Hochschulkarte

Embedded Systems

Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht  Ulrike Kumm Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht (Foto: Ulrike Kumm)

Embedded Systems, Master

Studienort, Standort
Pforzheim
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Absolventen eines technisch orientierten Bachelorstudiums mit überdurchschnittlichem Abschluss.
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch

Was sind "Embedded Systems"?

Ein eingebettetes System (auch englisch embedded system) ist ein elektronischer Rechner oder auch Computer, der in einen technischen Kontext eingebunden (eingebettet) ist. Dabei übernimmt der Rechner entweder Überwachungs-, Steuerungs- oder Regelfunktionen oder ist für eine Form der Daten- bzw. Signalverarbeitung zuständig, beispielsweise beim Ver- bzw. Entschlüsseln, Codieren bzw. Decodieren oder Filtern.
Eingebettete Systeme verrichten – weitestgehend unsichtbar für den Benutzer – den Dienst in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen und Geräten, beispielsweise in Geräten der Medizintechnik, Waschmaschinen, Flugzeugen, Kraftfahrzeugen, Kühlschränken, Fernsehern, DVD-Playern, Set-Top-Boxen, Routern, Mobiltelefonen oder allgemein in Geräten der Unterhaltungselektronik. Im Fall von komplexen Gesamtsystemen handelt es sich dabei meist um eine Vernetzung einer Vielzahl von ansonsten autonomen, eingebetteten Systemen (z. B. im Fahrzeug oder Flugzeug).
Oft werden eingebettete Systeme speziell an eine Aufgabe angepasst. Aus Kostengründen wird eine optimierte, gemischte Hardware-Software-Implementierung gewählt. Dabei vereinigt eine solche Konstruktion die große Flexibilität von Software mit der Leistungsfähigkeit der Hardware. Die Software dient dabei sowohl zur Steuerung des Systems selbst als auch ggf. zur Interaktion des Systems mit der Außenwelt über definierte Schnittstellen oder Protokolle (z. B. LIN-Bus, CAN-Bus, ZigBee für drahtlose Kommunikation oder IP über Ethernet).

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Elektrotechnik; Informatik; Mikrosystemtechnik
Schwerpunkt(e)
Projektmanagement und Technikrecht; Signaldarstellung und Informationsübertragung; Software-Design; Software-Engineering; Systementwurf; Systems on Chip; Verteilte Systeme

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
1. Hochschulgrad in einem einschlägigen Studium mit einer Abschlussnote von ?gut? (2,5) oder besser nachgewiesen werden. Einschlägige Berufstätigkeit kann die Noteneinstufung geringfügig verbessern.

2. Motivationsschreiben

3. Gutachten / Empfehlungsschreiben

4. adäquate studienrelevante Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

5. Auswahlgespräch
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Wintersemester: Ende September bis Ende Januar Sommersemester: Mitte März bis Anfang Juli
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Wirtschaft und Recht sowie Technik: > Bachelor WS 15.07. SS 15.01. > Master: Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte der Homepage des jeweiligen Studiengangs. Gestaltung: > Bachelor und Master: WS 30.04. SS 30.10.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
siehe Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfristen für Studienanfänger
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfristen für Studienanfänger
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.01. bis 15.02. für das Sommersemester 01.07. bis 31.07. für das Wintersemester
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
siehe Bewerbungsfristen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Anmeldefristen zum Auswahlgespräch und Test: Studierfähigkeitstest für die betriebswirtschaftlichen Studiengänge, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsingenieurwesen: http://www.bt-wiso.de/termine-und-gebuehren/ Auswahlgespräch in den technischen Studiengängen (außer Wirtschaftsingenieurwesen): 15. Mai und 15. November

Kontakt/Ansprechpartner

Hochschule Pforzheim\ \ Fakultät Technik
Hausanschrift
Tiefenbronner Str. 65, 75175 Pforzheim
Telefon
07231 / 28 6630
Telefax
07231 / 28 6060
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Richard Alznauer

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung