Hochschulkarte

Health and Society in South Asia

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg „Heidelberg Universitätsbibliothek 2003“ von Jan Beckendorf - http://www.flickr.com/photos/beckendorf/411647510/. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Foto: „Heidelberg Universitätsbibliothek 2003“ von Jan Beckendorf - http://www.flickr.com/photos/beckendorf/411647510/. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.)

Health and Society in South Asia, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Sprachnachweise: Englisch (zur Bewerbung)

Was versteht man unter "Health and Society in South Asia"?

Wie gehen Menschen in Südasien (Indien, Pakistan, Bangladesch, Nepal, Sri Lanka) mit Gesundheit und Krankheit um? Auf welche Theorien gründen sich die Medizinsysteme Südasiens wie zum Beispiel Ayurveda, Siddha, Yoga oder Unani und wie werden sie praktiziert? Was sind heutzutage die wichtigsten und dringlichsten Gesundheitsprobleme in Südasien? Solche und ähnliche Fragen werden im Rahmen des MA „Health and Society in South Asia“ aus verschiedenen Perspektiven untersucht.

Dieser zweijährige englischsprachige Masterstudiengang beschäftigt sich mit Medizinethnologie in Kombination mit Südasienstudien. Er richtet sich zum einen an Studierende, die planen, im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit tätig zu werden, oder dort bereits Berufserfahrung gesammelt haben; zum anderen an Studierende, die eine wissenschaftliche Laufbahn in Ethnologie oder einer der Nachbarwissenschaften anstreben. Wir möchten darüber hinaus südasiatische Studierende und andere internationale Studierende für diesen Studiengang gewinnen.

Das Südasien-Institut mit seinen sieben Abteilungen (Ethnologie, Geographie, Geschichte, Kultur- und Religionsgeschichte, Neusprachliche Südasienstudien, Politische Wissenschaft, Entwicklungsökonomie) und den Außenstellen in Delhi, Katmandu und Colombo bietet für diesen Studiengang exzellente Voraussetzungen.
Für Lehre und Forschung bietet das Südasien-Institut in Heidelberg einen europaweit einmaligen Zugang zu Quellen- und Forschungsliteratur: Die Bibliothek des Südasien-Instituts beherbergt über 260 000 Bände und eine umfangreiche Zeitschriftensammlung sowie eine Mediensammlung.
Internationales Lehrpersonal, Konferenzen und Vortragsreihen ermöglichen den Studierenden, einen praxisnahen und lebendigen Zugang in kontemporäre Forschungsfelder und Forschungsfragen zu gewinnen.
Die Zusammenarbeit mit dem Institut für Ethnologie, Exzellenzcluster „Asia and Europe in a Global Context“ und dem Institut für Public Health verstärken das Lehr- und Betreuungsangebot.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Asienstudien; Gesundheitswissenschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
zugangsbeschränkt, siehe Zulassungsordnung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 10.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2016 - 15.07.2016
Bewerbungen für das Losverfahren (Termine wird noch bekanntgegeben) Für Masterstudiengänge gelten besondere Fristen. Bitte informieren Sie sich unter: www.uni-heidelberg.de/studium
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
wird noch bekannt gegeben www.uni-heidelberg.de/studium
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
wird noch bekannt gegeben http://www.uni-heidelberg.de/studium
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
wird noch bekannt gegeben http://www.uni-heidelberg.de/studium
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
siehe Bewerbungsunterlagen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung