Hochschulkarte

Theologie/Pädagogik im interkulturellen Kontext

Internationale Hochschule Liebenzell (IHL) Von Foto: Fabian Reinhardt, Rechte: Liebenzeller Mission - info@reinhardt-media.de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31461577 Internationale Hochschule Liebenzell (IHL) (Foto: Von Foto: Fabian Reinhardt, Rechte: Liebenzeller Mission - [email protected], CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31461577)

Theologie/Pädagogik im interkulturellen Kontext, Bachelor of Arts

Studienort, Standort
Bad Liebenzell
Internetseite
Abschluss
Bachelor of Arts
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Zielgruppe
Regelstudienzeit
8 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Das vierjährige interdisziplinäre Studium der Theologie und Pädagogik verbindet umfassende Grundlagen und Grundkompetenzen aus allen Disziplinen der Theologie (inkl. einer Einführung in das Bibelgriechisch) und aus der Pädagogik mit einer interkulturellen Perspektive. Darüber hinaus bietet er eine Vielzahl unterschiedlicher Vertiefungsmodule in Theologie, Pädagogik, Seelsorge, Beratung, Psychologie, Soziologie, Jugendsozialarbeit, Homiletik, Erlebnispädagogik, Religionspädagogik, Interkulturalität und Missionswissenschaft.

Aufbau des Studiengangs:

Neben einem obligatorischen Praxissemester (5. oder 6. Studiensemester) besteht die Möglichkeit, ein Auslandssemester im 5. oder 6. Studiensemester zu absolvieren, z.B. an einer internationalen Partnerhochschule der IHL.

Im Hauptstudium gibt es die Möglichkeit, sich in vier Profilen zu vertiefen:
1.) Erziehung und Bildung (Das Profil vertieft die erziehungswissenschaftlichen und forschungsbezogenen Kenntnisse und ist v.a. für solche Studierenden interessant, die erwägen, nach dem BA-Studium einen erziehungs- bzw. bildungswissenschaftlichen Master zu studieren.)
2.) Gemeindepädagogik (Das Profil legt den Schwerpunkt auf jene pädagogsiche Kompetenzen, die man benötigt, um in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit bzw. der Gemeindearbeit z.B. als Jugendreferent/in tätig werden zu können.)
3.) Religionsunterricht (einschließlich der ersten religionspädagogischen Dienstprüfung der Ev. Landeskirche in Württemberg. Nach einer an das Studium anschließenden Aufbauausbildung und der zweiten religionspädagogischen Dienstprüfung können dann bis zu 13 Stunden Religionsunterricht im Bereich der Ev. Landeskirche in Württemberg erteilt werden).
4.) Erlebnispädagogik (Das Zertifikat der IHL entspricht den Voraussetzungen des Bundesverbandes Individual- und Erlebnispädagogik e.V. und ermöglicht den Einstieg in den Erwerb des Titels „Erlebnispädagoge (be)®“

Was ist "Theologie"?

Theologie (griechisch θεολογία theología, von altgriechisch θεός theós ‚Gott‘ und λόγος lógos ‚Wort, Rede, Lehre‘) bedeutet „die Lehre von Gott“ oder Göttern im Allgemeinen und die Lehren vom Inhalt eines spezifischen religiösen Glaubens und seinen Glaubensdokumenten im Besonderen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Evangelische Theologie; Pädagogik, Erziehungswissenschaft
Schwerpunkt(e)
Außerschulische Jugendbildung; Erlebnispädagogik; Interkulturelle Pädagogik; Interkulturelle Theologie/Missionswissenschaften; Medienpädagogik; Religionspädagogik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
1) die für das Land Baden-Württemberg gültigen Bestimmungen für den Zugang zum Studium an einer Hochschule 2) eine in der Regel mindestens einjährige (ehrenamtliche) Mitarbeit des Bewerbers in einer Gemeinde, Gemeinschaft oder in einem Jugendverband 3) die Bejahung der Zielsetzung der IHL im Sinne der Grundordnung, die Respektierung von Glaubensüberzeugungen anderer und eine Bereitschaft, sich mit dem Gegenwartsbezug der biblischen Botschaft auseinanderzusetzen 4) für fremdsprachige Studierende der Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse 5) die Beherrschung der englischen Sprache, da einige Module und verschiedene Lehr- und Vortragsveranstaltungen an der IHL in englischer Sprache stattfinden
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.09.2019 - 14.02.2020
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung