Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

19.06.2013 16:53 Zitieren Zitieren

theyarenotyou
Pointer-User

19.06.2013 16:53 Zitieren Zitieren

Ufos

Neulich fragte mich ein Freund: „Du willst also an Ufos glauben?" Sein Blick lag fixiert auf meinem Poster aus der Serie „Akte X", welches ein fliegendes Ufo zeigt und mit dem Schriftzug „I want to believe" versehen ist. Ich war zunächst nicht sicher, wie ich darauf antworten sollte. Für mich hat dieses Bild eine tiefere Beudetung als die, die man auf den ersten Blick erkennt. Das Ufo ist mehr eine Art Metapher in meinen Augen und steht für alles, was nur in unserer Vorstellung existiert, alles, was wir nie gesehen haben und für dessen Existenz es keine Beweise gibt, von dem wir uns aber trotzdem wünschen, es sei real. Dass es eine Macht gibt, egal ob sichtbar oder nicht, die denjenigen, die empfänglich dafür sind, Hoffnung und Vertrauen gibt und den Mut, ein Ziel zu verfolgen und den Glauben daran, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht und alles am Ende einen Sinn ergibt. Dass das, was ich empfinde, diese Gefühl, dass ich eine Sache tun soll und dass es meine Bestimmung ist, sie zu tun, von dieser Macht ausgelöst wird. Womöglich als eine Art Belohnung dafür, dass ich daran glaube. Ich weiß, dass sie mir nicht hilft, irgendwelche Türen öffent oder mir sagt, was ich tun soll. Sie gibt mir nur die Kraft, an einem Traum festzuhalten und mir durch Zeichen zu verstehen, dass es richtig ist, was ich tue. Diese Zeichen sind nichts außergewöhnliches oder übermenschliches kein Ufo, was plötzlich am Himmel schwebt. Meistens sind es Menschen, die dir diese Zeichen geben, indem sie genau das sagen, was man in dem Moment hören muss. Sie sagen, dass man die richtige Entscheidung getroffen habe und dass sie an einen glauben würden und dass man und so viel Potential besäße, dass es einfach keine andere Möglichkeit gäbe als die, diesen Weg zu gehen. Oder sie können einem sogar helfen. Sie bieten dir die Möglichkeit, deinem Ziel ein Stück näher zu kommen. Das sind Zeichen. Situationen, die einem Bestätigung und Hoffnung geben. Menschen, die einem Bestätigung und Hoffnung geben. Es muss etwas geben, was über uns wacht. Diese Sache muss keinen Namen haben und man muss sie auch nicht gesehen haben. Den meisten Menschen wird sie ohnehin verborgen bleiben, weil sie nur glauben, was sie sehen. Und es wird immer schwierig sein, für die Menschen, die daran glauben, jenen, die nicht daran glauben, zu erklären, weshalb sie an diesem Glauben festhalten. Man kann niemanden von etwas überzeugen, von dem er nicht überzeugt werden will. Ich möchte daran glauben. Ich meine, wir haben einen freien Willen und sind selbst verantwortlich für unser Glück. Aber ich bin davon überzeugt, dass uns etwas hilft. Denn wenn dem nicht so ist, würde das bedeuten, dass wir wirklich alleine verantwortlich sind und dass es nicht diese gewisse „Magie" in unser aller Leben gibt, die uns vor der Mittelmäßigkeit bewahrt. Ich möchte an diese Magie glauben.
Das hätte ich sagen wollen. Stattdessen sagte ich: „Ufos sind schon was tolles..." Manche Menschen wollen die Wahrheit nicht hören.

25.06.2013 16:47 Zitieren Zitieren

Birdie
Gast

25.06.2013 16:47 Zitieren Zitieren

ziemlich cool! wie lange schreibst du schon?

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

03.11.2013 um 23:37
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

6.525

04.07.2011 um 16:40
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.564

jaja )
Melly

07.04.2010 um 14:33
von Melly Direkt zum letzten Beitrag springen

1

747

Liebe...
Anja11-89

10.11.2008 um 14:23
von BladeTheVampire Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.458

06.07.2010 um 16:30
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

656

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung