Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft. Ihr Ziel ist es, menschliches Erleben und Verhalten, deren Entwicklung im Laufe des Lebens sowie alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen oder Bedingungen zu beschreiben und erklären.
Das Wort Psychologie (als psychologia erstmals im 16. Jahrhundert belegt) bedeutet wörtlich Seelenkunde (abgeleitet von griechisch ψυχολογία, psychología, von altgriechisch ψυχή psyché ‚Hauch‘, ‚Seele‘, ‚Gemüt‘ und -logie als Lehre bzw. Wissenschaft).

Quelle: Wikipedia

  • Studienfeld(er)
    Psychologie
  • Schwerpunkt(e)
    Gesundheitspsychologie; Neuropsychologie; Personalpsychologie; Rechtspsychologie
  • Zulassungsmodus
    Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    1. Erfolgreicher Abschluss in einem psychologischen Bachelorstudiengang an einer Universität oder Fachhochschule mit insgesamt mind. 180 ECTS; davon müssen mind. 150 ECTS aus psychologischen Fächern eingebracht werden (im Zweifelsfall erfolgt eine Einzelprüfung durch den Studiengangsleiter). 2. Abschlussnote im Bachelorstudiengang nicht schlechter als 2,5. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erfolgt ein ca. einstündiges Studienmotivationsgespräch mit dem Studiengangsleiter. Die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze kann gemäß der Ausbildungskapazität begrenzt werden.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Studienbeiträge
670.00 EUR / Monat
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
Zu Beginn des Studiums wird eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 650 ? erhoben.
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Tammy Bieth
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad