Hochschulkarte

Integrative Beratung

Internationale Hochschule Liebenzell (IHL) Von Foto: Fabian Reinhardt, Rechte: Liebenzeller Mission - info@reinhardt-media.de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31461577 Internationale Hochschule Liebenzell (IHL) (Foto: Von Foto: Fabian Reinhardt, Rechte: Liebenzeller Mission - [email protected], CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31461577)

Integrative Beratung, M.A. Integrative Beratung

Studienort, Standort
Bad Liebenzell
Internetseite
Abschluss
M.A. Integrative Beratung
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Zielgruppe des Studiengangs sind Interessenten mit einem einschlägigen sozial-, human- oder geisteswissenschaftlichen B.A.- oder Diplom-Abschluss und qualifizierte Berufstätige mit einem B.A.- oder Diplomabschluss, die in einer mindestens dreijährigen Berufsphase einschlägige und gleichwertige Kompetenzen und Fähigkeiten erworben haben. Der Studiengang richtet sich vorrangig an Interessenten in Leitungs- und Führungspositionen in Gemeinde, Kirche, Mission, Entwicklungsdienst, Diakonie und sozialen Einrichtungen, die in der Lebens- und Sozialberatung auf akademischem und professionellem Niveau im Haupt- oder Ehrenamt tätig werden wollen.
Regelstudienzeit
5 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
weiterbildend
Studienformen
Berufsbegleitend; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Eine wesentliche Aufgabe des Studiengangs besteht in der Vermittlung wirksamer Beratungskonzepte aus verschiedenen Verfahrenshintergründen. Studierende bekommen dadurch ein breit gefächertes Angebot für die vertiefte intellektuelle Auseinandersetzung neben konkreten und persönlichen Erfahrungen mit einzelnen Konzepten und bereits vorhandenem Wissen. Sie können diese auch in interkulturellen Kontexten einsetzen und anwenden.

Des Weiteren werden die Studierenden zur eigenständigen Problemlösung durch die Integration von neu erworbenem Wissen mit den persönlichen berufspraktischen Erfahrungen befähigt, sowie zu deren Anwendung in unvertrauten Situationen, die über den unmittelbaren Horizont des eigenen Berufsfeldes hinausgehen. Und sie werden zum selbständigen Erschließen neuer Kenntnisse und Kompetenzen befähigt, sowie zu deren Umsetzung in verantwortliches Handeln auch in komplexen Zusammenhängen.

Das Masterstudium der Integrativen Beratung fördert allgemein die Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen durch die erweiterte Ausbildung ihrer Beratungskompetenz, es befähigt zu einem wissenschaftlich fundierten Urteilsvermögen, sowie zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit inkl. Promotion.

Was ist "Integrative Beratung"?

Die IHL hat ihren M.A.-Studiengang Systemische Beratung weiterentwickelt zu einem M.A. Integrative Beratung.

Eine wesentliche Aufgabe des Studiengangs besteht in der Vermittlung wirksamer Beratungskonzepte aus verschiedenen Verfahrenshintergründen. Studierende bekommen dadurch ein breit gefächertes Angebot für die vertiefte Auseinandersetzung und für konkrete und persönliche Erfahrungen mit einzelnen Konzepten. Sie können diese auf wissenschaftlicher/theoretischer Ebene reflektieren und in der Beratung adäquat einsetzen und anwenden.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Beratung
Schwerpunkt(e)
Anwendungsfelder Integrativer Beratung; Beratungsmethoden; Grundlagen Integrativer Beratung; Methoden der Sozialforschung

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Eine Zulassung zum Studium ist mit einem Bachelor, Diplom- oder höherwertigen Abschluss, möglichst im Bereich der Sozial-, Human- oder Geisteswissenschaften, möglich. Dabei müssen auch Grundkompetenzen in quantitativer und qualitativer Sozialforschung erworben worden sein. Fehlt der entsprechende Nachweis, kann er an der IHL nachgeholt werden. Des Weiteren wird eine mindestens dreijährige Berufspraxis vorausgesetzt. Von der Einschlägigkeit des Studiums kann abgesehen werden, wenn bei der Berufstätigkeit gleichwertige beratungsrelevante Kompetenzen und Fähigkeiten erworben wurden. Eine weitere Voraussetzung für das Studium ist die persönliche Eignung für eine beratende Berufstätigkeit. Ferner erwartet die IHL als eine christlich geprägte Hochschule von den Bewerbern/Bewerberinnen ein Bekenntnis zum christlichen Glauben. Es stehen jedes Studienjahr 20 Studienplätze jeweils zum Wintersemester zur Verfügung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Die Semestergebühren für ordentliche Master-Studierende setzen sich wie folgt zusammen:

Verwaltungsgebühr (je Semester): 110,00 €
Studiengebühr (je ECTS-Punkt): 100,00 €
In der Regel wird die Studiengebühr je Modul in Rechnung gestellt.

Die Kosten für die studienbegleitende Supervision (entspricht 10 ECTS-Punkten) fallen separat bei den Supervisoren an.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.09.2018 - 14.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.01.2018 - 01.05.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Internationale Hochschule Liebenzell
Hausanschrift
Heinrich-Coerper-Weg 11, 75378 Bad Liebenzell
Telefon
07052 / 17-7292
Telefax
07052 / 17-7304
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Eva-Maria Hengel
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 14.09.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung