Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

12.07.2005 13:04 Zitieren Zitieren

babs
Gast

12.07.2005 13:04 Zitieren Zitieren

verschiedenes

hallo.ich habe vor verschiedenen Kleinigkeiten Angst. Ein Junge ist in mich verliebt und ich eigentlich auch in ihn, aber ich hab es ihm nicht gesagt. Ich möchte ja mit ihm zusammen sein, dann hab ich aber auch vor mit ihm zu schlafen, habe aber Angst dass ihm mein Körper nicht gefällt. (sehr kleine brüste, dicke oberschenkel..) naja dafür hab ich wenigstens einen schönen po und einen strafen bauch. außerdem ist er 2 jahre jünger als ich!!! in der Art und im Aussehen sieht er aber mindestens so alt aus wie ich. die meisten schätzen ihn sogar für noch älter. ein paar meiner freundinnen sagen ich soll es versuchen und andere haben darüber gelacht als ich ihnen davon erzählte. was soll ich tun??

dann einen andere sachen betrifft den frauenarzt. ich will endlich einmal zu ihm (bin ja schon 16 und war noch nie) aber ich habe angst dass er sagt, dass ich eigentlich noch gar nicht zu ihm gehen brauche, weil meine brüste ja auch noch so klein sind usw. ich habe außerdem zimlich viel weißen ausfluss (natürlich habe ich meine tage schon) und da denke ich mir dass wäre mir total peinlich wenn ich dann beim frauenarzt liege und dieser ausfluss genau dann kommt.

und eine frage hab ich so noch. warum sind brüste in der früh nach dem aufstehen am größten und werden im laufe vom tag wieder kleiner?? bei mir ist es jedenfalls so.

ich würde mich freuen wenn ihr alle meine fragen beantwortet. mfg babs

12.07.2005 20:26 Zitieren Zitieren

Jennifer
Gast

12.07.2005 20:26 Zitieren Zitieren

Also ich bin der meinung, dass du dir nicht so viele gedanken machen solltest.
Punkt eins: Wenn du dir wirklich sicher bist, dass er in dich verliebt ist und du auch in ihn, dann sprich ihn einfach an. Da kannst du nichts verlieren. Zudem zählen innere Werte und jeder Mensch hat seine Problemzonen. nobody is perfect.Zudem bist du ja auch stolz auf deinen Po und bauch, wer kann das schon von sich behaupten. Und wenn er in dich verliebt ist und ihr euch noch nicht persönlich kennt,dann musst du ihm ja äußerlich gefallen.

Punkt 2:Frauenarzt besuche sind gar nicht so schlimm wie jeder denkt und weißer Ausfluss ist normal. ich habe ihn auch kurz vor und nach meiner Periode. Wenn du zum ersten mal zum Frauenarzt gehst, dann mach dich einfach unten frisch, am besten morgens einen termin, dann machst du dir weniger gedanken. Nimm eine freundin mit und dann ist doch alles in ordnung. Ein Frauenarzt hat schon so viel gesehen, da mus dir nichts peinlich sein.
Zudem kannst du dann deinen Frauenarzt auf die Pille ansprechen. Eine Freundin von mir hatte auch sehr kleine Brüste und durch die Pille ist es auch schon viel mehr geworden. Ein Frauenarzt kann in jedem fall nützlich sein.
Und einen Frauenarzt kann man aufsuchen nachdem man seine Periode bekommen hat, um kontrollieren zu lassen, ob alles in Ordnung ist.

Punkt 3(liegt mir besonders am herzen):
Du setzt dich im allgemeinen viel zu viel unter druck. Eins nach dem anderen.Du denkst jetzt schon über sex mit einem Jungen nach, obwohl du ihnnoch nicht mal angesprochen hast?
Wenn du ihn hasst, dann stress dich nicht. Bleib ruhig und NATÜRLICH! versuch nicht jemand anders zu sein.Nimm dir die zeit die du brauchst und schlaf nicht nur mit ihm, weil du "es" dann getan hast.Und wenn du angst hast mit ihm zu schlafen, dann rede mit ihm darüber, natürlich nihct beim ertsen Date, und wenn er dich wirklich mag wird er dir helfen. Also Kopf hoch. Und wenn es dann soweit ist, Verhütung nicht vergessen.

Zu Punkt 4 warum Brüste mal schlaff mal prall sind keine Ahnung. Wäre aber eine schöne Frage für deinen ersten Frauenarzt besuch.
Alles gute

14.07.2005 18:31 Zitieren Zitieren

babs
Gast

14.07.2005 18:31 Zitieren Zitieren

danke jennifer du hast mir wirklich schon sehr geholfen. aber dass mit dem jungen hast du falsch verstanden. ich kenne ihn. habe schon oft mit ihm geredet. er ist zurzeit ein freund. und ich hatte auch scho was mit ihm. blinzeln nur hat er mir damals als ich danach heim gegangen bin, mir geschrieben: schade dass du nicht länga geblieben bist, sonst hätten wir noch weiter gehen können.... naja aber danke für alles Jennifer!!!

glg babs

21.07.2005 18:05 Zitieren Zitieren

Ashira
Gast

21.07.2005 18:05 Zitieren Zitieren

Hallo babs!Mach dir gar keine Sorgen! Denn er hat sich doch so in dich verliebt wie du bist und wie man aussieht sehen Jungs immer ganz anders als man selbst! Ich würde mir an deiner Stelle gar keine Sorgen machen,echt! Viel Erfolg, libe Grüße Ashira

26.07.2005 04:12 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

26.07.2005 04:12 Zitieren Zitieren

Liebe Babs, Ashira und Jennifer haben dir bereits gesagt, dass du dir unnoetig viele Sorgen machst. Die beiden haben Recht, deine Freundschaft ist doch noch in den allerersten Anfaengen, von Miteinanderschlafen sollte daher eigentlich noch keine Rede sein, auch wenn ihr offenbar schon einmal Zaertlichkeiten ausgetauscht habt.
Ashira hat bereits richtig gemeint, dass Jungen das Aussehen von Maedchen oft ganz anders beurteilen als sie es selbst tun. Junge Maedchen sind meist ueberkritisch, was ihr Aeusseres angeht, und befuerchten, dass ihre Partner sie mit den gleichen erbarmungslosen Augen sehen, wie sie sich selbst im Spiegel betrachten. Dabei kannst du sicher sein - Jungen in deinem Alter oder juenger finden es so toll, wenn ein Maedchen willens ist, mit ihnen zu schlafen, dass sie mit Sicherheit an alles andere eher denken, als an deine "Problemzonen". Wenn sie nicht bereits sehr erfahren sind, was bei deinem Freund nun ganz und gar unwahrscheinlich ist, machen sie sich wahrscheinlich sogar eher Sorgen um Groesse und Leistungsfaehigkeit ihres "wertvollsten" Koerperteils.
Wie Jennifer schon meinte: Frauenaerzte sehen nackte Frauenkoerper und unterschiedlich grosse Brueste tagtaeglich, und ebenso oft werden sie wegen Regelproblemen oder Ausfluss um Rat gefragt. Es gibt wohl kein junges Maedchen, dass nicht gewisse Aengste und Hemmungen beim ersten Frauenarztbesuch verspuert, und natuerlich dauert es eine gewisse Zeit, bis die gynaekologische Untersuchung keine Peinlichkeitsgefuehle mehr verursacht. Eine erfahrene Frauenaerztin oder ein erfahrener Frauenarzt wissen das aber und gehen behutsam mit ihren jungen Patientinnen um. Anstatt einfach den naechsten besten Arzt aus dem Telefonbuch herauszusuchen, rate ich dir, deine Freundinnen, deine Mutter oder andere weibliche Verwandte nach ihren Erfahrungen mit ihrem Gynaekologen zu fragen und dich nach ihrer Empfehlung zu richten. Bevor du das erste Mal Sex hast, solltest du dir unbedingt eine Frauenaerztin oder einen Frauenarzt suchen, bei der/dem du dich verstanden und gut aufgehoben fuehlst. Du solltest bei diesem Besuch alle Fragen stellen, die dir durch den Kopf gehen, und dich beraten lassen, welche Verhuetungweise fuer dich am geeignetesten ist, und wie du dich vor sexuell uebertragbaren Krankheiten schuetzen kannst (z.B. auch Hepatitis B Impfung!)
Eins moechte ich dir aber doch noch zu bedenken geben: auch wenn dein Freund aelter aussieht und auftritt, als seinem Alter entspricht - er ist erst 14 und 2 Jahre juenger als du. In eurem Alter ist das ein bedeutender Altersunterschied, denn Jungen reifen seelisch-emotional deutlich langsamer als Maedchen. Bei einem 14-jaehrigen kannst du davon ausgehen, dass er zwar den Gedanken an Sex ungeheuer aufregend findet, aber mit grosser Sicherheit nicht reif genug fuer eine Partnerbeziehung ist. Auch wenn er ein Maedchen noch so attraktiv findet - die Freundschaft mit anderen Jungen oder einer Clique sind ihm hoechstwahrscheinlich wichtiger. Es kann zwar durchaus sein, dass er begeistert waere, wenn du zeigst, dass du dich in ihn verliebt hast. Und er wird sich sicherlich ebenso begeistert auf eine sexuelle Erfahrung mit dir einlassen. Vetrau aber nicht darauf, dass er dann auch wirklich mit dir gehen will. Die Erfahrung zeigt naemlich, dass sich Jungen seiner Altersgruppe sehr schnell ueberfordert fuehlen, wenn ihre Freundinnen erwarten, dass sie viel Zeit mit ihnen verbringen. Das endet dann oft mit Rueckzug und dem Vorwurf an die Freundin, dass sie zu sehr "klammert"!
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

02.01.2013 um 21:31
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

895

28.04.2012 um 21:23
von margitta0708 Direkt zum letzten Beitrag springen

7

1.163

12.05.2008 um 02:45
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

910

Mit 15 noch ungeküsst... Seiten 1, 2
Unregistriert

07.11.2008 um 12:16
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

11

1.929

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung