Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

21.09.2005 20:21 Zitieren Zitieren

mimi
Pointer-User

21.09.2005 20:21 Zitieren Zitieren

Abnehmen

Ich bin 1,58 m groß und wiege 65 kg. Das macht mir echt Probleme. Wie kann ich gesund und schnell abnehmen ohne hungern zu müssen, denn das ist auch nicht gesund.
Danke

05.10.2005 23:53 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

05.10.2005 23:53 Zitieren Zitieren

Liebe Mimi, du schreibst zwar nicht, wie alt du bist, aber mit einem BMI von 26 bist du ab 13 Jahren schon ueber dem Normalgewicht. Wenn du gesund und sicher abnehmen willst, musst du einige wesentliche Dinge beachten:1. Schnelles Abnehmen ist ungesund und bringt nichts! Wenn du durch irgendeine Diaet rasant abnimmst, nimmst du nach Ende der Diaet meist schnell wieder zu, weil unser Koerper ueber Jahrhunderte auf Hungerperioden eingerichtet ist und daher darauf programmiert, verlorene Fettreserven wieder zu aufzufuellen.
2. Wenn du gesund und sicher abnehmen will, musst du auf ungesunde und ueberfluessige Kalorien verzichten. Ungesund und ueberfluessig sind alle sogenannte "leeren" Kalorien, also alles, was dick macht und keinerlei Wert fuer den Koerper hat. Dazu gehoeren z. B. Pommes frites, Cola und andere zuckrige Getraenke, Suessigkeiten, Riegel, Weissbrot oder Kuchen.
3. Wenn du dein Gewicht sicher reduzieren und nicht wieder zunehmen willst, musst du deinen Stoffwechsel und deine Verdauung anregen und mehr Kalorien verbrauchen. Das geschieht nur durch regelmaessige koerperliche Bewegung, also Sport, regelmaessige Spaziergaenge, Schwimmen, Radfahren usw.
Wenn du also auf Fast Food, Riegel und andere Dickmacher verzichtest, dafuer viel Gemuese, Salat, Obst isst, wenn du deine Mutter bittest, Vollkornbrot, braunen Reis und Vollkornnudeln anstatt Weissbrot, weissem Reis und weissen Nudeln einzukaufen und beim Kochen oder Braten Oliven- oder Rapsoel zu verwenden, wenn du ausserdem Mineralwasser oder mit Wasser verduennten Fruchtsaft anstatt Cola, Limonade oder unverduenntem Saft trinkst, und wenn du dazu noch anfaengst, regelmaessig irgendeinem Sport zu treiben, wirst du automatisch abnehmen und dazu etwas Wichtiges fuer deine Gesundheit tun. Gegen den Hunger zwischendurch darfst du jede Menge Obst, ein paar Nuesse oder ein paar Trockenpflaumen- oder aprikosen naschen. All diese Lebensmittel sind reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen, muessen gruendlich verdaut werden und werden nicht einfach nur schnell in Fett umgewandelt.
Erwarte keine Wunder und werde nicht ungeduldig. Wenn du diese Ratschlaege befolgst, wirst du langsam aber sicher abnehmen, bis du ein gesundes Gewicht erreicht hast. Und denk dran, gesund essen allein ist nicht genug - regelmaessige koerperliche Bewegung ist genauso wichtig! Also ueberleg dir, was dir am ehesten Spass machen wuerde und fang damit an. Am Anfang ist das sicherlich muehsam und kostet dich Ueberwindung. Aber du kannst es bestimmt schaffen, wenn du dabei bleibst und Geduld hast!
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

14.10.2005 05:27 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

14.10.2005 05:27 Zitieren Zitieren

Liebe Sveni, Ernaehrungsprogramm fuer Jugendliche werden von verschiedenen Organisationen angeboten, hierzu muesstest du dir allerdings Informationen ueber Kurse und Veranstaltungen einholen, die bei dir an deinem Wohnort stattfinden. Du solltest dich am besten zunaechst bei deinem Kinder- oder Hausarzt danach erkundigen, ob sie von solchen Programmen wissen.
Da du tatsaechlich mit einem BMI von 29 zuviele Kilo auf die Waage bringst, finde ich dein Vorhaben richtig, etwas fuer deine Gesundheit zu tun. Da du mit Sicherheit noch ein Stueck wachsen wirst, kann sich dein Gewicht zwar auch allein schon dadurch schon etwas reduzieren, aber ganz "auswachsen" wird es sich vermutlich nicht.
Lies einmal nach, was ich vor kurzem an Mimi zu dem gleichen Problem geschrieben habe. Auch ohne speziellen Kurs kannst du damit anfangen, dein Essverhalten allmaehlich zu veraendern, auf ungesunde Dickmacher verzichten und auf gute Ernaehrung zu achten.
Ganz besonders wichtig ist aber auch die koerperliche Bewegung. Ich kann gut verstehen, dass es dir unangenehm ist, dich vor anderen auszuziehen oder wegen einer gewissen Schwerfaelligkeit oder Unbeholfenheit spoettische Blicke oder Bemerkungen zu ernten. Bitte ueberwinde dich trotzdem, auch wenn es dir peinlich ist, du tust deinem Koerper einen enormen Gefallen und erreichst dein Wunschgewicht nur, wenn du dich ausreichend bewegst! Damit regst du auch deinen Stoffwechsel und deine Verdauung an, sodass du effektiver Kalorien verbrennst.
Setz dir erstmal kleine Ziele, erwarte nicht gleich zuviel von dir. Schreib dir genau auf, was und wieviel du am Tag isst. Fuehr einen Monat lang Tagebuch, dann hast du einen guten Ueberblick, was und bei welcher Gelegenheit du zuviel und zu ungesund isst. Wenn es z. B. Schokolade ist, fang damit an, immer ein Stueck weniger zu essen. Wenn deine Portionen insgesamt zu gross sind, nimm dir vor, immer ein Viertel auf dem Teller zu lassen. Bitte deine Mutter, dich zu unterstuetzen, dich nicht zum Essen zu noetigen und nicht zu verlangen, dass du deinen Teller leer isst.
Iss nicht vor dem Fernseher, setz dich immer an einen Tisch und nimm dir Zeit beim Essen. Trink viel Wasser, Mineralwasser oder Tee, wenn du viel trinkst, spuerst du weniger Hunger. Gegen den Hunger zwischendurch nimm Obst, ein paar Nuesse oder Trockenfruechte. Das sind gesunde Naschereien, die viele Vitamine und Ballaststoffe enthalten und dadurch langsam und gruendlich verdaut werden.
Versuch aber nicht etwa, zu hungern oder auf eigene Faust zu diaeten, denn damit schadest du deinem Koerper (und nimmst doch nicht dauerhaft ab).
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

10.06.2008 um 09:58
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.142

12.07.2008 um 19:07
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

5

2.353

05.06.2009 um 20:14
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.778

Wahlbeteiligung
Unregistriert

19.06.2009 um 16:18
von frank_w Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.454

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung