Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

24.02.2005 12:03 Zitieren Zitieren

angel
Pointer-User
Benutzerbild

24.02.2005 12:03 Zitieren Zitieren

weg aus der liebe

ich hab ein riesenproblem...... ich habe mich vor vier wochen von meinem freund getrennt (wir waren insgesamt 2 Jahre zusammen, währenddessen allerdings mehrmals getrennt (6 mal)) und komme nich von ihm los. Vor zwie wochen habe ich einen neuen kennengelernt und dachte es sei wieder alles gut, ich bin jetzt mit ihm zusammen. Am anfang lief alles gut, doch plötzlich übermannte mich ein gefühl tiefer traurigkeit. Ich vermisse meinen ex ganz furchtbar, wir hatten so viele pläne und so viele wunderbare momente gemeinsam... der grund aus dem ich schluss gemacht habe hätte leicht ausdiskutiert werden können, doch ich hatte einfach nicht genügend kraft dazu....
Jetzt nach einem Monat merke ich dass ich nicht an ihm vorbei komme. Er is t immer da, irgendwie immer in meinem Hinterkopf.... durch ihn habe ich gelernt was Liebe ist und keín anderer kann mir geben was er mir gegeben hat. Auch mein neuer Freund gibt mir nicht das gefühl von geborgenheit und sicherheit, mit ihm kann ich keine ernsten gespräche führen, es ist mehr so eine klassenclown-situation mit ihm....
ich frage euch jetzt was ich tun soll, ich fühle mich ganz schrecklich im moment, weil ich nicht weiß wo hin das führt...
ich glaube der einzige weg aus der liebe zu ihm wäre selbstmord (woran ich natürlich nich denke)
ich kann nicht mehr.... 4 wochen gings mir gut und jetzt könnt ich heulen...nur noch heulen

24.02.2005 14:18 Zitieren Zitieren

Karolina
Gast

24.02.2005 14:18 Zitieren Zitieren

Wie sieht dein Ex das ganze denn? Rede doch einfach mit ihm. Wenn er noch eine Chance sieht dann könnt ihr es ja nocheinmal versuchen.
Allerdings solltest du auch mal hinterfragen, warum ihr euch 6 mal getrennt habt, da ist dann wohl doch einiges schief gelaufen, oder nicht?
Vielleicht idealisierst du die Beziehung mit deinem Ex auch. Nur weil du dich nicht sofort mit einem neuen so gut verstehst wie mit deinem Ex und ihn nicht liebst heißt das ja nicht, dass es für dich nur den einen gibt. Du musst erstmal eine kleine Beziehungspause einlegen und versuchen zu dir selber zu finden. Es ist klar, dass das was man sich in zwei Jahren aufgebaut hat nicht sofort in einer neuen Beziehung vorhanden ist. Aber du bist jung und hast genug Zeit dir etwas neues aufzubauen.

Viel Glück, Karolina

04.03.2005 20:57 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

04.03.2005 20:57 Zitieren Zitieren

Liebe Angel, ich stimme Karolina zu, wenn sie dir raet, deinem Ex-Freund doch noch einmal ein Gespraech vorzuschlagen, um herauszufinden, ob die Beziehung doch noch gerettet werden kann. Und ich bin wie sie der Ansicht, dass du dich wirklich fragen solltest, warum es ein so staendiges Hin- und Her in deiner alten Beziehung gab, und auch, warum es deiner Ansicht nach zu eurer letzten Trennung gekommen ist, obwohl, wie du sagst, die Sache im Grunde leicht haette bereinigt werden koennen.
Ganz klar ist jedenfalls, dass du wirklich noch nicht reif fuer eine neue Liebe bist, wo du innerlich noch so sehr an der alten haengst. Da mag es schon richtig sein, dass du deine alte Beziehung in einem rosigen Licht und die neue ueberkritisch siehst.
Am ehrlichsten dir selbst und deinem neuen Freund gegenueber waere es, wenn du ihm ganz offen sagst, dass du leider noch nicht genuegend Abstand von deiner alten Freundschaft hast, und daher die Beziehung beenden moechtest, bevor du ihm noch mehr weh tust.
Dann hast du Zeit, um dich erst einmal auf dich selbst zu besinnen, dich zu sortieren, dir wirklich gruendlich Gedanken ueber die Gruende fuer die vielen Trennungen und Neuanfaenge in deiner alten Beziehung zu machen und evtl. noch einmal zu versuchen, mit deinem Ex-Freund ins Reine zu kommen. Solange das nicht geschehen ist, solltest du nicht versuchen, ueber einer neuen Liebe die unverarbeiteten Probleme mit der alten zu vergessen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

23.03.2005 22:54 Zitieren Zitieren

Miia
Gast

23.03.2005 22:54 Zitieren Zitieren

ich kann dich sehr gut nachvollziehen,mir geht es ähnlich...
ich würde dir gerne sagen dass alles gut wird und du bald den richtigen treffen wirst...usw. aber damit würde ich lügen!wie kann ich dir das sagen,wenn ich selbst nicht dran glaube.man will eben nur diese eine person,und KEINE ANDERE. ich wünsche dir trotzdem alles gute. ich teile dein Leid

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

15.07.2013 um 20:52
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.030

lollexxx
Unregistriert

15.03.2006 um 03:14
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.411

08.11.2013 um 06:03
von JustForever Direkt zum letzten Beitrag springen

5

1.896

08.06.2013 um 19:36
von TrueEpiiC Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.548

Kachelmann
Unregistriert

14.06.2014 um 10:56
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

7

408

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung