigen Problemen gewissermassen Erste Hilfe leisten, und als zeitweilige Überbrückung fungieren kann, oder wenn der Schutz der Anonymität dir die Scheu davor nimmt, dich überhaupt erst einmal anderen Menschen zu öffnen, hat solche Online-Hilfe bereits ihre Aufgabe erfüllt.
Für viele junge Leute, die sich an uns wenden, wirkt der Gedanke, sich eine Therapie zu suchen, anfangs recht abschreckend, sicher auch deswegen, weil viele gar nicht genau wissen, wodurch sich professionelle Helfer wie Psychologen, Psychiater oder Psychotherapeuten überhaupt voneinander unterscheiden.
In einem Internet-Post zu formulieren, was dich so sehr bedrückt, kann dich auch manches klarer sehen lassen, und dabei helfen, einfach ein bisschen mehr Abstand zu deinen Schwierigkeiten zu bekommen.
Wenn diese Erste Hilfe und dieser Abstand dich dann ermutigen, den nächsten Schritt zu tun, und dir professionelle Hilfe bei einem realen Therapeuten vor Ort zu suchen, können wir vom Hilfe-Forum bereits zufrieden sein.
Liebe Grüsse, und alles Gute für deine Zukunft,
Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

17.10.2007 um 16:31
von hallo Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.578

Penis mit 12
Unregistriert

06.06.2012 um 16:55
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.020

Fahrtkosten
Unregistriert

11.04.2007 um 09:54
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.093

12.03.2009 um 09:49
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

6

18.652

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung