Hochschulkarte

Katholisch-Theologische Studien

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau Von dbenzhuser - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau (Foto: Von dbenzhuser - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link)

Katholisch-Theologische Studien, Bachelor of Arts

Studienort, Standort
Freiburg
Abschluss
Bachelor of Arts
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Im Hauptfach nur als 1-Fach Bachelor studierbar.

Was sind "Katholisch-Theologische Studien"?

Die Katholische Theologie definiert ihre Aufgabe als wissenschaftliche Durchdringung des christlichen Glaubensverständnisses, das in der geschichtlichen Offenbarung Gottes im Alten und Neuen Testament und in der Auslegung der geoffenbarten Wahrheit durch die Glaubensgemeinschaft der Kirche gründet. Die verschiedenen Disziplingruppen (Biblische Theologie, Kirchengeschichte, Philosophie, Systematische und Praktische Theologie) leisten mit einer Vielzahl wissenschaftlicher Methoden die Reflexion über den Glauben.

Perspektiven – welche Möglichkeiten bietet dieser Studiengang?

Der Abschluss in diesem Studiengang gilt als „nicht-kanonisch“. Das bedeutet, dass die Absolvent*Innen in der Regel nicht in die Pastoralreferenten-Ausbildung eintreten können. Dagegen eröffnet der Bachelor Katholisch-Theologische Studien eine Vielzahl anderer Berufseinstiegsmöglichkeiten. Insbesondere durch die Profilmodule I und II ist den Studierenden Gelegenheit gegeben, eigene Schwerpunkte zu setzen und sich im Hinblick auf ein späteres Berufsfeld zu profilieren

So können z.B. im Profilmodul II im Hinblick auf bestimmte Berufsfelder Praktika mit bis zu 10 ECTS-Punkten eingebracht werden bzw. durch geeignete Veranstaltungen am Zentrum für Schlüsselqualifikationen erkennbare Interessenschwerpunkte gesetzt werden. Denkbar sind neben Tätigkeiten im kirchlichen Umfeld vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich Journalismus, Medien- und Verlags- oder Museumswesen, in der Erwachsenenbildung sowie nicht zuletzt auch auf nationaler oder internationaler Ebene im Bereich der Integrations- und Entwicklungszusammenarbeit.

Andererseits können durch gezielte Kombination fachwissenschaftlicher Veranstaltungen anderer Fakultäten Kenntnisse erworben werden, die eine Fortsetzung des Studiums in einem anschlussfähigen Master ermöglichen. Die Theologische Fakultät hält mit dem Masterstudiengang Caritaswissenschaft und Ethik schon einen solchen anschlussfähigen Masterstudiengang vor und wird voraussichtlich ab dem SoSe 2019 einen interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengang Religionswissenschaft anbieten, der für viele Absolventen und Absolventinnen des BA Katholisch-Theologische Studien ein attraktives Angebot sein wird. Darüber hinaus sind z.B. durch Studiengänge wie „Interdisziplinäre Anthropologie“, „Mittelalter- und Renaissance-Studien“ oder auch „Medien- und Kulturwissenschaft“ bereits an der Universität Freiburg verschiedene Möglichkeiten gegeben, ein wissenschaftliches Studium mit dem Master of Arts abzuschließen. Somit ist auch ein wissenschaftlicher Berufsweg offen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Katholische Theologie
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Für die Master- und Aufbaustudiengänge gelten zum Teil andere Bewerbungsfristen. Für den Bachelor of Science Studiengang Regio Chimica gilt eine abweichende Bewerbungsfrist. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte aus den Internetseiten der betreffenden Fachbereiche.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 05.10.2018
Für die Master- und Aufbaustudiengänge gelten zum Teil andere Bewerbungsfristen. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte aus den Internetseiten der betreffenden Fachbereiche.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.06.2018 - 15.08.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Informationen zur Bewerbungsfrist für die Aufnahmeprüfung der sportlichen Eignungsfähigkeit für ein Sportstudium (Sporteingangsprüfung) entnehmen Sie bitte aus den Internetseiten des Fachbereiches unter: http://www.sport.uni-freiburg.de/de/studium/studienbew/aufnahmepruefung

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Sedanstraße 6, 79098 Freiburg
Telefon
0761 / 203-4246
Telefax
0761 / 203-8835
Leiter
Ansprechpartner
Herr Dr. Friedrich Arndt
Telefon
0761 / 203-4464
Telefax
0761 / 203-8835

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung