Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

04.02.2005 13:14 Zitieren Zitieren

Thomas
Pointer-User

04.02.2005 13:14 Zitieren Zitieren

Innere Bilder III

Hallo Frau Anderson, ich habe schon öfters hier geschrieben - wegen meiner inneren Bilder. Nun hab ich ein neues: Ich bin im Käfig gefangen und ein Wolf - der zuvor seinen Schafspelz abgelegt hat - kreist um mich. Das Bild macht mir höllische Angst. In einem Lexikon steht, dass ein Feind in der Umgebung ist, der gefährlich ist ... Bitte um Antwort ... thomas

15.02.2005 20:52 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

15.02.2005 20:52 Zitieren Zitieren

Lieber Thomas, diese Traumlexika sind genauso zu bewerten wie das taegliche Horoskop in der Zeitung. Sehr verallgemeinert und vergroebert, und in keinster Weise auf das Individuum zugeschnitten. Genau, wie man fuer ein stimmiges Horoskop den genauen Geburtsort und die genaue Geburtszeit wissen muss, und es dann auch noch viel Erfahrung und Behutsamkeit bei der Interpretation bedarf, ist ein Traum- oder Tagtraumelement, voellig losgeloest von der jeweiligen Person und seinem aktuellen Erleben, ueberhaupt nicht schluessig zu interpretieren.
Dein Wolf bedeutet nicht unbedingt ein Feind, sondern etwas, von dem du dich bedroht fuehlst, zumal es jetzt unverkleidet (Schafspelz) daherkommt. Das bedeutet nun noch keinesfalls, dass dein Wolf eine Person ist, oder dir wirklich feindlich gesonnen. Es kann sich auch um ein Gefuehl von dir handeln oder um eine Seite an dir, die du nicht zulassen moechtest, weil sie dir Angst macht. Ein Wolf ist ein wildes, potentiell aggressives Tier, aber er triitt im Maerchen auch manchmal als Helfer und Beschuetzer des Helden auf.
Du muesstest dir nun selbst zu deiner Situation ueberlegen, was ist es, wovon du dich bedroht fuehlst? Koennte das vielleicht auch eine eigene, aggressive Seite in dir selbst sein, ein Gefuehl, was immer deutlicher wird und dir deswegen Angst macht? Vielen Menschen machen ihre aggressiven Gefuehle Angst, daher unterdruecken sie sie unbewusst. Nun bedeutet das lateinische Wort "aggredere" in erster Linie "herangehen, auf etwas zugehen", im uebertragenen Sinn also "sich auseinandersetzen". Das ist keineswegs etwas Negatives, sondern heisst auch, sich durchsetzen koennen, nicht zu allem ja und amen sagen, sondern auch mal auf den Tisch hauen koennen, deutlich seine Meinung sagen koennen.
Du selbst bist ja der Schoepfer dieses inneren Bildes, du laesst die Personen darin aufmarschieren. Vielleicht will dir dein Unbewusstes sagen, dass es fuer dich gut waere, die Staerke und Durchsetzungskraft, die Faehigkeit zum Zupacken und nicht gleich Loslassen zu entwickeln, die der Wolf als Maerchenbild bedeutet. Vielleicht koennte dir dieser innere Wolfsfreund, wenn du ihn zulassen kannst, dabei helfen, aus deinem Kaefig herauszukommen. Dein Unbewusstes schickt dir diese Bilder nicht, um dich zu erschrecken, sondern um zu helfen!
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

17.02.2005 13:18 Zitieren Zitieren

Thomas
Pointer-User

17.02.2005 13:18 Zitieren Zitieren

Danke für die Hilfe. Nun, was mache ich, wenn es doch eine Person, die mir was antun möchte? Ich hab da so einen Verdacht. Den Kontakt hab ich schon abgebrochen. Was mache ich aber gegen jemanden, der recht hinterhältig ist? Warten bis etwas passiert? thomas

18.02.2005 15:00 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

18.02.2005 15:00 Zitieren Zitieren

Lieber Thomas, wovor fuerchtest du dich so? Tagtraeume dieser Art koennen nicht als generelle Warnung vor moeglicherweise hinterhaeltigen Personen gedeutet werden. Wenn du das Gefuehl hast, dass ein ganz spezieller Mensch in deinem Umfeld dir in irgendeiner Weise uebel gesonnen ist, kann so eine inneres Bild ein Hinweis darauf sein.
Aber vergiss nie, dass du selbst der Schoepfer dieser Bilder bist, alle Dinge und Personen, die darin vorkommen, hat dein eigenes Unbewusstes dort aufmarschieren lassen. Zwar kann es im sich im Einzelfall um eine ganz konkrete Warnung handeln, weil dein Unbewusstes manchmal Signale wahrnimmt, die deinem kritischen Bewusstsein nicht erkennbar sind. Aber du musst dich in erster Linie selbst fragen, warum du dich wie eingesperrt erlebst und was es ist, was dieser Kaefig aussperren soll. Der Kaefig sperrt dich ja nicht nur ein, er trennt, bzw. schuetzt dich auch vor etwas, was du nicht an dich heranlassen moechtest. Das kann z.B. ein eigenes Gefuehl sein oder auch eine Erkenntnis, die dir Angst macht.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

20.02.2005 13:09 Zitieren Zitieren

Thomas
Pointer-User

20.02.2005 13:09 Zitieren Zitieren

Hallo. Große Angst habe ich vor allem, weil ich befürchte, dass diese Person sehr viel über mich weiß, z.B. Sexualität/schwul, und mir deshalb ganz schön eins reinwürgen könnte. Ja, da liegt wohl das große Problem ... gruß thomas

26.02.2005 16:25 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

26.02.2005 16:25 Zitieren Zitieren

Lieber Thomas, wie gehst du denn mit deiner Homosexualitaet um? Kannst du offen dazu stehen? Hat dein "Kaefig" etwas mit dieser Problematik zu tun? Personen, von denen wir befuerchten, dass sie uns mit ihrem Wissen blossstellen koennen, sind am besten mit Offenheit zu entwaffnen. Wenn du das, was dieser Mensch von dir weiss, nicht mehr verheimlichen musst, kann er dir auch nichts mehr anhaben.
MfG, Dr. Karin Anderson

26.02.2005 19:13 Zitieren Zitieren

Thomas
Pointer-User

26.02.2005 19:13 Zitieren Zitieren

Hallo. Dass ich schwul bin, ist mir so gesehen egal. Ich bin mir aber nicht immer sicher, ob andere das auch so sehen. Nicht jeder mag das. Es gibt ja da Geschichten, über Erpressung, Überfälle usw. Davor habe ich schon sehr Angst. --- Möchte mich auch nochmals für die Hilfe bedanken ... grüße thomas

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Arbeit:(
Barbara

19.01.2009 um 17:36
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.517

1. Mal
Unregistriert

04.01.2007 um 20:49
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.106

Was soll ich machen?
Unregistriert

08.02.2008 um 12:30
von Schmetterling Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.294

20.03.2003 um 20:50
von christina Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.126

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung