Hochschulkarte

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim DHBW Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (Foto: DHBW Mannheim)

Wirtschaftsinformatik, Master of Science

Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Bachelor-Absolventen/-innen mit mind. 1 Jahr Berufserfahrung
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Duales Studium; Berufsintegrierend; Berufsbegleitend
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik bereitet Sie auf Ihre Fach- und Führungsstelle im Bereich der betrieblichen IT vor. Ein besonderes Augenmerk legt der Studiengang dabei auf den Einsatz von IT-Lösungen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Wenn Sie einen ersten Hochschulabschluss (meist Bachelor) in Wirtschaftsinformatik, Informatik oder BWL mitbringen, können Sie sich mit dem Master weiterqualifizieren.

Als Wirtschaftsinformatiker/-in stellen Sie die Schnittstelle zwischen anwendungsorientierten Fachabteilungen, Geschäftsleitung, IT und Rechenzentrum dar. Sie beraten die Geschäftsführung und Fachabteilungen bei der Planung und Implementierung von IT-Projekten. Sie behalten den Überblick über die unterschiedlichen Anforderungen und finden in Abstimmung mit den beteiligten Akteuren die beste Lösung. Hierbei berücksichtigen Sie fachliche und wirtschaftliche Anforderungen.

Im Master Wirtschaftsinformatik sind neun Wahlmodule vorgesehen. Diese wählen Sie entsprechend Ihrer beruflichen Anforderungen und Interessen aus über 90 Modulen.

Im Anschluss an das Masterstudium sind Sie für verantwortungsvolle Aufgaben im Projektmanagement oder als Fach- und Führungskraft qualifiziert.

Was ist "Wirtschaftsinformatik"?

Die Wirtschaftsinformatik ist eine Wissenschaft, die sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaftsunternehmen befasst. Aus Sicht der Informatik handelt es sich bei der Wirtschaftsinformatik um eine Angewandte Informatik. Durch ihre Interdisziplinarität hat sie ihre Wurzeln in den Wirtschaftswissenschaften, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, und der Informatik. Erkenntnisse und Methoden der Sozialwissenschaften, im Besonderen der Soziologie und Psychologie, sowie benachbarter Wissenschaftsdisziplinen wie Kybernetik, Systemtheorie und Nachrichtentechnik sind für Forschung, Lehre und Praxis der Wirtschaftsinformatik relevant. Aus einer beruflichen Perspektive kann die Wirtschaftsinformatik auch als Lehre von der Erklärung und Gestaltung von Anwendungssystemen verstanden werden.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Wirtschaftsinformatik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Das Masterstudium am DHBW CAS ist weiterbildend und berufsintegrierend. Um ein Studium aufzunehmen, müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

- Sie haben ein Bachelorstudium erfolgreich abgeschlossen.

- nach dem Bachelorstudium haben Sie mindestens ein Jahr (Master Integrated Engineering: zwei Jahre) in einer zum gewünschten Studiengang passenden Tätigkeit gearbeitet und Erfahrungen gesammelt.

- in Ihrem Arbeitsverhältnis können Sie die im Masterstudium erworbenen Kenntnisse in der Praxis umsetzen.

- Ihr Arbeitgeber unterstützt Ihr Studium durch persönliche und fachliche Betreuung und dokumentiert dies in einer Mastervereinbarung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Der Duale Master finanziert sich komplett durch Studiengebühren. In den Studiengebühren sind Vorlesungsunterlagen, Prüfungsgebühren sowie Studierendenwerksbeiträge und Verwaltungsgebühren enthalten. Bei Studienbeginn wird eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 300 Euro erhoben.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bei Hochschule erfragen.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.02.2018 - 30.06.2018
Bewerbungsfrist für die Master-Studiengänge des DHBW CAS. Bewerbungsfrist für den Sommersemester 2019: 01.09.2018-15.01.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

DHBW CAS, Fachbereich Wirtschaft
Hausanschrift
Bildungscampus 13, 74076 Heilbronn
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Andreas Mitschele

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung