Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

02.11.2005 08:06 Zitieren Zitieren

Jule
Pointer-User

02.11.2005 08:06 Zitieren Zitieren

Wie nun verhalten?

Hallo...
ich habe folgendes Problem... seit gewisser Zeit kenne ich diesen einen Typen, den ich vor einem halben Jahr durch Freunde von mir kennengelernt hatte... Wir hatten uns immer gegrüßt, hatten aber nicht so viel miteinander zu tun... dadurch dass er meine Freunde kennt, kamen wir uns doch Stück für Stück näher... hatten uns auch schon immer angelächelt und ein bisschen rumgeflirtet... irgendwie waren wir uns von Anfang an sympatisch... nur hatte ich mich dann in einen Kumpel von ihm verliebt, hatte auch was mit ihm, was dann aber doch nicht lange hielt... Ich denke dadurch hat er dann die Hoffnung aufgegeben und ne ganze Weile hatten wir uns so verhalten als würden wir uns flüchtig kennen, aber nun nicht mehr... Das hat sich nun etwas geändert... vor kurzer Zeit kam es doch mal wieder dazu dass wir mehr miteinander zu tun hatten,...haben rumgelfirtet....hatten beide Spaß an dem Abend... er wollte mich nach Hause bringen...hat also angedeutet, dass noch Interesse besteht, woraufhin ich ihm das auch gezeigt habe... tja am nächsten Abend kam es dann auch wirklich dazu, dass wir zusammen nach Hause sind... haben uns geküsst... und auch FAST viel mehr... naja...es war alles echt schön... die Wochen danach war ich total ver-wirrrt...ich wusste nun nicht was das zwischen uns ist...was für einen Abend oder doch mehr...
dann hab ich ihn jetzt vor ein paar Tagen wiedergesehen...hab mich mit seinem Bruder unterhalten...über ihn und was da zwi-schen uns lief...er wusste bis dahin gar nicht davon dass zw. uns etwas war... naja er hat mich mehr oder weniger dann ausge-fragt, wieviel mir das bedeutet hat usw..ich wollte nicht viel verraten, aber ich denke durch mein Grinsen hat er eh gemerkt, dass es für mich nicht nur was für einen Abend war... er hat IHN dann daraufhin angesprochen... danach kam sein Bruder wieder zu mir... hat mich dann ermutigtigt doch einen Schritt auf IHN drauf zu zu gehen...(hatte seinen Bruder gesagt, ich bin schüchtern und weiss ja nun auch nicht woran ich bin und traue mich auch daher nicht einen schritt auf ihn drauf zu zu gehen als erstes..)
"Trau dich doch...gehe doch einfach mal zu ihm"... wirklich getraut hatte ich mich doch nicht und er ist nachher auch plötzlich verschwunden...naja ...ich würde gern wissen, was nun ist...
durch die aufforderungen von seinem bruder hab ich jetzt doch etwas hoffnung geschöpft...er hatte auch meine hand festgehal-ten als wir kurz erzählt hatten... und mich angelächelt und wie mir meine freunde bestätigt hatten mich auch beobachtet...
ich weiss nun immernoch nicht genau wie ich mich verhalten soll...ich will auf keinen fall dass er denkt das es für mich nur bei diesem einem abend bleibt...will aber auch nicht gleich zu aufdringlich werden...
wie verhalte ich mich denn jetzt am besten....ein gesundes mittelmaß wär nicht schlecht...

LG Jule

03.11.2005 19:08 Zitieren Zitieren

jana
Pointer-User

03.11.2005 19:08 Zitieren Zitieren

hört sich doch echt so an, als wäret ihr beide ernsthaft aneinander interessiert. ruf ihn einfach mal an und frag, ob er lust hat mit dir ins kino zu gehen? ich glaube er würde sich freuen und du hast ja schließlich nix zu verieren, liebe grüße und viel erfolg

04.11.2005 13:34 Zitieren Zitieren

Jule
Pointer-User

04.11.2005 13:34 Zitieren Zitieren

Hey Jana...
vielen lieben dank für deine tip.
heut abend seh ich ihn wahrscheinlich...
freu mich schon so udn bin bei dem gedanken jetzt schon aufgeregt...
wünsch dir ein schönes we...
danke LG Jule

07.11.2005 10:04 Zitieren Zitieren

Jule
Pointer-User

07.11.2005 10:04 Zitieren Zitieren

Hi...
tja das we war ziemlich durchwachsen...
fr war ich ziemlich enttäuscht, da er so getan hat als würden wir uns nicht mal kennen...nicht mal grüßen , gar nix.ist eigentlich nicht seine art...er grüßt IMMER!... hatte ihn dann auch drauf angesorpchen und er meinte er hätte mich nicht gesehen... obowhl er direkt an mir vorbeigelaufen ist. ich weiß nicht... ich will ihm schon glauben und wie gesagt, passt das verhalten nicht zu ihm. sa sah dann schon anders aus...hab wieder mit seinem bruder gesprochen...als ich ihn gefragt ob er mir sagen kann woran ich bei IHM bin, hat er nur gemeint "das musst du selbst herausfinden"... aber dennoch hat er mich wieder motiviert was zu unter-nehmen oder einfach mal zu ihm zu gehen... sa hat mich übrigens auch begrüßt...hat mich auch angelächelt ein paar mal an dem abend... dann wollte er gehen...hat sich nicht verabschiedet, also bin ich noch hinteher... hab ihn gefrat ob ich irgendwas verbrochen hab und warum er mich ignoriert hat... er hat total ungläubig geguckt, als würde ich totalen unsinn erzählen und er überhaupt nicht wüsste wovon ich rede... hab ihn gefragt, ob wir nun so tun sollen als wär nix gewesen...was er dann mit nein beantwortet hat... auch als ich gefragt hab ob er mich nicht mehr mag, hat er auch gleich mich am arm gestreichelt und nein gesagt...."echt nicht!"... als ich dann noch meinte," ich weiß halt nicht wann ich mal bei dir ankommen kann und wann nicht... hat er gesagt" du kannst immer bei mir ankommen"-... kurz danach ist er los... meinte dann noch vorm losgehen"nächste woche, okay?" "Okay..." es hat sich ja doch noch zum guten gewendet...nur traue ich mich meist nicht zuerst auf ihn drauf zu zugehen obwohl ja nun viel dafür spricht... wurde halt schon oft zurückgewiesen...und genau deswegen hab ich angst das wieder erleben zu müssen... das will ich nicht... ich weiss nicht so recht wie ich mich überwinden kann...meine freundinnen denken auch, dass er es nicht ernst mit mir meint...aber ich will/kann ihnen nicht so recht glauben...
außerdem gab es noch einen anderen echt süßen typen, den ich schon länger vor IHM gut fand und der mich ausgerechnet jetzt am Samstag angeflirtet hat... ich bin auch nicht direkt drauf eingegangen...der gedanke an den anderen hat mich doch abgehal-ten...
irgendwie kann mir keiner weiterhelfen...zum einem die angst zurückgewiesen zu werden ...und dann weiss ich nun auch nicht wie ich einschätzen soll... wenn meine freundinnen sagen , er meint es nicht ernst, nehme ich ihn in schutz... sicher kann ich mir auch nicht sein.. aber ich wollte selber erstmal gucken wie sich alles entwickelt , auch was mich und meine egfühle angeht...ich fühle mich schon zu ihm hingezogen aber ob ich verliebt bin, kann ich nicht sagen... das wird die zeit zeigen... ich mache mir wieder soviele gedanken... wär für einen guten ratschlag echt dankbar

Bye, Jule

10.11.2005 05:46 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

10.11.2005 05:46 Zitieren Zitieren

Liebe Jule, du hast doch nun wirklich ziemlich deutlich dein Interesse signalisiert, und der Bruder dieses Jungen hat doch auch mit Sicherheit seinem Bruder von eurem Gespraech berichtet. Mir scheint, der Junge weiss eigentlich selbst nicht, was er will, und ich vermute, deine Freundinnen, die euch beide vermutlich ja auch beobachtet haben, liegen mit ihrer Vermutung richtig, dass er es nicht wirklich ernst mit dir meint. Spaetestens, als du ihn zur Rede gestellt hast, haette der Stein ins Rollen kommen muessen, wenn er nur schuechtern waere oder wirklich nicht gewusst hat, wie du zu ihm stehst. Er hat eine Verabredung fuer naechste Woche angekuendigt, nun ist er auch wirklich mal am Zuge, und er muss auf dich zugehen, nicht nur umgekehrt.
Ich wuerde dir empfehlen, erst einmal abzuwarten, freundlich und unbefangen zu sein, ihn - und den anderen "suessen Jungen" - anzulaecheln und fuer alles, was da kommt, offen zu sein. Du hast dein Teil getan, lauf ihm nicht nach, wenn er so unsortiert ist. Zum Glueck gibt es ja nicht nur ihn, sondern auch andere, die sich fuer dich interessieren, also schotte dich nicht gegen Flirtversuche anderer Jungen ab, sondern halt dir deine Chancen offen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

10.11.2005 12:12 Zitieren Zitieren

Jule
Pointer-User

10.11.2005 12:12 Zitieren Zitieren

Hallo Frau Dr.Karin Anderson!
Also das ist alles ein bisschen kompliziert.. Im Grunde genommen haben sie schon größtenteils Recht mit dem was sie sagen... nur gilt das auch teilweise für mich, denn ich hab ja auch shcon geschrieben, dass ich mir nicht sicher bin was ich nun vohn ihm will... er ist mir schon wichtig, sonst würde ich mir nicht soviele Gedan-ken um ihn machen... aber ob ich verliebt bin, weiss ich nicht... so wie ich mich kenne, würde ich schon sagen, dass von meiner Seite sich auch noch mehr Gfeühle entwickeln könnten... Also das "nicht wissen , was man will" trifft auch etwas auf mich zu...
Ob er es nun ernst mit mir meint, weiss ich nicht... aber meine Freundinnen wissen das genauso wenig, wenn nicht noch weniger als ich...
hm... freundlich und unbefangen... ich spüre schon sehr stark den Drang / die Sehnsucht ihm wieder näher zu kommen wie es an dem Abend schonmal war... Es war ein schönes Gefühl begehrt zu werden... für uns beide...
ist auch noch problematisch dass sich die beiden "süßen" Typen kennen...
wenn jetzt nun der andere erfahren würde, was schon zwischen mir und dem anderen lief, denk ich würde sein Interesse auch abschwächen...
wenn ich jetzt auf beide eingehe beim flirten, hab ich angst dass sie denken ich spiele nur mit ihnen und meine es mit beiden nicht ernst... ich will ja keine gefühle verletzen...
ist halt alles kompliziert...
ich weiss wirklich nicht genau wie ich mich verhalten soll... gerade wenn beide zur gleichen zeit auch auf mich treffen, was gar nicht unrealistisch ist...

LG Jule

11.11.2005 14:13 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

11.11.2005 14:13 Zitieren Zitieren

Liebe Jule, gerade weil du dir ja auch nicht sicher bist, was du wirklich willst, und deine Gefuehle mal in die eine, mal in die andere Richtung gehen, finde ich es wirklich wichtig, fuer alles offen zu sein. Warum solltest du denn diese Jungen verprellen, wenn du flirtest, sie haben doch bisher gar keine groesseren Anstrengungen deinetwegen unternommen, und schon gar nicht gezeigt, dass sie es ernst mit dir meinen. Ein bisschen Wettbewerb kann sehr wohl dazu fuehren, dass sich der eine oder andere dieser beiden Jungen erstmal anfaengt, Gedanken darueber darueber zu machen, was er von dir will!
Sich innerlich festlegen zu wollen, ohne ein wirkliches Angebot erhalten zu haben, nicht mehr nach anderen zu schauen, nur weil du hoffst, dass der Junge sich dann vielleicht auch eindeutiger dir gegenueber verhaelt, ist ebenso fruchtlos, wie zuhause stundenlang am Telefon auszuharren, nur man hofft, den ersehnten Anruf zu erhalten. Ein Junge, der wirklich interessiert ist, zeigt das auch (und ein Anrufer, der dich wirklich erreichen will, versucht es mehr als einmal).
Wenn du nun zufaellig allen beiden gleichzeitig begegnest, hast du Gelegenheit fuer einen interessanten Versuch. Flirte ein bisschen mit beiden, sei zu beiden freundlich, laechle beide an, und schau dann mal, was passiert.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

05.09.2011 um 10:28
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.062

29.01.2008 um 01:57
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

926

25.09.2005 um 03:16
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

878

28.10.2007 um 13:08
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

6

889

09.08.2007 um 12:11
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

1

696

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung