Hochschulkarte

Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg

Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg Von Radoslaw Drozdzewski (Zwiadowca21) - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35294909 Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (Foto: Von Radoslaw Drozdzewski (Zwiadowca21) - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35294909)

B.A. Praktische Jüdische Studien, Bachelor

Studienort, Standort
Heidelberg
Internetseite
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Ziel des Studiengangs:
\

Der Bachelor-Studiengang Praktische Jüdische Studien 100% besteht

aus zwei gleichwertigen Teilen, einem wissenschaftlichen und einem

religionspraktischen. Der wissenschaftliche Teil entspricht dem

Studiengang B.A. Jüdischen Studien (50%). Die übrigen 50% setzen

sich aus religionspraktischen Modulen etwa zum traditionellen

Gesetzesstudium, zur Gebetspraxis, zur jüdischen Erziehung

zusammen. Die beiden Teile des Studiengangs sind aufeinander

abgestimmt. Das intensive traditionelle Quellenstudium kommt den

Jüdischen Studien zugute, die Kenntnis der neueren

wissenschaftlichen Methoden einer modernen Religionsauffassung.



Zur Entstehung des Studiengangs B.A. Praktische Jüdische Studien,

der aus dem Studiengang B.A. Gemeindearbeit hervorging und nun

überarbeitet zum Wintersemester 2011 angeboten wird, lesen Sie hier

den Bericht des Studiendekans, Prof. Dr. Daniel Krochmalnik.
\

Zulassungsvoraussetzung:
\
\

Zulassungsvoraussetzung zum Studium ist die Allgemeine

Hochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss.
\

Qualifikation und Inhalt:
\
\

Durch den Bachelor-Studiengang soll eine solide Grundlage für

weiterführende religiöse Studien geschaffen werden, die an

kooperierenden rabbinischen Einrichtungen vollendet werden können.

Ferner bildet der Bachelor-Abschluss die Vorraussetzung für die

Fortsetzung des akademischen Studiums nach Erlangung der

rabbinischen Ordination oder anderer religiöser Diplome (MA-,

Promotionsstudium).

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Judaistik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
19.04.2017 - 28.07.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
siehe Webseite der Hochschule für Jüdische Studien für die jeweiligen Studiengänge: http://www.hfjs.eu/studium/studiengaenge/studieng.html
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
siehe Webseite der Hochschule für Jüdische Studien für die jeweiligen Studiengänge: http://www.hfjs.eu/studium/studiengaenge/studieng.html
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.03.2017 - 15.05.2017
Studienbeginn in der Regel zum Wintersemester.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
siehe Webseite der Hochschule für Jüdische Studien: http://www.hfjs.eu/studium/ausland.html
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
siehe Webseite der Hochschule für Jüdische Studien: http://www.hfjs.eu/studium/ausland.html
Einschreibefrist für die Rückmeldung
siehe Webseite der Hochschule für Jüdische Studien: http://www.hfjs.eu/studium/semestertermine.html
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
01.04.2017 - 21.04.2017
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
siehe Webseite der Hochschule für Jüdische Studien:

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung
Hausanschrift
Landfriedstraße 12, 69117 Heidelberg
Telefon
06221 / 54-19200
Telefax
06221 / 54-19209
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Dr. Susanne Bennewitz
Telefon
06221 / 549226
Telefax
06221 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung