Hochschulkarte

Universität Konstanz

Universität Konstanz „Gelände der Universität Konstanz“ von Rizzo - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Konstanz (Foto: „Gelände der Universität Konstanz“ von Rizzo - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Frühe Kindheit, Master

Studienort, Standort
Konstanz
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Ein besonderes Charakteristikum des Masterstudienganges Frühe Kindheit ist die Kooperation zwischen einer Exzellenzuniversität und einer Pädagogischen Hochschule. Forschung und Lehre als universitäre Schwerpunkte werden durch die Kompetenzen einer Pädagogischen Hochschule ergänzt: Zusammenführung von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Praxiswissen sowie Projektentwicklung im Feld von Bildung und Betreuung. Die beiden Hochschulen verbinden somit durch die Bündelung spezifischer Kompetenzen forschungsorientierte Lehre und handlungsleitende Praxis.
\

Die Lehrveranstaltungen finden sowohl an der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Kreuzlingen als auch an der Universität Konstanz statt.
\

Eine Bewerbung für den Studiengang ist innerhalb dieser Frist(en) möglich und erfolgt über die PH Thurgau: 15.1. | 15.4. | 15.6. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über eventuell geänderte Bewerbungsfristen.
\

http://www.phtg.ch/studium/master-fruehe-kindheit/

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Sozialpädagogik
Schwerpunkt(e)
Beratung und Entwicklung; Forschungsmethoden; Frühe Bildung und Kultur; Frühe Entwicklung; Förderungs- und Betreuungsansätze

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor-Abschluss einer Universität, Pädagogischen Hochschule oder Fachhochschule in Psychologie, Pädagogik (z. B. Pre-Primary Education), Sozialpädagogik oder einem anderen relevanten Studiengebiet.

Inhaber anderer Bachelor- und Master-Abschlüsse und Interessenten mit fachspezifischer Vorbildung können durch eine Äquivalenzabklärung zum Studiengang zugelassen werden.

Berufserfahrung wird vorausgesetzt resp. muss im Rahmen eines Praktikums (mindestens 2 Monate) erworben werden.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Pädagogische Hochschule Thurgau, Schweizerische Eidgenossenschaft
Abschlussgrad
M.A.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
22.10.2018 - 16.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.7.2018 (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9.2018 (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.7.2018 (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9.2018 (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Universität Konstanz\ \ 78457 Konstanz\ \ Deutschland\ \\ \ An der Pädagogischen Hochschule Thurgau\ \ Carine Burkhardt Bossi\ \ Projektleiterin Master "Frühe Kindheit"\ \ Hafenstrasse 50d\ \ Postfach\ \ CH-8280 Kreuzlingen
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Carine Burkhardt Bossi

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung