Hochschulkarte

Osteuropa und Ostmitteleuropastudien

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg „Heidelberg Universitätsbibliothek 2003“ von Jan Beckendorf - http://www.flickr.com/photos/beckendorf/411647510/. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Foto: „Heidelberg Universitätsbibliothek 2003“ von Jan Beckendorf - http://www.flickr.com/photos/beckendorf/411647510/. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.)

Osteuropa und Ostmitteleuropastudien, Bachelor

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
75%, 50%, 25%

(An der Universität Heidelberg ist es im Bachelorstudium möglich, ein Fach mit 100% oder zwei Fächer zu je 50% oder ein Fach zu 75% und ein weiteres Fach zu 25% zu studieren.)

Die Kombination mit Slavisitik ist nicht möglich.

Als weitere Sprache werden slavische Sprachen gebraucht.

Was sind "Osteuropa und Ostmitteleuropastudien"?

Der Studiengang besteht zum einen aus Lehrveranstaltungen, die in die Grundlagen und Methoden der Geschichts- und Kulturwissenschaften, der Literaturwissenschaft und der Linguistik einführen: Vorlesungen, Seminare und Übungen ergänzen sich zu Basis-, Aufbau und Vertiefungsmodulen. Hier werden inhaltliche Kenntnisse zur Geschichte und Kultur Ost- und Ostmitteleuropas vermittelt sowie zentrale wissenschaftliche Arbeitsweisen geübt: Quellen- und Literaturrecherche, Umgang mit Texten, Umgang mit Quellen, Abfassen und Präsentieren von wissenschaftlichen Arbeiten.

Gleichzeitig erhalten die Studierenden intensiven Unterricht in zwei bzw. einer (25%) der am Slavischen Institut angebotenen Sprachen Russisch, Polnisch, Tschechisch, Serbisch/Kroatisch, Bulgarisch. Synergieeffekte sind Teil des Studienplans: Literarische Texte, historische Quellen und Fachliteratur können von Anfang an schrittweise in der Originalsprache gelesen werden und fördern ihrerseits den Spracherwerb.
Im ersten Jahr besuchen die Studierenden beispielsweise im 75%-igen Studiengang zwei Basismodule mit wissenschaftlichem Schwerpunkt sowie parallel zwei Basismodule zum Spracherwerb. Im zweiten Jahr schließen Aufbaumodule nach gleichem Zuschnitt an. Das dritte Studienjahr ermöglicht die Schwerpunktsetzung in einem Vertiefungsmodul und ist für das Abfassen der B.A.-Abschlussarbeit vorgesehen. Im 50- und 25%-igen Studiengang ist die Zahl der Lehrveranstaltungen proportional reduziert.

Die Veranstaltungen finden im Historisches Seminar und im Institut für Slavistik statt. Im Rahmen seines Aufbaus bietet der Studiengang auch die Möglichkeit, einzelne Vorlesungen, Kurse und Seminare mit Osteuropa- und Ostmitteleuropabezug aus anderen Fächern bzw. Instituten zu importieren: Die Studierenden können das breite Angebot der Exzellenz-Universität und der benachbarten Hochschule für Jüdische Studien, des Siebenbürgen-Instituts und anderer wissenschaftlicher Einrichtungen nutzen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Europäische Studien
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung
Kontakt Studieren ohne schulische HZB
Hausanschrift
Seminarstraße 2, 69117 Heidelberg
Telefon
06221 / 545454
Telefax
06221 / 543850
Ansprechpartner
Zentrale Studienberatung/Career Service

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 10.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2016 - 15.07.2016
Bewerbungen für das Losverfahren (Termine wird noch bekanntgegeben) Für Masterstudiengänge gelten besondere Fristen. Bitte informieren Sie sich unter: www.uni-heidelberg.de/studium
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
wird noch bekannt gegeben www.uni-heidelberg.de/studium
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
wird noch bekannt gegeben http://www.uni-heidelberg.de/studium
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
wird noch bekannt gegeben http://www.uni-heidelberg.de/studium
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
siehe Bewerbungsunterlagen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung