Community

Foren-Suche

Login

Forum > Forum

Tausche dich hier mit der Pointer-Community über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit aus. Das Pointer-Forum wird moderiert, weshalb die Beiträge zeitverzögert online gehen.

12.11.2013 20:03 Zitieren Zitieren

Facebook-User Zumbini
Facebook-User


12.11.2013 20:03 Zitieren Zitieren

Mein Mitbewohner ist ein Tyrann!

Hi!

Momentan geht es mir in meiner 2er WG ziemlich mies.
Alles fing ganz "harmlos" an. Erst schloss er die Tür nicht hinter sich ab,
die teilweise von alleine wieder aufgeht. Aber trotz Ansprechen blieb die Tür unverschlossen.
Dazu kommt, dass er die Badezimmertür verschließt, wo meine Katze auf die Toilette gehen muss, sodass sie den ganzen Tag, bis ich aus der Schule nach Hause kam, nicht auf das Klo konnte. Daraufhin hieß es: "stell dich nicht so an. Das ist nur ein Tier und kein Mensch."
Zudem wird fast jeden Abend Party gemacht.
Als ich meinte, dass wir regeln aufstellen müssen, bekam ich ihn nie soweit sich mal mit mir zusammen zu setzen. Da habe ich ihn zur Rede gestellt. Er sagte nur:"in einer 2er Wg braucht man keine Regeln. Ich sei total stehen geblieben und sollte mal zum Psychiater."
Jetzt macht er jeden Abend, wenn ich im Bett liege das Fenster im Bad auf, sodass ich morgens bei unglaublichen Temperaturen duschen muss und das nur, weil ich ihn drum gebeten habe es zu zulassen, wenn ich es abends zugemacht habe.
Gestern kam dann der Knaller. Er kam um 1Uhr nachts nach Hause machte überall Licht an und schlug Schranktüren in der Küche zu, sodass ich aufwachte. Alles mit Absicht.
Das Problem ist, dass er auf mich "scheißt" und ihm völlig egal ist, dass ich morgens früh aufstehen muss und meine Katze wie ein Nichts behandelt. Ein Gespräch kann man mit ihm auch nicht führen.
Was kann ich jetzt machen?? Stirnrunzeln(
Ach ja, zudem hat er IMMER Besuch!
Bitte helft mir!! Stirnrunzeln

15.11.2013 05:19 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



15.11.2013 05:19 Zitieren Zitieren

Hallo,
Dein Mitbewohner ist mit seinem rücksichtslosen Verhalten ganz offen aggressiv. Er nimmt jede Gelegenheit wahr, um dich unter Druck zu setzen und einzuschüchtern, und ausserdem ist er ein gemeiner Tierquäler.
Warum er sich so verhält? Wer weiss, vielleicht möchte er dich hinausgraulen. Vielleicht macht es ihm aber auch nur Spass, andere, die er für schwächer hält, zu beherrschen und zu quälen.
Mit einem solchen Menschen ist absolut kein klärendes Gespräch und kein vernünftiges Zusammenleben möglich.
Dein Mitbewohner zeigt viele Verhaltensweisen die typisch für einen potentiellen häuslichen Gewalttäter sind, einschliesslich der Tierquälerei. Seine zukünftige Freundin kann einem jetzt schon leid tun.
Wenn du die Hauptmieterin bist, solltest du ihm umgehend kündigen. Wenn du beim ihm Untermieterin bist, solltest du dir so schnell wie möglich eine andere Bleibe suchen. Habt ihr beide den Mietsvertrag unterschrieben, sprich mit dem Hauswirt und erkläre ihm, warum du ausziehen musst.
Wenn du in dieser Situation länger ausharrst, musst du damit rechnen, dass er ständig neue Wege finden wird, um dir das Leben zur Hölle zu machen. Und du setzt unter Umständen auch noch das Leben deiner Katze aufs Spiel. Die könnte nämlich eines Tages ganz zufällig verschwunden sein!
Also, lass dich nicht länger tyrannisieren, trenn dich von diesen üblen Mitwohner, bevor noch mehr passiert.
Dr. Karin Anderson


Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

10.09.2005 um 05:15
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

817

25.11.2015 um 15:02
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

7

14.360

Der arme Kerl!
Facebook-User Pointer.de

20.06.2017 um 07:39
von Facebook-User Johanna Holst Direkt zum letzten Beitrag springen

8

1.038

01.01.1970 um 01:00
von Facebook-User Pointer.de Direkt zum letzten Beitrag springen

1

481

22.08.2011 um 15:06
von sammyX Direkt zum letzten Beitrag springen

6

2.799

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung