Hochschulkarte

Textil- und Bekleidungstechnologie

Hochschule Albstadt-Sigmaringen Hochschule Albstadt-Sigmaringen Hochschule Albstadt-Sigmaringen (Foto: Hochschule Albstadt-Sigmaringen)

Textil- und Bekleidungstechnologie, Bachelor

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Engineering
Zielgruppe
Regelstudienzeit
7 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Wenn Sie sich für Textil und Bekleidungstechnologie entscheiden, machen wir Sie in Albstadt fit für eine weltweite Karriere in dieser innovativen Branche. Als Absolvent können Sie sich als Ingenieur oder Ingenieurin erfolgreich in der Entwicklung, im Management oder in der Beratung engagieren und dabei gut verdienen; entweder im Bereich Fashion, Workwear, Outdoor oder Sport. Oder Sie gehen in einen Bereich in dem Textil nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, beispielsweise in die Automobilbranche, die Medizintechnik oder Energiewirtschaft; häufig sind die deutschen Textilunternehmen hier Weltmarktführer. Während Ihres Studiums bieten wir Ihnen als zukünftige Fach- und Führungskräfte neben Spaß individuelle Betreuung, eine familiäre Atmosphäre, modernste Labore, Hilfe bei der Finanzierung, Tutorien, interdisziplinäre Zusammenarbeit in Forschung und Lehre und enge Kontakte zu Unternehmen, so dass Sie leicht ein Praktikum und dann Ihren Traumjob finden.

Was versteht man unter "Textil- und Bekleidungstechnologie"?

Bereits seit 1971 bietet die Hochschule Albstadt-Sigmaringen Studiengänge im Bereich Textil- und Bekleidungstechnologie an – zunächst als Diplom und unter dem Namen Bekleidungstechnik (BKT). Inzwischen heißt der Bachelorstudiengang Textil- und Bekleidungstechnologie (TEX) und der passende Masterstudiengang Textil- und Bekleidungsmanagement (TBM). Bekleidung und textile Produkte gestalten oft unbemerkt unseren Alltag. Bei zahlreichen Produkten steht die Textil- und Bekleidungstechnologie damit zwar nicht im Fokus, doch ermöglicht sie durch ihre Eigenschaften oft erst innovative Produkte. Sie stellt sicher, dass moderne Flugzeuge abheben oder der Feuerwehrmann geschützt in den Einsatz ziehen kann…

In diesem Studiengang werden somit die wichtigen Kernthemen der Ingenieurwissenschaften gelehrt und gleichzeitig die spannenden und anspruchsvollen Konzepte, Methoden und Werkzeuge der Textil- und Bekleidungstechnologie sowie der Betriebswirtschaft vermittelt. Da die Textil- und Bekleidungstechnologie ein sehr praktisches Anwendungsfeld darstellt, legt der Studiengang Textil- und Bekleidungstechnologie großen Wert auf einen hohen Praxisbezug. Dabei ist es wichtig die Studierenden bereits von Anfang an praxisnah – und damit selbst praktisch aktiv - auszubilden. Die meisten Veranstaltungen werden daher von umfangreichen Praktikums- und Labor-Übungen begleitet. Abgerundet werden die Studieninhalte sowohl durch eine solide theoretische als auch technische Ausbildung kombiniert mit sozialer Kompetenz. Wir bilden kreative Ingenieure aus, die von der Idee über die Entwicklung bis hin zur Vermarktung textiler Produkte fit sind.

Im integrierten Praxissemester im 5.Semester können die Lehrinhalte mit weiteren praktischen Erfahrungen in Firmen im In- und Ausland verknüpft werden. Im 6.Semester gibt es dann als Herausforderung ein umfangreiches Industrieprojekt – mit einer echten Aufgabe eines Industriepartners, einem großen Projektteam und der Gelegenheit alles bis dahin gelernte aktiv umzusetzen. Die Studierenden lernen dadurch praktisch, wie man Projekte aus dem Bereich Textil- und Bekleidungstechnologie angeht und umsetzt. Auch dieses Wissen kann dann in Abschlussarbeiten wiederum praktisch in der Industrie angewendet werden.

Quelle: Hochschule Albstadt-Sigmaringen vom 26.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Bekleidungstechnik; Textiltechnik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Im Rahmen unseres Angebotes "Studium Initiale" ist es unser Ziel, beruflich qualifizierten Personen die Aufnahme eines Hochschulstudiums zu erleichtern, sie auf ein Studium vorzubereiten, fehlende Kompetenzen zu beheben oder vor längerer Zeit erworbene Kompetenzen aufzufrischen.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
12.10.2020 - 30.01.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung