Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

29.10.2004 18:33 Zitieren Zitieren

nina
Pointer-User

29.10.2004 18:33 Zitieren Zitieren

Pillenfrage

Ich nehme seid einem Jahr die Pille Minisiton...Nach der ersten Einnahme musste ich mich übergeben, aber das war nur ganz gering und hatte ne ganze Zeit lang braunen ausfluss und Übelkeit. Bin zu meinem FA und der meinte, dass ist im ersten Monat nicht wieter schlimm. Hat sich auch alles wieder gelegt. Habe auch an sich keine Nebenwirkungen mehr. Tage kommen immer pünktlich, mal mehr mal weniger Schmerzen, brüste sind größer geworden, aber hab die Pille schon mit 15 bekommen, kann auch der normale Wachstum sein.. Hungerattacken oder der gleichen blieben aus.
Habe in einem Minisiton Forum Meinugen gelesen und viele klagen über Sexunlust und Schmerzen beim Sex. Genau diese Probleme habe ich auch. Ich leide auch unter "Depressionen", habe zu nichts mehr Lust, was aber glaube ich an mir selber und meinen privaten Umfeld liegt (Freundeskreis hat sich aufgelöst, Schulwechsel etc.)
Aber können meine Sexprobleme von der Pille kommen? Bin eigentlich zufrieden mit ihr und möchte nicht wechseln, da ich nicht noch mal solche anfänglichen Probleme haben will.
Die Schmerzen sind so:Ich schlafe mit meinem Freund und nach dem Sex brennt die Scheide fürchertlich oder auch wenn er stößt. Mein FA meinte, dass ich es mit Gleitgel versuchen sollte, habe ich noch nicht gemacht.
Durch meine ganzen Probleme denke ich aber auch viel nach, fühle mich selber einfach hässlich und mein Freud ist in Sachen Verführung nicht der Beste.
Am Anfang unserer beziehung(sie geht schon ein jahr) hatten wir oft Sex und ich hatte nie Schmerzen.
Liegt es an der Pille oder vielleicht er daran, dass ich mich nicht fallen lassen kann und einfach keine Lust auf sex aufbaue. Ich weiger mich sogar richtig dagegen, auch weil ich mich selber nicht wirklich attraktiv fühle und eben wegen all dem Stress!
Was meinen Sie dazu?

31.10.2004 12:49 Zitieren Zitieren


Gast

31.10.2004 12:49 Zitieren Zitieren

hi nina,
ich kann dir nicht wirklich ne antwort auf deine frage geben, aber ich kenne deine probleme. ich habe sie nämlich auch. ich nehme seit ca. 3 monaten die mikropille cileste und mir gehts ähnlich, dass ich manchmal schmerzen nachm sex hab und so. ich bin dann zum frauenarzt und die hat bakterien gefunden, dann hab ich so ne creme genommen, aber dann hats trotzdem manchmal noch weh getan.
ich hab mal gehört, das das an der pille liegen kann, aber meine frauenärztin meinte, dass das nicht so wär.
aber mit gleitgel könnte es echt besser sein. ich hab mal gehört, dass manche mädchen einfach geringere scheidenflüssigkeit haben.
also bei mir ist es zum beispiel auch besser, wenn wir kondome benutzen, die viel gleitmittel dran haben.
ich würde aber auch gerne wissen, woran das mit den schmerzen noch so liegen kann und was man machen kann.

07.11.2004 23:09 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

07.11.2004 23:09 Zitieren Zitieren

Liebe Nina, es ist wirklich sehr unwahrscheinlich, dass deine Beschwerden mit deiner Pille zu tun haben! Die anfaenglichen Einstellungsschwierigkeiten hattest du ja nach einem Monat ueberwunden und dein Busen waere sicher auch ganz von allein gewachsen. Mit den moeglichen Nebenwirkungen der Antbabypille ist es so eine Sache. Auf dem Beipackzettel muss jedes kleinste jemals beobachtete Symptom aufgefuehrt werden, damit der Hersteller bei einer eventuellen Schadensersatzklage nicht haften muss.
Was nun die Klagen ueber eventuelle Nebenwirkungen der Forumsteilnehmer angeht - diese Angaben sind mit Vorsicht zu geniessen. Viele Menschen neigen dazu, die Ursache fuer ihre emotionalen oder Koerpersymptome eher simplen Sachverhalten zuzuschreiben, als in seelischen Konflikten oder Beziehungsschwierigkeiten zu suchen. Du sagst ja selbst, dass du dich gerade in einer schwierigen Uebergangsphase befindest. Du hast nicht nur eine alte, vertraute Umgebung hinter dir gelassen (Schulwechsel), sondern hast auch die seelische Unterstuetzung durch deinen Freundeskreis verloren. Diese beiden Ereignisse reichen durchaus, um Niedergeschlagenheit und Unlust auszuloesen.
Deine Schmerzen beim Sex sind natuerlich darauf zurueckzufuehren, dass du innerlich angespannt bist und eigentlich keine Lust hast. Sex aus einem Verpflichtungsgefuehl heraus ist leider absolut nicht dazu angetan, die noetige koerperliche Einstimmung zu bewerkstelligen. Das Gehirn, unsere wichtigste "erogene Zone" ist anderweitig beschaeftigt und verweigert die noetige Hingabebereitschaft. Dann produzieren die Druesen in der Scheide keine ausreichende Fluessigkeit und die Scheidenmuskulatur entspannt sich nicht. Durch die Bewegungen des Penis entstehen dann kleine, schmerzhafte Abschuerfungen oder sogar Risse in der Schleimhaut. Passiert das haeufiger, stellt sich dein ganze Koerper auf Abwehr ein, weil du den Schmerz bereits erwartest. Dein Freund scheint darauf eher hilflos zu reagieren.
Am Anfang einer Beziehung kann der Sex auch toll sein, wenn keinerlei besondere Stimulation durch den Partner erfolgt. Die Beziehung ist ja noch neu, und dein Gehirn, als wichtigstes sexuelles Organ, sorgt von ganz allein fuer Spass und Spannung. In einer guten, emotional befriedigenden Beziehung wird dein Gehirn auch nach laengerer Beziehung immer wieder zur Produktion von Lustgefuehlen angeregt. Bist du allerdings nicht besonders gut drauf, muss dein Partner schon sehr auf dich eingehen und dich ablenken koennen, damit du dich sexuell erregen laesst. Wenn er dazu kein besonderes Geschick hat, klappt es natuerlich erst recht nicht.
Wie kommt es, dass du dich jetzt so haesslich findest? Hat das mit deiner depressiven Stimmung zu tun? Solche Selbstwertzweifel treten zum Beispiel oft dann auf, wenn man in einer neuen Umgebung noch keinen Anschluss gefunden hat, sich isoliert fuehlt und dann meint, dass man fuer Andere eben nicht interessant oder attraktiv genug ist. Du solltest versuchen, ueber deinen Schatten zu springen und aktiv auf deine neuen Mitschueler zuzugehen. Ich weiss, dass das schwer ist, gerade wenn man in einer schlechten Phase steckt. Aber jede Krise geht vorueber, jede neue Umgebung wird irgendwann vertraut, und wenn du es in der Vergangenheit geschafft hast, dir einen Freundeskreis aufzubauen, wirst du das auch wieder schaffen!
Zwing dich nicht zum Sex, auch wenn du deinen Freund nicht enttaeuschen moechtest. Du tust dir und ihm keinen Gefallen. Dir tut es nur weh und du programmierst deinen Koerper auf Unlust. Sieh dein mangelndes Lustgefuehl als Zeichen deines Koerpers an, dass erstmal andere Dinge wichtiger sind.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

11.12.2012 um 12:08
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

8.314

31.07.2013 um 18:02
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

446

verliebt in Cousin Seiten 1, 2
Unregistriert

15.04.2008 um 09:05
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

15

3.637

06.06.2005 um 04:04
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

647

24.01.2014 um 22:08
von mb Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.405

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung